Rad

11. Dezember 2012 17:00; Akt: 11.12.2012 17:01 Print

Kulhavy setzt weiterhin auf Mountainbike

Mountainbike-Olympiasieger Jaroslav Kulhavy bleibt Konkurrent von Nino Schurter. Der Tscheche hat den auslaufenden Vertrag mit dem Team Specialized um zwei Jahre verlängert und die Pläne eines Wechsels auf die Strasse zurückgestellt.

Fehler gesehen?

Kulhavy kündigt auf seiner Homepage an, er wolle dem Cross-Country-Sport noch mindestens bis zu den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro treu sein. Er lässt verlauten, dass es durchaus die Möglichkeit gegeben hätte, in ein anderes Rad-Metier einzusteigen. Mindestens eine Strassen-Equipe der höchsten Kategorie soll sich für eine Verpflichtung des 27-Jährigen interessiert haben.

Kulhavy entschied sich aber schliesslich zu Gunsten der Sparte Mountainbike. Er sagte: «An einem Rennen wie der Tour de France teilzunehmen, ist zwar schon immer mein Traum gewesen, doch vielleicht habe ich ja nach 2016 noch Gelegenheit dazu.»

Kulhavy war in der abgelaufenen Saison der grösste Rivale des Bündners Nino Schurter gewesen. Die beiden lieferten sich an den Olympischen Spielen in London auf den letzten Metern ein spannendes Duell. Kulhavy setzte sich knapp durch, Schurter musste sich mit Silber begnügen.

(si)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen