DFB-Pokal

18. Dezember 2012 21:00; Akt: 19.12.2012 00:32 Print

Shaqiri trifft erneut - Schalke weiter schwach

Xherdan Shaqiri schiesst die Bayern in den Cup-Viertelfinal. Schalkes Talfahrt geht derweil weiter: Gegen Mainz 05 verlieren die Knappen zwei Tage nach der Entlassung von Trainer Huub Stevens 1:2.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bayern München beendete das Jahr mit einem weiteren Sieg. Die Münchner gewannen zum Abschluss einer nahezu perfekten Vorrunde das bayerische Duell in Augsburg 2:0, obwohl sie nach dem Platzverweis von Franck Ribéry in der 47. Minute fast die ganze zweite Halbzeit in Unterzahl agieren mussten. Der Franzose hatte sich zu einer Tätlichkeit hinreissen lassen. Für die Entscheidung sorgte Xherdan Shaqiri fünf Minuten vor Schluss, als er einen Querpass von Thomas Müller zum 2:0 verwertete.

Erneut von Beginn weg

Der Schweizer Internationale hatte von Jupp Heynckes von Beginn an eine Chance erhalten und zeigte eine gute Leistung. Nach 25 Minuten leitete der Baselbieter den Führungstreffer durch Mario Gomez ein. In der 78. Minute traf Shaqiri mit einer Flanke die Latte.

Unglückliche Partie von Barnetta

Schalke 04 hat auch im deutschen Cup seinen Abwärtstrend nicht gestoppt. Zwei Tage nach der Entlassung von Huub Stevens verloren die Königsblauen in den Achtelfinals gegen Mainz 1:2 und schieden aus.

Die Premiere von Schalkes neuem Trainer Jens Keller missglückte gründlich. Der ehemalige Trainer des VfB Stuttgart, der zuletzt die U17 bei Schalke trainiert hatte, stellte das Team auf vier Positionen um, gebracht hatte es nichts, Schalke blieb auch im siebten Pflichtspiel in Folge ohne Sieg.

Das entscheidende Tor für die Gäste erzielte Nicolai Müller in der 83. Minute, nachdem Jan-Klaas Huntelaar kurz zuvor für das Heimteam ausgeglichen hatte. Kurz vor Schluss bekundete das Heimteam Pech, als Christian Fuchs mit einem herrlichen Weitschuss nur die Latte traf (85.).

Fünfter Startelf-Einsatz für Barnetta

Tranquillo Barnetta kam bei Schalke zum fünften Mal in dieser Saison von Beginn an zum Einsatz, erstmals als rechter Aussenverteidiger. In neuer Funktion vermochte der Schweizer Internationale aber nicht zu überzeugen. Sowohl beim 0:1 durch Marco Caligiuri nach einer halben Stunde, als auch beim 1:2 war Barnetta aufgrund eines Stellungsfehlers mitschuldig am Gegentreffer.

Das Baden-Derby zwischen dem Drittligisten Karlsruhe und Freiburg entschied der Bundesligist mit 1:0 für sich. Den einzigen Treffer hatte Jonathan Schmid bereits nach 61 Sekunden erzielt. Der KSC verlangte den Gästen alles ab und stand in der zweiten Halbzeit dem Ausgleich mehrmals nahe.

Augsburg - Bayern München 0:2 (0:1)
30'660 Zuschauer.
Tore: 26. Gomez 0:1. 85. Shaqiri 0:2.
Bemerkungen: 47. Platzverweis Ribéry (Bayern München/Tätlichkeit). Bayern München mit Shaqiri.

Kickers Offenbach - Fortuna Düsseldorf 2:0 (0:0)
18'400 Zuschauer.
Tore: 76. Fetsch 1:0. 85. Vogler 2:0.

Schalke 04 - Mainz 1:2 (0:1)

53'000 Zuschauer.
Tore: 30. Marco Caligiuri 0:1. 75. Huntelaar 1:1. 83. Müller 1:2.
Bemerkung: Schalke mit Barnetta als rechter Verteidiger.

Karlsruher SC - SC Freiburg 0:1 (0:1)

28'200 Zuschauer.
Tor: 2. Schmid 0:1. - Bemerkung: Freiburg ohne Ferati (nicht im Aufgebot).

Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen
Xherdan Shaqiri trifft beim 2:0-Sieg im Cup-Achtelfinal gegen Augsburg. (Video: YouTube/FootballGols1)

(si)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • tony am 19.12.2012 09:10 Report Diesen Beitrag melden

    bankdrücker?

    wo sind eigentlich all die propheten geblieben, die sich zu 100% sicher waren, dass shaqiri auf der bank versauern wird. jetzt ist eure nächste voraussage fällig, ihr neunmalgscheiten.

  • Beni Müller am 18.12.2012 22:58 Report Diesen Beitrag melden

    Darum war der bisher nur Assistent

    Wie blöd muss man sein, um einen Spieler wie Barnetta als rechten Aussenverteidiger zu vergeuden?

  • Moses am 19.12.2012 00:40 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Shaqiri Fan

    Wo bleiben nun die Shaqiri Kritiker :0) Super Leistung den ganzen Saison

Die neusten Leser-Kommentare

  • Patrick Schrofer am 19.12.2012 09:19 Report Diesen Beitrag melden

    SUPER

    Super shaq! anfangs saison dachte ich er hat sich mit bayern eine etwas zu hohe hürde gesetzt, doch mit heynckes hat xs einen klasse trainer der auf leistung und nicht auf Namen setzt. symphatischer junge, xhaka - bitte ein stück von seiner bodenständigkeit abschneiden.

  • tony am 19.12.2012 09:10 Report Diesen Beitrag melden

    bankdrücker?

    wo sind eigentlich all die propheten geblieben, die sich zu 100% sicher waren, dass shaqiri auf der bank versauern wird. jetzt ist eure nächste voraussage fällig, ihr neunmalgscheiten.

  • bayern fan am 19.12.2012 09:06 Report Diesen Beitrag melden

    gut gemacht

    ich freue mich wirklich für shaqiri er hat es verdient! er gibt immer sein bestes und das merkt man auch. well done

  • Lukas Kessler am 19.12.2012 08:50 Report Diesen Beitrag melden

    Weiter so...

    Wenn er so weiter macht kann er bald zu einem richtigen Vereint wechseln ;)

  • Looni am 19.12.2012 07:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kleiner shaqiri ganz gross :)

    Shaqiri wird noch ein ganz grosser bei/mit den Bayern!!! Weiter so mein grosser :)