Er kann es nicht lassen

19. November 2012 11:16; Akt: 19.11.2012 11:34 Print

Djokovic macht den Kuerten - mit Kuerten

Novak Djokovic ist berühmt-berüchtigt für seine Imitationen anderer Spieler. Das bekam am Samstag auch die ehemalige Weltnummer 1 Gustavo Kuerten zu spüren – im Direktduell versteht sich.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Für längere Zeit war es ruhig geworden um Novak Djokovic. Zumindest, was seine berühmtberüchtigten Parodien angeht. Jetzt hat die Weltnummer 1 im Männer-Tennis wieder zugeschlagen. Sein Opfer: der Brasilianer Gustavo Kuerten, von 2000 bis 2001 ebenfalls 43 Wochen lang an der Spitze des Rankings.

Die beiden Asse trugen am Samstag in Rio de Janeiro einen Showmatch aus. Zu Beginn des zweiten Satzes holte der «Djoker» plötzlich eine Locken-Perücke und ein Stirnband hervor und begann sein Gegenüber zu imitieren. Dies gelang dem Serben so herrlich, dass sich selbst Gustavo Kuerten auf der anderen Netzseite fast nicht mehr einkriegte vor Lachen.

Zwei Tage zuvor hatte sich Djokovic in der Slowakei schon etwas aufgewärmt. In seiner ersten Parodie seit Langem nahm er Serena Williams auf die Schippe (siehe Video ganz unten). Dies in einem Exhibition-Match gegen Martin Klizan.

Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen

Novak Djokovic parodiert sein Gegenüber Gustavo Kuerten (Video: YouTube/MrJohanzzz)

Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen

Zwei Tage zuvor imitierte der «Djoker» Serena Williams (Video: YouTube/sknazivo1)

(mon)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Thomas Baumann am 19.11.2012 15:38 Report Diesen Beitrag melden

    cooler Typ der Djoker

    der Djoker ist einfach ein cooler Typ. Solche Sportler wie Ihn braucht die Profi-Liga viiieeellll mehr. Mit diesen Aktionen von Djoker hat er mein Tennisinteresse geweckt.. Djoker kommt mir vor, als sei er gar keine Berühmtheit sondern wie ein normalsterblicher wie WIR mit seiner Art und das finde ich an Ihm einfach genial. Danke an 20.min für diesen gute Artikel.

  • Bojan am 19.11.2012 12:27 Report Diesen Beitrag melden

    Geil

    Einfach "än gaile siäch" hahaha. Kuerten ist einfach hammer, er spielt die Vorhand genau wie Kuerten zu seiner besten Zeit! Ich lach mich kaputt.

    • Resi am 21.11.2012 13:48 Report Diesen Beitrag melden

      Sehr Geil

      ich mich auch, stell dir vor Kuerten würde seine Vorhand nicht wie Kuerten spielen, dann wäre er sozusagen... Nicht Kuerten ;)

    einklappen einklappen
  • Roger Federer am 19.11.2012 12:04 Report Diesen Beitrag melden

    Cool

    Der Typ ist doch einfach cool! Er bringt einfach auf eine gute Art und Weise etwas Leben und Humor in die Tennisszene! Weiter so Nole!

  • pinto7 am 19.11.2012 11:48 Report Diesen Beitrag melden

    Kuerten

    hihi, ich lach' mich weg!! Auch als Federer-Fan muss ich sagen, diese Immitation ist fantastisch!! Weiter so Nole!

    • heinz am 19.11.2012 11:55 Report Diesen Beitrag melden

      genial

      man kann ja vom djoker halten was man will, aber was der in sachen entertainment drauf hat, ist schon weltklasse...

    • Eddi water am 19.11.2012 12:06 Report Diesen Beitrag melden

      Berreicherung

      Ich denke er verkörpert alles was ein Sportler in seiner Haut verkörpern kann. 1) extrem gutes Fairplay 2) attraktives Tennis 3) Entertainement das auch nicht Tennis Fans zum schauen zwingt. Eine 100% Berreicherung unser Nole

    • Petar am 19.11.2012 12:29 Report Diesen Beitrag melden

      @Heinz

      Was soll man denn von ihm halten? Er überzeugt als Sportler(Nr.1), Showman(siehe oben) und als Mensch(Unicef-Botschafter). Viel mehr kann man von niemandem erwarten..

    einklappen einklappen