Europa League

21. Februar 2013 20:06; Akt: 22.02.2013 18:03 Print

Titelverteidiger Atlético und Liverpool out

Atlético Madrid kann seinen Titel in der Europa League nicht verteidigen. Ebenfalls ausgeschieden ist Liverpool, das an Zenit St. Petersburg scheitert.

Bildstrecke im Grossformat »
Hulk brachte Zenit St. Petersburg gegen Liverpool schon nach 19 Minuten 1:0 in Führung. Da die Russen das Hinspiel schon 2:0 gewannen, schien die Partie entschieden. Liverpool kam aber bis zur 59. Minute auf ein 3:1. Das letzte Tor zum Weiterkommen gelang den Reds aber nicht mehr. Zenit trifft somit auf Basel. Radamel Falcaos Tor zum 1:0 gegen Rubin Kasan war für Titelverteidiger Atletico Madrid zu wenig. Hannover kämpfte gegen Anschi Machatschkala stark. Aber das 1:3 aus dem Hinspiel war zu viel. Anschi kam in der letzten Minute der acht Minuten Nachspielzeit zum 1:1 und steht im Achtelfinal. Die Spanier scheiden mit dem Gesamtskore von 1:2 aus. Die Rote Karte gegen Kasans Cesar Navas hatte kurz vor Schluss auch keinen Einfluss mehr auf die Partie. Metalist Charkow verpasst den Coup gegen Newcastle. Die Engländer siegen 1:0, nachdem das Heimpspiel 0:0 ausging. Tottenham schaltet Lyon aus. Nach dem 2:1 im Hinspiel reicht den Londonern ein 1:1 im Rückspiel. Erst in der 90. Minute erlöste Dembele die Engländer und verhinderte das Aus. Lazio Rom bekundet im Rückspiel gegen Gladbach keine Mühe: 2:0 siegen die Römer nach dem 3:3 im Hinspiel. Weiter ist auch Stuttgart, das in Genk mit 2:0 gewinnt. Das Hinspiel endete 1:1. Inter Mailand siegt nach dem 2:0 Zuhause in Cluj mit 3:0 und ist in den Achtelfinals. Eden Hazard bewahrt Chelsea vor der Verlängerung mit seinem Tor zum 1:1 gegen Sparta Prag in der 90. Minute. Zuvor musste Fernando Torres (Bild) und Co. richtig unten durch. Olympiakos Piräus kann das 0:3 aus dem Hinspiel gegen Levante nicht mehr aufholen. Die Spanier siegen auch in Griechenland. Dieses Mal mit 1:0. Benfica Lissabon schaltet Leverkusen nach dem 1:0 im Hinspiel im Heimspiel mit einem 2:1 aus. Fenerbahçe Istbanbul (mit Reto Zielger, Bild) besiegt Bate Borrisow 1:0 und ist im Achtelfinal (Hinspiel 0:0). Ausgeschieden ist dagegen Amir Mehmedi (Mitte) mit Dynamo Kiew. Nach dem 1:1 im Hinspiel verlieren die Ukrainer in Bordeaux 0:1. Zwischen Steaua Bukarest und Ajax Amsterdam kommt es zum Elfmeterschiessen, nachdem beide Teams ihre Heimspiele mit 2:0 gewannen. Die Rumänen setzen sich danach im Penaltyschiessen durch. Viktoria Pilsen lässt sich nach dem 3:0 im Hinspiel in Napoli die Butter nicht mehr vom Brot nehmen. Im Heimspiel gewinnt der Aussenseiter 2:0.

Die besten Bilder der 1/16-Final-Rückspiele der Europa League.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Für Titelverteidiger Atlético Madrid bedeuten die Sechzehntelfinals in der Europa League Endstation. Der aktuelle Tabellenzweite der Primera Division siegte zwar in Moskau gegen Rubin Kasan 1:0, das Tor von Falcao in der 84. Minute war aber aufgrund der 0:2-Heimpleite zu wenig.

Auch die Bundesligisten Hannover, Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach sind in der Zwischenrunde ausgeschieden. Gladbach, das Team von Coach Lucien Favre, verlor bei Lazio Rom 0:2. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften 3:3 getrennt. In den Achtelfinals spielt Lazio nun gegen den VfB Stuttgart. Nach dem 1:1 im Hinspiel feierte der VfB ein 2:0 beim KRC Genk. Leverkusen verlor bei Benfica Lissabon 1:2. Schon im Hinspiel hatte Leverkusen mit 0:1 gegen die Portugiesen das Nachsehen. Hannover fliegt mit einem Gesamtskore von 2:4 gegen Anschi Machatchkala aus dem Wettbewerb. Auf die 1:3-Auswärtsniederlage folgte für die 96er ein 1:1 vor eigenem Publikum.

Chelsea und Tottenham dank späten Toren

Ebenfalls eine Runde weiter sind die Premier-League-Vereine Newcastle United, Tottenham und Chelsea. Newcastle setzte sich gegen Metalist Charkow durch (Gesamtskore 1:0) und duelliert sich nun mit Anschi. Die Spurs eliminierten Lyon (2:1) und treffen nun auf Inter Mailand. Inter holte bei Cluj ein 3:0 heraus und qualifizierte sich mit einem Gesamtskore von 5:0 für die Achtelfinals. Chelsea genügte gegen Sparta Prag ein 1:1 zuhause fürs Weiterkommen. Das Hinspiel hatten die Londoner 1:0 gewonnen.

Ausgeschieden dagegen ist Liverpool. Liverpool schickte sich an, gegen Zenit St. Petersburg zum erst zweiten Mal in der Vereinsgeschichte einen Zweitore-Rückstand aufzuholen. Ein früher, kapitaler Aussetzer von Jamie Carragher in dessen 150. Europacup-Spiel erschwerte das Vorhaben der «Reds» aber zusätzlich. Profiteur davon war Zenits Brasilianer Hulk. Zwei wunderbare Freistösse von Liverpools «Lebensversicherung» Luis Suarez (Saisontreffer 24 und 25) und ein Kopfball von Joe Allen (zum 2:1) verliehen der lange Zeit sehr einseitigen Partie Hochspannung.

Gutes Omen für Zenit?

Das «Happy End» für Liverpool - und damit verbunden eine zweite Reise des FC Basel an die Anfield Road - blieb aus. Für Zenit ist das Weiterkommen ein gutes Omen: Die letzten beiden Teams (Atlético Madrid 2010 und Braga 2011), die Liverpool eliminierten, schafften es später in den Final der Europa League. Nächster Gegner für Zenit ist vorerst aber der FC Basel.

Europa League. 1/16-Finals. Rückspiele:

STEAUA BUKAREST - Ajax Amsterdam 4:2 n.P. (2:0, 2:0) Hinspiel: 0:2
Stadionul National.
Tore: 38. Latovlevici 1:0. 76. Chiriches 2:0.
Penaltys: Erikson trifft, Rusescu trifft, Schone scheitert, Nikolic trifft, De Jong trifft, Filip trifft, Moisander scheitert, Latovlevici trifft.

Liverpool - ZENIT ST. PETERSBURG 3:1 (2:1) (Hinspiel 0:2)
43'026 Zuschauer.
Tore: 19. Hulk 0:1. 27. Suarez 1:1. 43. Allen 2:1. 59. Suarez 3:1.

FENERBAHCE ISTANBUL - Bate Borrisow 1:0 (1:0) (Hinspiel 0:0)
Tor: 45. Cristian (Foulpenalty) 1:0.
Bemerkungen: Spiel fand vor leeren Rängen statt. 20. Gelb-rote Karte gegen Baga (BATE/Foul).

CHELSEA - Sparta Prag 1:1 (0:1) (Hinspiel 1:0)
38'642 Zuschauer.
Tore: 17. Lafata 0:1. 92. Hazard 1:1.

VIKTORIA PILSEN - Napoli 2:0 (0:0) (Hinspiel 3:0)
12'000 Zuschauer.
Tore: 51. Kovarik 1:0. 74. Tecl 2:0.
Bemerkungen: Napoli mit Behrami (bis 45./30. verwarnt), Dzemaili und Inler (ab 46.).

BORDEAUX - Dynamo Kiew 1:0 (1:0)(Hinspiel 1:1)
11'900 Zuschauer.
Tor: 41. Diabaté 1:0.
Bemerkung: Dynamo bis 45. mit Mehmedi.

Olympiakos Piräus - LEVANTE 0:1 (0:1) (Hinspiel 0:3)
29'000 Zuschauer.
Tor: 9. Martins 0:1.

BENFICA LISSABON - Leverkusen 2:1 (0:0) (Hinspiel 1:0)
42'000 Zuschauer.
Tore: 60. John 1:0. 75. Schürrle 1:1. 77. Matic 2:1.

Hannover - ANSCHI MACHATSCHKALA 1:1 (0:0) (Hinspiel 0:2)
27'500 Zuschauer.
Tore: 70. Pinto 1:0. 99. Traoré 1:1.
Bemerkungen: Hannover mit Djourou, ohne Eggimann (verletzt) und Nikci (Ersatz). Das Spiel wurde in der zweiten Halbzeit für mehrere Minuten unterbrochen, weil die Spielfeldmarkierungen vom Schnee befreit werden mussten.

RUBIN KASAN - Atlético Madrid 0:1 (0:0) Hinspiel 2:0
9'500 Zuschauer.
Tor: 84. Falcao 0:1.
Bemerkungen: 89. Rote Karte gegen Cesar Navas (Kasan). Das Spiel fand auf Kunstrasen im Luschniki-Stadion in Moskau statt.

CFR Cluj - INTER MAILAND 0:3 (0:2) Hinspiel: 0:2
25'000 Zuschauer.
Tore: 22. Guarin 0:1. 45. Guarin 0:2. 89. Benassi 0:3.
Bemerkung: 80. Rote Karte gegen Camora (Cluj).

Genk - VFB STUTTGART 0:2 (0:1) Hinspiel: 1:1
16'796 Zuschauer.
Tore: 45. Boka 0:1. 59. Gentner 0:2.

LAZIO ROM - Borussia Mönchengladbach 2:0 (2:0) Hinspiel 3:3
25'200 Zuschauer.
Tore: 10. Candreva 1:0. 33. Gonzalez 2:0.
Bemerkung: Mönchengladbach mit Xhaka (ab 83.).

Olympique Lyon - TOTTENHAM HOTSPURS 1:1 (1:0) Hinspiel 1:2
38'761 Zuschauer.
Tore: 17. Gonalons 1:0. 90. Dembélé 1:1.

Metalist Charkow - NEWCASTLE UNITED 0:1 (0:0) Hinspiel 0:0
39'973 Zuschauer.
Tor: 64. Ameobi (Foulpenalty) 0:1.

(fox/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • B.W am 21.02.2013 23:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    So sollte Fussball sein

    Liverpool - Zenit. Dass nenn ich mal ein Spiel mit Leidenschaft! Unglaublich was das Heimteam gezeigt hat! Schade hat es nicht gereicht...

  • David Levis am 22.02.2013 05:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gooo chelsea

    Naja ist ja egal chelsea wird die EL sowiso gwinnen :D

    einklappen einklappen
  • Javi G am 21.02.2013 23:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Atletico - Kasan ein freundschaftsspiel?!

    die ersten 70min kamen mir vor als wäre es ein test spiel.. ich hatte das gefühl so wie atletico gespielt hat wollten.soe nicht gewinnen (ausser die letzten minuten). Dem entspreched war auch das aufgebot (ohne arda turan, koke, godin, juanfran, F.Luis, Gabi, D.Costa, ...) und in der startformation zwei 18-jährige (riesen talente). die ersatzspieler etwa ein durchschnittsalter von 19-20..

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • LFC Supporter am 22.02.2013 07:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade Reds

    Nach dem Spiel Liverpool-Zenit waren meine Nerven definitiv am Ende. Was für ein Krimi das war, der LFC hätte ein Weiterkommen aber so was von verdient gehabt. Der gestrige Abend hat jedenfalls gezeigt wie "cool" auch die Euro League sein kann. Weiter so! Freue mich schon auf Inter gegen Tottenham.

  • David Levis am 22.02.2013 05:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gooo chelsea

    Naja ist ja egal chelsea wird die EL sowiso gwinnen :D

    • FCL/Fan am 22.02.2013 07:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      CFC

      hoffen wirs! aber nicht mit.solchen Leistungen wie gegen Prag

    • John Harper am 22.02.2013 08:09 Report Diesen Beitrag melden

      EL statt CL

      finds trotzdem schwach..letztes Jahr noch die CL gewonnen und jetzt nicht mal die Vorrunde überstanden..einfach schwach. ManUnited wird sowieso die Liga und die CL gewinnen, die EL ist mir eigentlich egal.

    • Luggi am 22.02.2013 08:15 Report Diesen Beitrag melden

      Nein!

      Sicher nicht!

    • Reto Hug am 22.02.2013 11:39 Report Diesen Beitrag melden

      Blues!

      An alle Chelsea Hasser, wir holten 10Punkte und wären IN jeder anderen Gruppe weitergekommen! So kanns gehen manchmal läufts halt unglücklich, aber wenn man bedenkt das der halbe Kader ausgewechselt wurde brauchen Sie einfach ein bisschen um die neuen zu Integrieren! Dazu war Terry 4Monate Out und Lamps spielte auch 3Monate nicht! Welches Team verkraftet solche Ausfälle? Go Chelsea ,Blue Legends will be comeback!!

    • John Kacker am 22.02.2013 13:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Chelsea 4 ever

      @John Harper Echt schwach ? Man u ist auch letztes jahr in der cl ausgeschieden und dann auch noch in der el!! Und man u wird die cl dieses jahr auf keinen fall gewinnen! Bayern, Milan sind für mich die favoriten!

    einklappen einklappen
  • Sarah am 22.02.2013 00:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Pro EL

    Na das wird mal ne spannende Europa League. Weis nicht warum die EL so verspottet wird,ist aufjedenfall sehr spannend,den die Favoriten sterben jetzt schon aus. In der CL gibts das selten.

    • Pep Guardiola am 22.02.2013 11:20 Report Diesen Beitrag melden

      Selten?

      und deswegen spielt der Titelverteidiger Chealse nachder Vorrunde in der EL? Untied flog letztes Jahr auch schon in der Vorrunde raus, auch einer der Topfavoriten..

    einklappen einklappen
  • Javi G am 21.02.2013 23:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Atletico - Kasan ein freundschaftsspiel?!

    die ersten 70min kamen mir vor als wäre es ein test spiel.. ich hatte das gefühl so wie atletico gespielt hat wollten.soe nicht gewinnen (ausser die letzten minuten). Dem entspreched war auch das aufgebot (ohne arda turan, koke, godin, juanfran, F.Luis, Gabi, D.Costa, ...) und in der startformation zwei 18-jährige (riesen talente). die ersatzspieler etwa ein durchschnittsalter von 19-20..

    • Danny am 22.02.2013 08:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Wollten auch nicht

      Wollten sie auch nicht. Atletico will vor Real bleiben, oder sich zumindest für die CL quslifizieren. Sieht mit dem langzeitigen 2. Platz hinter Barcelona und vor Real gut aus.

    einklappen einklappen
  • Androider am 21.02.2013 23:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    LFC

    Der Liverpool-Match war ein echter Krimi. Spannend bis am Schluss!

    • Jaja am 22.02.2013 08:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Reds. With hope

      Ja und suarez' 2. Freistoss sollte schon unter R.Carlos Manier fallen. Einfach ein super Spiel!

    einklappen einklappen