Eishockey

17. Dezember 2012 19:44; Akt: 17.12.2012 19:46 Print

Zwei Bussen und ein Freispruch

Der Genfer Stürmer Alexandre Picard und der Freiburger Konditionstrainer Bruno Knutti sind vom Einzelrichter Reto Steinmann zu Bussen von 1500 beziehungsweise 500 Franken verknurrt worden.

Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Picard beleidigte eine Punktrichterin am Zeitnehmertisch, Knutti liess seinem Frust mit Stockschlägen gegen das Glas der Bande freien Lauf.

Der Klotener Simon Bodenmann hingegen wird freigesprochen. Sein Check gegen den Langnauer Arnaud Jacquemet war nicht regelwidrig.

(si)

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen