J.League

18. November 2012 10:12; Akt: 18.11.2012 11:06 Print

Wasser- statt Fussball

Die japanische J.League steht eigentlich für Fussball. Die Partie Tokio gegen Kobe könnte man aber getrost auch einer anderen Sportart zuordnen.

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen
Die Pfützenpartie zwischen Tokio und Kobe. (Video: YouTube/ mersadesA) Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal
Zum Thema
Fehler gesehen?

Wenn es aus Kübeln giesst, ist im Normalfall nicht an ein Fussballspiel zu denken. In Japan spielt dies aber keine Rolle.

Vor der Partie zwischen Tokio und Kobe öffnet Petrus die Schleusen. Das Spiel kann dennoch angepfiffen werden. Ryo Okui kommt mit den Bedingungen am besten zurecht und trifft in der 27. Minute zum 1:0-Sieg für Kobe. Danach hat das Spiel nicht mehr viel mit Fussball zu tun.

Weitere heftige Regenschauer prasseln nieder. Der Platz ist mit Wasserlachen übersät, die Spieler rutschen reihenweise aus. Obwohl es keine Tore mehr zu bejubeln gibt, die Zuschauer haben ihre wahre Freude am Wasser-, pardon, am Fussballspiel.

Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen

Okuis Siegtor gegen Tokio. (Video: YouTube/ fkrtkcsports)

(heg)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Timo am 19.11.2012 13:14 Report Diesen Beitrag melden

    Haha

    Der Schiri muss ein Spassvogel sein :-D

  • FC Frauefäld am 18.11.2012 15:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wahre Krieger

    Richtige harte Krieger! Im Weichei Europa (ausser Schottland, England) würde das Ding abgepfiffen werden.

    einklappen einklappen
  • sepp mayr am 18.11.2012 16:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    bosnien vs algerien

    schaut mal bosnien und herzegovina vs. algerien an.. sieht gleich aus...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Timo am 19.11.2012 13:14 Report Diesen Beitrag melden

    Haha

    Der Schiri muss ein Spassvogel sein :-D

  • sepp mayr am 18.11.2012 16:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    bosnien vs algerien

    schaut mal bosnien und herzegovina vs. algerien an.. sieht gleich aus...

  • FC Frauefäld am 18.11.2012 15:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wahre Krieger

    Richtige harte Krieger! Im Weichei Europa (ausser Schottland, England) würde das Ding abgepfiffen werden.

    • Joshi am 18.11.2012 19:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Wahre Krieger?

      pff wahre Krieger... das sind eifach nur leute die das geld brauchen. Man sieht ja, der ball rollt nicht mal mehr 5meter weit das ist kein Fussball mehr, da hats au nichts mehr mit "wahren Kriegern" zu tun-.-

    einklappen einklappen
  • fifi am 18.11.2012 14:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    go Japan

    Schön herausgespieltes Tor :)

  • H.G. am 18.11.2012 12:32 Report Diesen Beitrag melden

    schon mal was

    schon mal was von unbespielbarem terrain gehört? in der schweiz würde diese partie unverzüglich abgepfiffen! (ausser an der EM gegen die türkei)

    • Oncle Ben's am 18.11.2012 18:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      heftig...

      da kann man ja beinahe Reis anpflanzen!!

    einklappen einklappen