Fussball

12. Dezember 2012 13:43; Akt: 12.12.2012 13:45 Print

FC Wil schuldenfrei

Der FC Wil , der als Cup-Viertelfinalist und Dritter der Challenge League überwintert, steht auch finanziell auf gesunden Füssen. Die AG des Ausbildungsklubs erwirtschaftete zwischen dem 1. Juli 2011 und 30. Juni 2012 einen Gewinn von 4800 Franken.

Fehler gesehen?

Die AG, die den Spitzenfussball und die erste Mannschaft umfasst, weist nun ein Eigenkapital von 11'000 Franken auf. Die Aktionäre genehmigten laut «St. Galler Tagblatt» eine Kapitalerhöhung von maximal 55'000 Franken. Der Verein FC Wil 1900, dem der gesamte Breitensport angehört, schloss sogar mit einem Gewinn von 318'000 Franken ab. Noch vor acht Jahren, als der Verein in ukrainische Hände geraten war, stand Wil dem Konkurs nahe und musste sich auch in den Folgejahren häufig mit Nachlass-Stundungen und drohendem Lizenzentzug wegen finanziellen Engpässen und Schulden herumschlagen.

(si)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen