Biathlon

16. Dezember 2012 16:39; Akt: 16.12.2012 16:40 Print

Selina Gasparin erreicht nach Führungsrunde den 18. Platz

Am Massenstartrennen des Biathlon-Weltcups im slowenischen Pokljuka läuft Selina Gasparin auf den 18. Platz.

Fehler gesehen?

Am Massenstartrennen des Biathlon-Weltcups im slowenischen Pokljuka läuft Selina Gasparin auf den 18. Platz. Bei Halbzeit lag sie noch in Führung.

Selina Gasparin blieb in den beiden Liegendschiessen ohne Fehler und lief so die dritte Runde als Führende. Doch weil sich gleichzeitig der Nebel auf der Pokljuka schlagartig verdichtete, hatte die Engadinerin beim folgenden Stehendschiessen viel Mühe, weil sie mit einem zu kleinen Ringkorn angetreten war. Sie sah die Scheiben kaum und liess deren zwei stehen, was sie auf den 19. Platz zurückwarf. Trotz zwei weiteren Fehlern im letzten Schiessen verbesserte sie sich noch um einen Platz und wurde am Ende 18.

Gewonnen wurde das Rennen deutlich von Weltcupleaderin Tora Berger aus Norwegen. Den zweiten Platz erreichte die Deutsche Miriam Gössner mit mehr als einer halben Minute Rückstand.

(si)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen