Riesenslalom Kronplatz

23. Januar 2018 13:19; Akt: 23.01.2018 17:12 Print

Meillard und Holdener schaffen die Aufholjagd

Viktoria Rebensburg gewinnt den Riesenslalom am Kronplatz knapp vor Ragnhild Mowinckel und Federica Brignone. Melanie Meillard und Wendy Holdener fahren in die Top 10.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es war eine ganz knappe Entscheidung. Viktoria Rebensburg liess die überraschende, nach dem ersten Lauf führende Norwegerin Ragnhild Mowinckel um lediglich drei Hundertstel hinter sich. Dritte wurde die Italienerin Federica Brignone, die Gewinnerin des Vorjahres.

Viktoria Rebensburg, die wegen einer hartnäckigen Virus-Infektion die Rennen in Bad Kleinkirchheim und in Cortina verpasst hatte, feierte ihren dritten Saisonsieg nach jenen in den Riesenslaloms in Sölden und in Killington.

Aufholjagd geglückt

Bestklassierte Schweizerin war Mélanie Meillard. Die 19-jährige Romande machte im zweiten Lauf gleich elf Plätze gut und wurde Neunte. Auch Wendy Holdener gelang am Nachmittag eine Steigerung. Die Innerschweizerin, nach dem ersten Lauf Achtzehnte, belegte Platz 10.

Simone Wild kam nicht über Platz 22 hinaus und verpasste damit eine weitere Möglichkeit, die Selektionskriterien für die Olympischen Spiele in Südkorea zumindest zur Hälfte zu erfüllen. Lara Gut, die sich im Riesenslalom nach wie vor um einiges schwerer tut als in den Speed-Disziplinen, musste sich sogar mit Rang 26 bescheiden.

Kronplatz (ITA). Weltcup-Riesenslalom der Frauen:
1. Viktoria Rebensburg (GER) 2:06,19.
2. Ragnhild Mowinckel (NOR) 0,03 zurück.
3. Federica Brignone (ITA) 0,66.
4. Marta Bassino (ITA) 0,88.
5. Sara Hector (SWE) 0,96.
6. Tessa Worley (FRA) 1,91.
7. Estelle Alphand (SWE) 1,93.
8. Irene Curtoni (ITA) 1,99.
9. Mélanie Meillard (SUI) 2,16.
10. Wendy Holdener (SUI) 2,38.
Ferner: 22. Simone Wild (SUI) 3,62. 26. Lara Gut (SUI) 4,41. - 29 der 30 Finalistinnen klassiert.

(lif/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Blackfish am 23.01.2018 13:50 Report Diesen Beitrag melden

    Rangliste

    Was ist nur aus der guten alten Rangliste geworden. Ich lese doch nicht diesen ganzen wirren Ticker für eine Resultatübersicht

  • Dani Sukic am 23.01.2018 15:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sonnenschein

    Da war die Fahrt von Viktoria wohl im Sonnenschein? Gratulation zum Erfolg.

  • evi am 23.01.2018 14:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ja

    gratuliere melanie und wendy das war spitze weiter so

Die neusten Leser-Kommentare

  • Berg Bua am 23.01.2018 18:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    WOW

    Wenn jetzt die Meillard und die Holdener es noch in beiden Läufen so runter krachen wie im zweiten......... na dann Prost. Gruss aus Val Gardena....

  • snowli am 23.01.2018 17:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    driften

    Wenn Lara endlich auf solchen Strecken das unselige Driften aufgibt dann kann sie ganz vorne mitmischen

    • Tina am 23.01.2018 20:25 Report Diesen Beitrag melden

      @snowli

      Für das müsste sie Skifahren können...

    • Maler50 am 23.01.2018 20:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Tina

      Welch eine Respektlosigkeit gegenüber einer grossen Skisportlerin!

    einklappen einklappen
  • Tom P. am 23.01.2018 16:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Für Lara Gut zu einfach

    Lara Gut hatte recht mit ihrer Aussage nach ihren gestrigen Sieg. Sie Strecken sind zu einfach. Wäre die Riesenslalom-Strecke deutlich schwieriger gewesen, hätte sie auch heute gewonnen. So war das viel zu einfach für sie.

  • Maler50 am 23.01.2018 16:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hopp Schwiiz

    Super gefahren sind Melanie Meillard y Wendy Holdener im zweiten Lauf.Hätten Sie den ersten Lauf nicht verschlafen wer weiss was hätte werden können?! Die restlichen Teammitglieder hatten heute kein berauschendes Resultat aber das kann sich im nächsten Rennen schon wieder ändern! Die Swisskigirls werden uns an den Olympischen Spielen viel Freude bereiten y uns gar manche Medaillen schenken!

  • Suti am 23.01.2018 16:11 Report Diesen Beitrag melden

    National

    Fährt Estelle Alphand nicht für Schweden? Tochter von Luc Alphand. Mutter ist glaub ich Schwedin?

    • Tom W am 23.01.2018 16:16 Report Diesen Beitrag melden

      Richtig

      Seit dieser Saison fährt Estelle für Schweden

    • Maler50 am 23.01.2018 16:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Suti

      Stimmt

    einklappen einklappen