Biathlon

30. November 2012 16:11; Akt: 30.11.2012 16:12 Print

Drei Gasparin-Schwestern vor Novum

Selina, Elisa und Aita Gasparin stehen vor einem Novum im Biathlon-Sport.

Fehler gesehen?

Die drei Schwestern werden in der kommenden Woche in Hochfilzen (Ö) in der Weltcup-Staffel gemeinsam an den Start gehen. Zumindest in der Sportart ist diese Konstellatuin einmalig. Aita Gasparin, mit 18 Jahren die Jüngste des Trios, schaffte in Beitostölen (No) mit Rang 39 die Qualifikation für den Weltcup. Diese wird erteilt, sofern eine Athletin im zweitklassigen IBU-Cup nicht mehr als 15 Prozent auf die Siegerin verliert. Den vierten Staffelplatz wird Irene Cadurisch einnehmen. Auch sie stammt wie das Gasparin-Trio aus dem Engadin.

(si)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen