Ski

27. November 2012 11:48; Akt: 27.11.2012 11:50 Print

Schild wegen Diskushernie operiert

Die wegen Rückenbeschwerden vergangene Woche vorzeitig aus den USA in die Schweiz zurückgereiste Bernerin Martina Schild wurde Ende letzter Woche an der Uniklinik Balgrist in Zürich operiert.

Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Die diagnostizierte Diskushernie konnte nicht wie zunächst erhofft allein mit konservativen Mitteln behandelt werden, weshalb sich die 31-Jährige aus Grindelwald zum operativen Eingriff an der Bandscheibe entschied. Eine Prognose, wann Schild wieder Skirennen bestreiten kann, ist laut Teamarzt Dr. Walter O. Frey noch nicht möglich.

(si)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen