Lauberhorn

11. Januar 2018 14:07; Akt: 11.01.2018 15:10 Print

Beat Feuz: «Am Samstag solls passen»

Die Schweizer können im letzten Abfahrtstraining in Wengen nicht mit den Schnellsten mithalten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Schweizer vermögen im zweiten und letzten Abfahrtstraining in Wengen mit den Schnellsten nicht mitzuhalten. Vor allem Beat Feuz ist trotzdem zuversichtlich für das Rennen am Samstag. Feuz büsste 1,79 Sekunden auf die Bestzeit des Franzosen Adrien Théaux ein. Der Weltmeister, tags zuvor mit der Startnummer 3 Dritter geworden, fand diesmal mit der Nummer 19 veränderte Bedingungen auf der bereits gezeichneten Lauberhorn-Strecke vor. «Ich habe das eine oder andere ausprobiert heute. Es ist noch nicht alles aufgegangen. Am Samstag sollte es dann aber schon passen. Auf jeden Fall werde ich mich für eine frühere Startnummer entscheiden.»

Umfrage
Wer gewinnt den Abfahrtsklassiker?

Nur unwesentlich langsamer war Patrick Küng an seinem 34. Geburtstag. Der Glarner will seinen in der Abfahrt in Bormio angedeuteten Aufwärtstrend in Wengen fortsetzen. Noch passt bei ihm nicht alles zusammen. «Aber die Richtung stimmt.»

Carlo Janka fehlte wie im ersten Training das Vertrauen. Das rechte Knie, in dem er im Oktober einen Kreuzbandriss erlitten hat und den er auf konservative Art behandeln lässt, bereitete ihm dagegen keine Probleme. Janka lag 2,3 Sekunden hinter Théaux zurück.

Ob er an diesem Wochenende Rennen bestreiten wird, wusste Janka unmittelbar nach dem zweiten Abfahrtstraining noch nicht. Entscheiden wird er nach Absprache mit den Trainern.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sonja Näf am 11.01.2018 22:13 Report Diesen Beitrag melden

    Hopp CH-Team am Samstag

    Hoffentlich steigert sich das CH Männer Team am Samstag. Carlo Janka wünsche ich weiter eine Verbesserung seines Körpers, damit er wieder starten kann.

    einklappen einklappen
  • Obersaxen am 11.01.2018 18:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Go janka

    Beat feuz kommt noe an die leistung von janka heran, ja feuz ist gut aber der janka hat alles rekorde im skifahren Gruss

    einklappen einklappen
  • marko 32 am 11.01.2018 12:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Super

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sonja Näf am 11.01.2018 22:13 Report Diesen Beitrag melden

    Hopp CH-Team am Samstag

    Hoffentlich steigert sich das CH Männer Team am Samstag. Carlo Janka wünsche ich weiter eine Verbesserung seines Körpers, damit er wieder starten kann.

    • Jolanda C. am 12.01.2018 07:41 Report Diesen Beitrag melden

      @ Sonja Näf

      Ich wünsche dem gesamten CH Team von Freitag bis Sonntag gute Skirennen. Hoffentlich kann Janka beim nächsten Rennen wieder teilnehmen. Auch hoffe ich, dass SRF2 mit etwas weniger Gerede die Rennen übertragen wird.

    einklappen einklappen
  • Obersaxen am 11.01.2018 18:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Go janka

    Beat feuz kommt noe an die leistung von janka heran, ja feuz ist gut aber der janka hat alles rekorde im skifahren Gruss

    • Chrümel am 11.01.2018 22:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Obersaxen

      Calanda Bräu lässt grüssen. Gute Ausnüchterung

    einklappen einklappen
  • Cuche Fan am 11.01.2018 14:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ende der Fahrt

    Ja der Janka. Skianzug abgeben und zu Hause bleiben. Seit geraumer Zeit keine brauchbaren Resultate mehr und nur Gejammer. Seine Zeit ist vorbei.

    • A.Rebsamen am 11.01.2018 20:51 Report Diesen Beitrag melden

      Schade hat er den Absprung verpasst !

      Mit diesem alten Fahrstil reicht es bei Janka nur noch für die Bündner Skischule in der " Kat. Schönfahren " . Schade hat er den Absprung verpasst !

    • Chrümel am 11.01.2018 22:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Cuche Fan

      Cuche wird sich schämen einen solchen Fan zu haben.

    • Chrümel am 11.01.2018 22:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @A.Rebsamen

      Vom Sport keine Ahnung - und vom Skisport noch weniger. Janka war verletzt. Mit einer solchen Verletzung würden sie ganz sicher nicht mehr arbeiten.

    einklappen einklappen
  • Beat Feuz am 11.01.2018 14:38 Report Diesen Beitrag melden

    Wo bleibt die Leistung?

    Es ist peinlich, wie die Schweizer fahren. Da zahlen wir so viel Geld für das Training. Und was schaut raus? 16. Rang. Alle abtreten, aber sofort.

    • simpel am 11.01.2018 15:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Beat Feuz

      Wo genau bezahlst du Geld für das Training?

    • tomS am 11.01.2018 15:21 Report Diesen Beitrag melden

      @Beat Feuz

      Wow! Sie haben Geld bezahlt für dieses Abfahrtstraining? Wie Feuz (der richtige) sagte, entscheidend ist das Resultat am Samstag und nicht heute.

    einklappen einklappen
  • Grison am 11.01.2018 14:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hopp carlo

    Janka wird und bleibt immer der beste skifahrer der letzten hundert jahre, niemand kommt an diesen rekorden heran die carlo aufgestellt hat, und lauberhorn wird für ihn kein problem sein, janka fliegt förmlich über die piste. Gruss aus GR

    • nigel mansel am 11.01.2018 16:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Grison

      haben sie zu viel Schnee abbekommen? jeder mittelmäßige norwegische skiweltcup Fahrer ist besser als janka

    • Valais am 11.01.2018 18:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @nigel mansel

      Grison hat absolut recht carlo janka ist der michi schumacher des skifahrens nicht mal bode miller, hermann maier reichen ihm das wasser nie und niemals Go carlo

    • Edi am 11.01.2018 20:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Grison

      Keine ahnung haste, janka ist ein aroganntes jemmertal sonst nichts

    • Andy am 11.01.2018 20:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Grison

      Ha ha ha, janka das jammer talent, kann froh sein wen er unten ankommt bevor die heu saison beginnt am lauberhorn

    • Chrümel am 11.01.2018 22:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Grison

      Ironie pur oder?

    • Chrümel am 11.01.2018 22:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @nigel mansel

      Vorallem wenn sie auch verletzt waren

    einklappen einklappen