Nicht Guardiola

28. November 2012 16:45; Akt: 28.11.2012 17:01 Print

Scolari übernimmt Brasilien wohl erneut

Zehn Jahre nach dem Gewinn des WM-Titels wird Luiz Felipe Scolari wohl wieder Trainer der brasilianischen Nationalmannschaft.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Nach übereinstimmenden Medienberichten im Land des kommenden WM-Gastgebers soll der 64-Jährige am Donnerstag offiziell als Nachfolger des am vergangenen Freitag entlassenen Nationaltrainers Mano Menezes vorgestellt werden.

Umfrage
Führt Scolari Brasilien wieder zum WM-Titel?
51 %
35 %
14 %
Insgesamt 660 Teilnehmer

Scolari hatte im Juli Palmeiras zum Cupsieg geführt, war aber im September beim mittlerweile als Absteiger feststehenden Erstligisten aus São Paulo entlassen worden. Nach dem Sieg im WM-Final 2002 gegen Deutschland (2:0) war «Felipao» sechs Jahre erfolgreich als Nationaltrainer Portugals tätig gewesen.

Scolari, der die Seleção 2002 zum fünften WM-Titel geführt hatte, stand seit einigen Tagen ganz oben auf der Wunschliste von Verbandspräsident Jose Maria Marin. Ebenfalls gehandelt wurde Tite, der bei Corinthians mit dem Gewinn der Meisterschaft 2011 und des Libertadores-Cups 2012 an Popularität gewonnen hatte.

(si)