Formel 1

26. November 2017 15:41; Akt: 26.11.2017 15:53 Print

Doppelsieg für Mercedes in Abu Dhabi

Valtteri Bottas gewinnt das letzte Rennen der Saison für Teamkollege Lewis Hamilton. Sebastian Vettel im Ferrari holt Platz drei.

storybild

Sieg im letzten Rennen der Saison: Valtteri Bottas gewinnt in Abi Dhabi. (Bild: AFP/Andrej Isakovic)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Valtteri Bottas gewinnt das letzte Saisonrennen in der Formel 1 vor Teamkollege Lewis Hamilton. Für Mercedes war dies der vierte Doppelsieg in Serie im Grand Prix von Abu Dhabi seit 2014.

Der 28-jährige Finne, der zum dritten Mal aus der Pole-Position gestartet war, holte damit seinen 3. GP-Sieg seiner Karriere. Hamilton, der sich schon vor dem letzten Rennen seinen 4. WM-Titel gesichert hat, verlor als Zweiter 3,899 Sekunden.

Der 32-jährige Brite fuhr in jedem der 20 Saisonrennen in die Punkteränge und egalisierte damit den Rekord von Michael Schumacher aus dem Jahr 2002. Vor 15 Jahren, als nur die ersten sechs WM-Punkte gewannen, gelang dem seit einem Skiunfall im Dezember 2013 schwerst verletzten siebenfachen Weltmeister in jedem Rennen der Sprung aufs Podest.

Sauber auf dem letzten Team-Platz

Im 55-Runden-Rennen in der Wüste von Abu Dhabi, das jeweils bei Tageslicht gestartet und unter Flutlicht beendet wird, sicherte sich Sebastian Vettel den 2. WM-Rang gegenüber Bottas. Der Deutsche wurde vor seinem Teamkollegen Kimi Räikkönen Dritter. Und im Kampf um WM-Rang 6 in der Konstrukteuren-Wertung konnte Renault dank Nico Hülkenbergs 6. Rang Toro Rosso noch überholen und erhält damit rund acht Millionen Dollar mehr aus dem Prämientopf.

Den letzten Team-Platz belegt erwartungsgemäss das Hinwiler Team Sauber-Ferrari. Pascal Wehrlein und Marcus Ericsson beendeten auf dem Yas Marina Circuit das 444. Rennen des Sauber-Rennstalls seit dem Einstieg 1993 mit einer Runde Rückstand in den Rängen 14 und 16. Sowohl der 23-jährige Deutsche, der 2017 die einzigen fünf WM-Punkte fürs Team gewinnen konnte, als auch der 27-jährige Schwede wissen nicht, wie es mit ihrer Karriere weitergehen wird. Die Zürcher Oberländer wollen in einigen Tagen ihre Fahrer-Paarung für 2018 bekannt geben.

(fur/sda)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Maler50 am 26.11.2017 15:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Langweiliges Rennen

    Ehrlich gesagt ein zu 95% langweiliges Rennen! Die Luft war draussen. Ich hoffe nächstes Jahr kommt das Sauber-Team endlich wieder in die Gänge, wäre schön!

    einklappen einklappen
  • Tom68 am 26.11.2017 17:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aha, für oder vor...

    Bottas gewinnt also "für" Teamkollege Hamilton und nicht "vor"...

  • Geni am 26.11.2017 17:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sauber

    Ich hoffe, das Trauerspiel um Sauber geht endlich zu Ende. Entweder bessere Autos und Fahrer oder aufhören.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Cinkelitos am 27.11.2017 02:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Chancenlos

    Das fiat team aus italia weiterhin chancenlos, der 5. wm titel für hamilton nächste saison ist schon gebucht.

  • 911 4ever am 27.11.2017 01:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lanweiliger Sport

    Früher war ich grosser F1 Fan, mittlerweile schaue ich mir kaum mehr ein Rennen an. Ist eine viel zu stark reglementierte Geldmaschinerie geworden und entsprechend langweilig....in meinen Augen Pipifax im Vergleich zur MotoGP.

  • Mustafa am 26.11.2017 20:40 Report Diesen Beitrag melden

    Scheichs

    Jetzt werden die Scheichs wieder ein paar Mercen posten. Ich glaub denen gehört sowieso ein ordentliches Stück von diesem Konzern in Form von Aktien.

  • Macabiel2502 am 26.11.2017 18:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Endlich zu Ende

    Genau und nächstes Jahr vielleicht keine Formel 1 mehr im deutschen FREE TV. Endlich

    • Interessiert am 27.11.2017 07:40 Report Diesen Beitrag melden

      Stell doch ab...

      Du weisst schon, dass du es nicht schauen musst?

    • Macabiel2502 am 27.11.2017 08:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Interessiert

      Doch aber nicht bei RTL, es gibt tolle Alternativen

    einklappen einklappen
  • sauber am 26.11.2017 17:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    weg mit dem team

    warum tut sich das sauber weiter an? das trauerspiel sollte ein ende gesetzt werden.

    • kasimir am 27.11.2017 08:19 Report Diesen Beitrag melden

      2018

      2018 fährt das Sauber Team alle in Grund und Boden!

    einklappen einklappen
Moto GP News