Komiker veräppeln Murray

13. Dezember 2012 07:48; Akt: 13.12.2012 10:23 Print

«Yeah ... eeehhmmm ... yeah ...»

Andy Murray hat sein erfolgreichstes Jahr hinter sich und rückt damit auch in den Fokus von Komikern. Ein Duo hat sich der introvertierten Art des Schotten angenommen.

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen
Das Komiker-Duo Mixed Doubles imitiert Andy Murray. (Quelle: YouTube/M Ds) Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal
Zum Thema
Fehler gesehen?

Andy Murray ist bekannt für seine etwas mürrische Art und ab und zu auch mal für einen Ausraster: Eine Komiker-Gruppe aus London hat das nun zu einem YouTube-Video inspiriert. Zwei Herren stellen in der Sequenz ein Gespräch mit dem Schotten nach.

Der Form nach ist es ein Preisverleihungs-Interview – und man hat tatsächlich den Eindruck, dass eine Unterhaltung mit dem Tennis-Spieler genau so verlaufen könnte. Sagen wir es mal so: Die Antworten des Olympiasiegers fallen sehr kurz aus – und dazu auch wenig geistreich.

Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen

Andy Murray nach der Niederlage gegen Roger Federer bei den ATP-Finals 2012. (Video: YouTube/ Olympics2012Games)

(fbu)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Hans Hagel am 13.12.2012 14:12 Report Diesen Beitrag melden

    HAMMER!!

    hahahaha so geil! Dieser Komiker trifft den Nagel auf den Kopf! Tolle Imitation! :)

  • more jokes am 13.12.2012 08:26 Report Diesen Beitrag melden

    wenn das mal gut geht

    jetzt ist nur zu hoffen, dass Andy das gut verkraftet. Zynik Ende. Werden die Komiker jetzt auch verurteilt?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Hans Hagel am 13.12.2012 14:12 Report Diesen Beitrag melden

    HAMMER!!

    hahahaha so geil! Dieser Komiker trifft den Nagel auf den Kopf! Tolle Imitation! :)

  • more jokes am 13.12.2012 08:26 Report Diesen Beitrag melden

    wenn das mal gut geht

    jetzt ist nur zu hoffen, dass Andy das gut verkraftet. Zynik Ende. Werden die Komiker jetzt auch verurteilt?