Fussball

22. November 2012 16:13; Akt: 22.11.2012 16:15 Print

Sieben Tottenham-Fans in Rom verletzt

Sieben Fans der Tottenham Hotspur sind bei einer brutalen Attacke durch maskierte Ultras in Rom verletzt worden.

Fehler gesehen?

Alle mussten nach der Schlägerei in der Nacht auf Donnerstag in ein Spital gebracht werden, ein Engländer erlitt nach einem Messerstich in die Brust schwere Verletzungen und wurde notfallmässig operiert.

Laut italienischen Medien waren rund 100 Lazio-Ultras in die heftige Auseinandersetzung in einer Bar am berühmten Campo di Fiori im Zentrum Roms verwickelt. Sie trugen Motorradhelme oder waren vermummt. Die Rowdys stürmten mit Baseballschlägern, abgebrochenen Flaschen und Schlagringen auf die Tottenham-Anhänger los. Erst ein Polizeieinsatz beendete die wüste Schlägerei, in deren Zuge die Bar verwüstet wurde. Auf der Strasse vor dem Tatort gab es Blutlachen.

(si)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen