Lolo Jones

26. Oktober 2012 13:58; Akt: 26.10.2012 14:22 Print

Der US-Bobsport wird sexy

Kürzlich «Cool Runnings» gesehen? Leichtathletin Lolo Jones versucht sich jedenfalls auch in einer neuen Sportart. Sie will als Bobanschieberin an die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Von der Tartanbahn in den Eiskanal. Die US-Hürdenläuferin Lolo Jones gehört neu dem amerikanischen Bob-Team an. Gleich wie ihre Sprintkollegin und 4x100-m-Staffel-Olympiasiegerin Tianna Madison. Beide verfolgen das Fernziel Olympische Winterspiele 2014 in Sotschi.

Jones und Madison sind im kommenden Weltcup-Winter zwei von sechs Anschieberinnen im US-Bobteam. Sie wurden vom ehemaligen Piloten und jetzigen Trainer Todd Hays nominiert, nachdem sie sich zuvor bei Anschub-Tests unter 16 Teilnehmerinnen durchgesetzt hatten.

Trainingsbilder zeigen, dass Jones auch im Bobdress eine gute Figur macht. Die 30-Jährige will aber nicht nur auf die Karte Wintersport setzen. Sie hat angekündigt, auch bei den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro starten zu wollen.

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • mikkesch am 26.10.2012 15:08 Report Diesen Beitrag melden

    Schnöder Titel..

    Warum erwähnt der Verfasser dieses Berichtes nicht, dass es sich um das Frauen-Team handelt.

    einklappen einklappen
  • Lisa am 26.10.2012 16:28 Report Diesen Beitrag melden

    Unnötig

    Finds überflüssig, den Sport deshalb als sexy zu bezeichnen, weil Frauen mitmachen. 1. Sexistisch, 2. Männer können auch sexy sein... Hört auf, Frauen in unpassenden Kontexten zu Sexobjekten zu machen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lisa am 26.10.2012 16:28 Report Diesen Beitrag melden

    Unnötig

    Finds überflüssig, den Sport deshalb als sexy zu bezeichnen, weil Frauen mitmachen. 1. Sexistisch, 2. Männer können auch sexy sein... Hört auf, Frauen in unpassenden Kontexten zu Sexobjekten zu machen.

    • Manu am 26.10.2012 19:53 Report Diesen Beitrag melden

      Der Sport ist bei beiden Sexy!!

      Ich mein ich als Mann hab mehr Gefallen an den Frauen im Bob Sport, aber ich denke die hautengen Höschen in diesem Sport stehen den Athleten beider Sportarten... Sexy Bob!

    einklappen einklappen
  • mikkesch am 26.10.2012 15:08 Report Diesen Beitrag melden

    Schnöder Titel..

    Warum erwähnt der Verfasser dieses Berichtes nicht, dass es sich um das Frauen-Team handelt.

    • sagmalwas am 27.10.2012 22:11 Report Diesen Beitrag melden

      ja, warum nur?

      weil das klar ist... ?

    einklappen einklappen