Eishockey

14. Dezember 2012 18:33; Akt: 14.12.2012 18:34 Print

Busse für Shedden

Doug Shedden ist vom Einzelrichter der National League mit einer Busse von 2000 Franken belegt worden. Der Trainer des EV Zug hat im NLA-Spiel am 8. Dezember in Ambri die Schiedsrichter verbal angegriffen.

Fehler gesehen?

Shedden verstiess damit gegen die Verhaltensgrundsätze, die im Rechtspflegereglement festgehalten sind. Das Verhalten sei ebenso ungebührlich wie unsportlich, begründete der Einzelrichter sein Urteil. Ein solches Gebaren in Form der verwendeten Worte widerspreche unzweifelhaft den Geboten der Fairness und der sportlichen Gesinnung. Straferhöhend wirkte sich aus, dass in der Saison 2010/2011 gegen Shedden zwei Verfahren mit ähnlichem Inhalt geführt worden waren.

(si)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen