Premier League

31. Dezember 2017 19:56; Akt: 31.12.2017 19:56 Print

Nur Remis für Arsenal und FCB-Gegner

Manchester Citys Jahresabschluss ist ein Wechselbad der Gefühle gewesen. Und Arsenal kommt nicht vom Fleck.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach 18 Siegen am Stück musste sich Manchester City in der Premier League wieder einmal mit einem Unentschieden begnügen. Beim Tabellen-16. Crystal Palace blieb das Team von Pep Guardiola ohne Treffer.

Der entrückte Leader dominierte die Partie im gewohnten Stil, biss sich aber am Abwehrbollwerk des Gegners die Zähne aus und hätte im 21. Ligaspiel beinahe seine erste Niederlage kassiert. Goalie Ederson parierte in der 92. Minute einen in die Mitte gezielten Foulpenalty von Crystals Luka Milivojevic.

Die Verletzung von Jesus

Bei Manchester City kam Sergio Agüero einem Treffer nach einer halben Stunde am nächsten, sein abgelenkter Schuss prallte aber vom Pfosten zurück. Agüero war sieben Minuten zuvor für Gabriel Jesus eingewechselt worden, der das Feld unter Tränen mit dem Verdacht auf eine gravierende Knieverletzung verlassen musste. In der Nachspielzeit wurde zudem Kevin de Bruyne nach einem harten Tackling mit der Bahre vom Platz getragen. Pep Guardiola zufolge kam De Bruyne glimpflich davon, bei Gabriel Jesus rechnet der Trainer mit einem ein- bis zweimonatigen Ausfall.

Durch das Remis gegen den von Roy Hodgson stabilisierten Abstiegskandidaten verpasste es Guardiola, seinen eigenen Rekord zu egalisieren. Als Trainer von Bayern München hatte er in der Saison 2013/14 19 Siege in Serie gefeiert und damit die Bestmarke in Europas Top-5-Ligen aufgestellt.

Wieder nur ein Punkt für die Gunners

Im zweiten Spiel des Tages kam Arsenal zum vierten Mal in den letzten sechs Meisterschaftsspielen nicht über ein Unentschieden hinaus. Mit Granit Xhaka in der Startelf resultierte beim Tabellenvorletzten West Bromwich Albion ein 1:1. Ein abgelenkter Freistoss von Alexis Sanchez war in der 83. Minute nur der vermeintliche Siegtreffer für das Team von Arsène Wenger. Per Handspenalty kam West Bromwich in der 89. Minute noch zum Ausgleich.

Für Wenger war es das 811. Premier-League-Spiel als Trainer, womit er den Rekord von Alex Ferguson (810) übertraf.

Premier League, 21. Runde:Crystal Palace - Manchester City 0:0 (0:0) Bemerkungen: 23. Gabriel Jesus (Manchester City) mit Knieverletzung ausgewechselt. 31. Abgelenkter Schuss von Agüero (Manchester City) an den Pfosten. 92. Ederson (Manchester City) hält Foulpenalty von Milivojevic.

West Bromwich Albion - Arsenal 1:1 (0:0) 26'223 Zuschauer. - Tore: 83. McClean (Eigentor) 0:1. 89. Rodriguez (Handspenalty) 1:1. - Bemerkung: Arsenal mit Granit Xhaka.

Rangliste: 1. Manchester City 21/59 (61:12). 2. Chelsea 21/45 (39:14). 3. Manchester United 21/44 (43:16). 4. Liverpool 21/41 (48:24). 5. Arsenal 21/38 (38:26). 6. Tottenham Hotspur 20/37 (39:20). 7. Burnley 21/34 (18:17). 8. Leicester City 21/27 (31:32). 9. Everton 21/27 (25:32). 10. Watford 21/25 (30:37). 11. Huddersfield Town 21/24 (18:32). 12. Brighton & Hove Albion 21/22 (15:25). 13. Southampton 21/20 (20:30). 14. Bournemouth 21/20 (20:32). 15. Stoke City 21/20 (23:46). 16. Newcastle United 21/19 (19:30). 17. Crystal Palace 21/19 (18:32). 18. West Ham United 20/18 (22:38). 19. West Bromwich Albion 21/16 (15:28). 20. Swansea City 21/16 (13:32).

(fal/sda)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • patrick gross am 31.12.2017 15:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    meine meinung

    einst war manchester city eine kleine nummer im fussball, schade das man für geld erfolge kaufen kann! das ist kein fussball mehr, sondern eine spieloase der superreichen.

    einklappen einklappen
  • Bergkamp am 31.12.2017 15:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Respekt

    14 Punkte Vorsprung... in der Premier League... Respekt!! Aber auch ein Kader .. der verpflichted..

    einklappen einklappen
  • R. B. am 31.12.2017 16:00 Report Diesen Beitrag melden

    Rot-blau...

    Crystal Palace hat die gleichen Clubfarben, wie der FCB. Ein gutes Omen?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • KickerOnFire am 02.01.2018 14:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ManCity...

    ...hat diese schon ziemlich "gküechlet" gegen kleinere Teams.....einige Male nur mit 1 Tor Unterschied gewonnen gegen Bournemouth & Co. Vor allem zuhause kann der FCB gewinnen. 1 0.

  • Reto.S am 01.01.2018 11:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    5x Frei Bier im Pub

    Sogar wenn City mit der Zweite Mannschaft antritt bekommt Basel eine Packung denke 2x 5:0 für City 0 Torschuss für Basel in 90 min Heisst für mich 5 x Frei Bier im Pub mir sagen nein zu Basel

    • Joggeli am 01.01.2018 13:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Reto.S

      Solche sprüche haben wir in Basel zu genüge gehört, die klar stärker einzustufen waren auf dem Papier, und trotzdem gingen viele Gegner mit hängenden Köpfen nach Hause... Stolz das der FCB die Gruppenphase überstanden hat, auch wenn wir gegen ManC verlieren sollten! Und was wenn der kleine FCB ManC rauswirft? dann war es der die C Mannschaft von City, Schiri, Wetter und Gigis Millionen richtig? :-)

    • Reto.S am 01.01.2018 14:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Joggeli

      Mit der Gruppenspiele ist Schluss 18/19 muss auch Basel Qualifikation spiele machen 3-4 mal schauen wie weit der Chemie Club kommt die Amateuren Maccabi Cluj Bulgaren lassen grüßen

    • Joggrli am 01.01.2018 21:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Reto.S

      Ob das gesund ist für den Fussball ist sei dahin gestellt (unabhängig vom FC Basel), dass die kleinere Vereine nur noch über die Qualifikation für einige Sensationen evtl. sorgen werden halze ich beim neuen System für ungewiss. Meine befürchtung ist dass der Geldfluss nur für die fixen (16 Mannschaften) garantiert ist und wir ab 18/19 immer die gleichen Mannschaften in der CL sehen werden... Nach dem Motto: Die Reichen bleiben reich, die Armen werden weiter verhungern... somit wird es keine Überaschungen mehr geben und die Spannung geht flöten..

    einklappen einklappen
  • Kenner am 01.01.2018 10:48 Report Diesen Beitrag melden

    Hoffnung für Basel?

    Ich wage zu behaupten, dass die Basler sich jetzt einbilden doch noch was reisen zu können gegen City!

    • El Mex am 01.01.2018 11:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Kenner

      Reisen ist immer schön. Wohin soll es denn gehen, um etwas zu reissen?

    einklappen einklappen
  • Dave74 am 01.01.2018 09:16 Report Diesen Beitrag melden

    Danke Arsène

    Ein stiller und doch eindrucksvoller Rekord. Danke für die tollen Jahre und für den Durchhaltewillen allen Unken zum Trotz!

  • Michl am 31.12.2017 22:09 Report Diesen Beitrag melden

    Gruppenkopf

    Da können die CHler bzw. die CH-Medien noch so viel über die vermeintlichen Schwächen des Gegners berichten. Nach dem Achtelfinal ist Feierabend in der CL! Nighty Night!