Sixday-Nights Zürich

26. November 2012 15:35; Akt: 26.11.2012 19:50 Print

Mit zwei Bahnrekorden in den «Wädlitempel»

von Herbie Egli - Franco Marvulli und Tristan Marguet sind für die Sixday-Nights in Zürich eingefahren. Das Schweizer Duo bringt aus Belgien gleich zwei Bestmarken mit.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Vom Mittwoch bis Samstag werden im Zürcher Hallenstadion Runden gebolzt, was das Zeug hält. Die legendären Sixday-Nights machen Halt im «Wädlitempel» zu Oerlikon. Mit am Start der Schweizer Vorjahressieger Franco Marvulli und sein Partner Tristan Marguet.

Die beiden Eidgenossen haben in der vergangenen Woche im belgischen Gent gezeigt, zu was sie fähig sind. Marvulli/Marguet verbesserten den über 10-jährigen Bahnrekord im Rundenzeitfahren (166 Meter) um sechs Hundertstel auf 8,57 Sekunden. Dies entspricht 70,009 km/h. Einen Tag später doppelte das Schweizer Duo nach. Es brach mit 27,03 Sekunden gleich noch den Rekord im 500-Meter-Zeitfahren um eine Hundertstelssekunde. Am Schluss belegten Marvulli/Marguet zwar nur den siebten Schlussrang, das muss für Zürich aber nichts Schlechtes heissen.

Dillier hat erneut Podestplatz im Visier

Mit Silvan Dillier ist in Zürich ein weiterer Schweizer am Start, dem Top-Platzierungen zugetraut werden. In Gent belegte er zusammen mit dem deutschen Partner Robert Bartko den 3. Schlussrang, im «Wädlitempel» will er mit dem Australier Glenn O’Shea für Furore sorgen. Mit Loïc Burkhalter/Samuel Horstmann und Alexander Aeschbach/Jan Keller sind ausserdem zwei weitere Schweizer Duos mit von der Partie.

Die 56. Sixday-Nights im Zürcher Hallenstadion finden vom Mittwoch, 28. November, bis Samstag, 1. Dezember, statt. Gestartet wird jeweils am Abend um 18.15 Uhr, Rennschluss ist nach Mitternacht.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Herbert Fivian am 27.11.2012 15:02 Report Diesen Beitrag melden

    Die Jungen kommen

    Es lebe das Velo. Wir Fans freuen uns, auf spennende Rennen und Faire Wettkämpfe.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Herbert Fivian am 27.11.2012 15:02 Report Diesen Beitrag melden

    Die Jungen kommen

    Es lebe das Velo. Wir Fans freuen uns, auf spennende Rennen und Faire Wettkämpfe.