Im Spitalbett

10. Mai 2017 19:37; Akt: 10.05.2017 23:22 Print

Carlo Janka sorgt auf Facebook für Aufregung

Der Schweizer Skifahrer stellt ein Bild aus dem Spital auf Social Media und sorgt mit seinem nackten Fuss für Verwirrung.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Vermutlich hat Carlo Janka die Brisanz seiner Mitteilung unterschätzt oder sich mit seinem Beitrag auf Facebook und Instragram einen kleinen Spass erlaubt.

Am späten Mittwochnachmittag postete der 30-jährige Bündner auf Social Media ein Bild von sich aus dem Spital – zu sehen sind lediglich zwei Schläuche, ein nackter Fuss und ein Beistelltisch.

An der Wand hängt ein TV-Bildschirm, es läuft das Eishockey-WM-Spiel Schweiz gegen Weissrussland (3:0). Verwirrend ist nicht nur das Bild, sondern auch Jankas Kommentar: «Service 3.0 & die #eisgenossen an der arbeit».


Unzählige Fans reagieren auf die Nachricht und fragen ihren Liebling, wie es um seine Gesundheit steht. Sogar der italienische Skistar Peter Fill ist irritiert und will wissen, ob es sich um eine Verletzung handelt.

Kurze Zeit später kommt die Entwarnung: Janka musste sich lediglich einer Operation an der Nasenscheidewand unterziehen. «Das war nötig, damit Carlo dann für die lange Olympiasaison genug Luft hat», so Swiss-Ski-Sprecherin Erika Herzig gegenüber skionline.ch.

(sr)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Realist am 10.05.2017 23:13 Report Diesen Beitrag melden

    Pipifax

    Man kann auch wegen jedem Pipifax ein Theater auslösen. Carlo hat sich vermutlich nichts dabei gedacht, dass ein Fuss mit auf dem Bild vom Hockey-Spiel ist. Kommt mal wieder runter.

    einklappen einklappen
  • Florian am 11.05.2017 04:23 Report Diesen Beitrag melden

    Unerhört

    Habe hüsteln gehört, dass sich das das Männer-Skikader gestern unisono die Nase geschneuzt hat!

  • Peter am 11.05.2017 01:13 Report Diesen Beitrag melden

    Ganzheitliche Medizin ???

    Schon tragisch dass unsere Mediziner nicht begreifen dass Janka gesundheitliche Probleme mit seiner Magen- Darm Funktion zu tun haben. Und nicht mit der Nasenscheidewand, dem schmerzenden Rücken, seiner Viruserkrankung oder denn Herzrhytmusstörungen. Inkl. Leistungsschwäche. Alle diese Symptome deuten auf ein Magen-Darm Problem hin. Da ist es kein Wunder dass die Gesundheitskosten steigen. Wers nicht glaubt der mache sich schlau.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Florian am 11.05.2017 04:23 Report Diesen Beitrag melden

    Unerhört

    Habe hüsteln gehört, dass sich das das Männer-Skikader gestern unisono die Nase geschneuzt hat!

  • Peter am 11.05.2017 01:13 Report Diesen Beitrag melden

    Ganzheitliche Medizin ???

    Schon tragisch dass unsere Mediziner nicht begreifen dass Janka gesundheitliche Probleme mit seiner Magen- Darm Funktion zu tun haben. Und nicht mit der Nasenscheidewand, dem schmerzenden Rücken, seiner Viruserkrankung oder denn Herzrhytmusstörungen. Inkl. Leistungsschwäche. Alle diese Symptome deuten auf ein Magen-Darm Problem hin. Da ist es kein Wunder dass die Gesundheitskosten steigen. Wers nicht glaubt der mache sich schlau.

    • Melk am 11.05.2017 09:33 Report Diesen Beitrag melden

      ja, genau

      Und dies hast Du selber herausgefunden, wohl auf ganz seriösen Internetseiten... ;)

    einklappen einklappen
  • Realist am 10.05.2017 23:13 Report Diesen Beitrag melden

    Pipifax

    Man kann auch wegen jedem Pipifax ein Theater auslösen. Carlo hat sich vermutlich nichts dabei gedacht, dass ein Fuss mit auf dem Bild vom Hockey-Spiel ist. Kommt mal wieder runter.

    • George am 11.05.2017 18:55 Report Diesen Beitrag melden

      Ausreden

      Hat er schon! Wenn im nächsten Winter die Resultate wieder nicht stimmen, kann er sagen die Ärzte hätten gepfuscht. :-)

    einklappen einklappen