«Frage der Intelligenz»

16. April 2018 18:23; Akt: 16.04.2018 18:23 Print

Lauda nimmt sich rabiaten Verstappen zur Brust

In Shanghai wurde Max Verstappen seinem Kamikaze-Ruf gerecht, als er Sebastian Vettel rammte. Niki Lauda lässt kein gutes Haar am Youngster.

Das missglückte Manöver von Verstappen gegen Vettel. (Video: SRF/Tamedia)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Es war der Aufreger beim Grand Prix von China. Viel zu ungestüm setzte Red-Bull-Pilot Max Verstappen zum Überholmanöver gegen den WM-Führenden Sebastian Vettel an. Das Resultat: Die beiden Boliden drehten sich, Verstappen wurde letztlich nur Fünfter, der Vettel musste das Rennen gar auf dem ernüchternden achten Platz beenden.

Jetzt meldet sich in der Causa auch Mercedes-Aufsichtsratsvorsitzender Niki Lauda zu Wort – und kritisiert den Niederländer mit deutlichen Worten. «Für den Unfall ist eindeutig Max verantwortlich», sagt Lauda im Gespräch mit «Auto Motor Sport». «Es schaut so aus, als ob man mit Argumenten bei ihm einfach nicht weit kommen würde.»

Entschuldigung nach dem Rennen

Einmal in Fahrt, redet sich Lauda so richtig in Rage – obwohl sich Verstappen nach Rennende sofort persönlich bei Vettel entschuldigte und alle Schuld auf sich nahm. «Vernunft scheint in diesen Menschen ja einfach nicht einzukehren», rechnet der Wiener beinhart mit dem 20-jährigen Red-Bull-Talent ab. «Das ist dann irgendwann keine Frage des Alters mehr, sondern eine Frage der Intelligenz.»

Man darf gespannt sein, ob Verstappen dieses vernichtende Urteil so auf sich sitzen lässt.

(heute.at)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Dieter am 16.04.2018 18:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verstappen

    Lauda hat recht..verstappen ist einer der schnellsten..wenn nicht sogar der schnellste...aber leider nicht sehr hell im geist..das hört und sieht man bei ihm ganz offensichtlich..sorry fans aber dem ist einfach so..

    einklappen einklappen
  • Papa Moll am 16.04.2018 18:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gut so!

    Wo er recht hat, hat er recht!

  • Peter am 16.04.2018 18:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Formel 1

    Richtig dieser Junge Bursch soll sich mal zusammen reisen.Kann nicht sein immer so ein Theater,er soll mal lernen wie man fährt.Nicht den grossen spielen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jaap am 17.04.2018 14:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Interessant

    Verstappen macht Formel 1 wieder interessant obwohl er erst 20 ist. Es passiert etwas und er fahrt zum gewinnen...Obwohl er das selber (noch) nicht ist: alle grosse und interessante fahrer waren und sind so....

  • Leo65 am 17.04.2018 13:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kritikunwrdig

    Lauda war kein bischen besser als verstappen als er noch rennen fuhr.

    • Oliver am 17.04.2018 19:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Leo65

      Lauda war ein KOMPLETT andere typ. Da passt der Vergleich zwischen lauda und vettel besser. Verstappen ist wohl eher ein kleiner hunt.

    einklappen einklappen
  • Mark Krad am 17.04.2018 13:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich mag Rotkäppchen zwar

    nicht - aber wo er recht hat hat er recht.

  • Johny Molino am 17.04.2018 09:33 Report Diesen Beitrag melden

    Racertypen

    Am Anfang seiner Karierre war Schumi genau so unterwegs. Wieviel ärger hat sich Schumi eingebrockt. Der Brechstangen Weltmeister.

    • Rolf Schellenberg am 17.04.2018 10:02 Report Diesen Beitrag melden

      Saison 90 Hockenheim

      Ich mag mich noch erinnern als Schumi als Gastfahrer im letzten Rennen der DTM Saison 90 den Tabellenführe Cecotto abräumte. Cecotto verlor so die Meisterschaft. Das war ein unglaublicher Fahrfehler.

    einklappen einklappen
  • Formula am 17.04.2018 09:14 Report Diesen Beitrag melden

    Rotzlappen

    Verstappen ist ein Rotzlappen aber irgendwie sympathisch. Er peppt wenigstens die einschlafende Gähn- Formel 1 wieder ein bisschen auf, sorry. ;))

Moto GP News