Nord. Kombination

01. Dezember 2012 14:42; Akt: 01.12.2012 14:43 Print

21. Weltcupsieg für Lamy Chappuis

Tim Hug belegte am Samstag im Weltcup der Nordischen Kombination in Kuusamo den 32. Platz.

Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Nach dem Sprung von der Grossschanze (Rang 30) und dem 10-km-Langlauf hatte der Schweizer 3:50 Minuten Rückstand auf den siegreichen Franzosen Jason Lamy Chappuis. Dieser feierte als bester Springer vor dem Norweger Magnus Krog und seinem Landsmann Sebastien Lacroix seinen 21. Erfolg im Weltcup.

Kuusamo (Fi). Nordische Kombination. Weltcup (1 Sprung/10 km Langlauf):
1. Jason Lamy Chappuis 26:49.
2. Magnus Krog 13,0 Sekunden zurück.
3. Sebastien Lacroix (Fr) 13,2.
4. Eric Frenzel (De) 13,7. 5. Mario Stecher (Ö) 14,9. 6. Miroslav Dvorak (Tsch) 15,9. - Ferner: 32. Tim Hug (Sz) 3:50.

Stand nach dem Springen: 1. Lamy Chappuis 139,3 (139). 2. Marjan Jelenko (Sln) 135,6 (138), 0:15 Rückstand. 3. Yoshito Watabe (Jap) 135,1 (138), 0:17. - Ferner: 30. Hug 88,7 (108), 3:22.

Die besten Laufzeiten: 1. Lacroix 26:00. 2. Frenzel 1,0 zurück. 3. Johannes Rydzek (De) 2,0. - Ferner: 24. Hug: 1:18.

Weltcup (3/19): 1. Lamy Chappuis 320. 2. Magnus Moan (No) 200. 3. Haavard Klemetsen (No) 141. - Ferner: 44. Hug 3.

(si)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen