Urs Lehmann

19. Februar 2017 14:52; Akt: 19.02.2017 15:38 Print

«Es wurde Schweizer Ski-Geschichte geschrieben»

von Herbie Egli, St. Moritz - Die Ski-WM im Engadin ist Geschichte. Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann zieht Bilanz.

Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann ist mit seinen Schützlingen äusserst zufrieden. (Video: 20 Minuten/Fragen: SRF)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Schweizer Festspiele im Engadin sind vorbei. Nicht nur das Wetter zeigte sich meistens von seiner besten Seite, auch die einheimischen Athleten und Athletinnen wuchsen über sich hinaus. Mit sieben Medaillen, davon drei goldenen, ist die Schweiz so erfolgreich wie seit der WM 1989 in Vail nicht mehr, als es elf Mal Edelmetall gab.

Umfrage
Wie lautet Ihr Fazit zum zweiwöchigen Ski-Fest in St. Moritz?
40 %
47 %
13 %
Insgesamt 2666 Teilnehmer

«Sieben Medaillen hätte man nicht erwarten dürfen. Aus Schweizer Sicht ist es deshalb eine hervorragende WM», bilanzierte Urs Lehmann am Sonntagmittag im Zielgelände Salastrains. Der Swiss-Ski-Präsident ist auch erleichtert, dass der Heimvorteil, der über Jahre aufgebaut wurde, genutzt werden konnte.

«Die Athleten, Trainer und Betreuer haben in den letzten zwei Wochen Schweizer Skigeschichte geschrieben.» Lehmann ist sich aber bewusst, dass das Momentum mit Lara Guts Verletzung auch hätte kippen können. Die Athleten hätten dies jedoch genial weggesteckt.

Mehr Zuschauer als erwartet

Zufrieden ist man auch bei den Organisatoren. «Es ist eine rundum gelungene WM», sagte OK-Präsident Hugo Wetzel. Er freut sich über den grossen Fanaufmarsch. «Wir hatten 140'000 Zuschauer erwartet. Nun sind es über 150'000.» Die meist vollen Tribünen gefielen dem einheimischen FIS-Präsidenten Gian Franco Kasper ebenfalls. «Es war eine exzellente WM mit einer super Atmosphäre.»

Die Highlights der Ski-WM in St. Moritz. (Video: SDA)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Schweizer am 19.02.2017 15:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ski-WM

    Chapeau Schweizer/innen Sportlern! Was für eine tolle WM in St. Moritz!

  • Sulejka am 19.02.2017 15:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Medaillenregen :-)

    7 Medaillen sind ein tolles Schlussergebnis, wäre jedoch Lara Gut dabei gewesen hätte die Schweiz noch weitere Medaillen. Nun ich wünsche Lara Gut hier nochmals gute und baldige Genesung.

    einklappen einklappen
  • Paul Schlegel am 19.02.2017 15:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bravo an swiss ski Familie

    Bravo an swiss ski Familie. Topeesultate/ guter Auftritt vor Ort/ Anneliese Gerber zog gute Fäden/ gute Voluntaris/

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ruedi Engel am 21.02.2017 10:27 Report Diesen Beitrag melden

    Führungsperson SSV

    Oestereich bleibt Ski-Nation Nr:1. Mit einem Lehmann als Führungs-Person werden wir nie mehr die Nr.1 im Skizirkus Lehmann ade scheiden tut nicht weh.

  • Heinz am 20.02.2017 11:41 Report Diesen Beitrag melden

    Über 7 Mio. vom Steuerzahler

    Über 7 Mio hat der Bund für diese Veranstaltung hingeblättert. Unglaublich für was unser Staat Geld zum Fenster hinauswirft

  • Ski-Fan am 20.02.2017 11:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ski WM

    Ich denke wir können sehr zufrieden mit dem Verlauf der Weltmeisterschaft sein. Aber die 7 Medallien sollten nicht zu selbstzufriedenheit führen. Gerade im technischen Bereich der Männer hinkt die Schweiz der Weltspitze hinterher. Also durchschnaufen weiterarbeiten und in ein paar Jahren den Medallienspiegel gewinnen. Das muss unser Ziel sein.

  • Realo am 20.02.2017 09:42 Report Diesen Beitrag melden

    meine Meinung

    so positiv sehe ich das ganze nicht. Betrachtet man die Resultate in den Einzeldisziplinen, so bleiben nur Beat Feuz , Wendy Holdener und Lara Gut. Alle andern fahren doch nüchtern gesehen hinterher. Was wenn die Kombi, wie bereits diskutiert wird, wieder abgeschafft wird?

    • Stefan Arnold am 20.02.2017 11:09 Report Diesen Beitrag melden

      KOMBI

      Eine klare ansage die Kombi war immer an der Wm dabei und gehört auch da zu, UND ES WAR DOCH SO UND IST IMMER NOCH GENAU SO DAS DAS AUCH DIE GUTEN SKIFAHRER SIN OB ES GEWISSEN HERREN PASST ODER NICHT.

    einklappen einklappen
  • Roland Achermann am 20.02.2017 09:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lehmann ist der falsche Skiboss

    Dani Albrecht hat recht wenn er Lehmann kritisiert! Er sollte durch einen fähigen Skiboss ausgewechselt werden denn er ist nun mal nicht der Richtige fuer diesen Posten. Leider fehlen Lehmann gewisse Qualitäten um auf Skifahrer zuzugehen, auch wenn er sls Zufallsweltmeister sonst nichts erreicht hat.

    • Stefan A.. am 20.02.2017 12:00 Report Diesen Beitrag melden

      Poss

      Das mag Stimmen das Lehmann nicht der richtige Poss ist aber ob es Dani Albrecht ist fraglich man kann immer Kritik üben, und bei Albrecht bin ich mir nicht sicher erst beweisen, denn ein guter Rennfahrer macht noch kein guter Poss.

    einklappen einklappen