Segeln

13. Dezember 2012 21:10; Akt: 13.12.2012 21:12 Print

Stamm verliert viel Terrain

Bernhard Stamm hat bei der Weltumseglung Vendée Globe viel Terrain gegenüber dem französischen Topduo François Gabart und Armel Le Cléac'h verloren.

Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Bernhard Stamm hat bei der Weltumseglung Vendée Globe viel Terrain gegenüber dem französischen Topduo François Gabart und Armel Le Cléac'h verloren und ist vom 4. auf den 5. Platz zurückgefallen. Der 49-jährige Waadtländer kämpft mit vielen technischen Schwierigkeiten.

Vendée Globe. Weltumsegelung im Einhand-Boot ohne Zwischenhalt und fremde Hilfe. Zwischenstand (Donnerstag, 20.00 Uhr, nach 33 Tagen und 7 Stunden): 1. (1.) François Gabart (Fr) 14'053,5 Seemeilen vom Ziel entfernt. 2. (2.) Armel Le Cléac'h (Fr) 10,9 Seemeilen zurück. 3. (3.) Jean-Pierre Dick (Fr) 185,5. Ferner: 5. (4.) Bernard Stamm (Sz) 455,6. 8. (8.) Dominique Wavre 1486,8. 13 von 20 Startern noch im Rennen.

(si)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen