Ski alpin

06. Dezember 2012 19:19; Akt: 06.12.2012 19:21 Print

Marc Gini und Sandro Viletta nicht in Val d’Isère

Die Weltcuprennen vom kommenden Wochenende in Val d’Isère finden ohne die beiden Schweizer Sandro Viletta und Marc Gini statt.

Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Gini, der in Levi nach langer Verletzungspause sein Comeback gab, verspürt erneut Schmerzen im Knie: «Ein Renneinsatz kommt im Moment nicht in Frage. Ich werde alles daran setzen so schnell wie möglich in den Weltcup zurückzukehren.», so der Bündner.

Sandro Viletta hat sich nach Absprache mit seinen Trainern entschieden, den Fokus auf die Rennen in Gröden zu setzen. Er lässt deshalb den Riesenslalom in Val d’Isère aus und wird ab Montag in St. Moritz für die Speedrennen trainieren.

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen