Zurücklehnen, geniessen

14. November 2012 10:58; Akt: 14.11.2012 13:14 Print

Die zehn schönsten Punkte der Tennissaison

Nach den World Tour Finals ist es Zeit, zurückzublicken. Die Tenniscracks haben in der Saison 2012 Traumschläge gezeigt. Roger Federer ist natürlich auch Teil der Top 10.

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen
Die zehn besten Punkte der Tennis-Saison (Quelle: tennistv.com) Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Tennissaison 2012 ist schon beinahe Geschichte. Nachdem Novak Djokovic an den World Tour Finals triumphiert hat, steht nur noch der Davis-Cup-Final zwischen Spanien und Tschechien am kommenden Wochenende auf dem Programm. Auch in diesem Jahr haben die Tenniscracks nicht mit Traumschlägen gegeizt.

Umfrage
Welches ist der schönste Punkt?
0 %
0 %
0 %
0 %
0 %
1 %
8 %
3 %
1 %
87 %
Insgesamt 9552 Teilnehmer

Als Rückblick auf das spannende und abwechslungsreiche Jahr präsentiert die ATP nun die zehn schönsten Ballwechsel der Saison. Es verwundert nicht: In den Top 10 sind vor allem die grossen Stars vertreten. Novak Djokovic zum Beispiel taucht gleich viermal auf. Roger Federer hat es dank seinem Zauberschlag im Final der World Tour Finals gegen den Serben gerade noch in die Auswahl geschafft. Er belegt den vierten Rang.

Schlag des Jahres ereignete sich in Basel

Doch auch wenn die Topstars die Top 10 dominieren, ist es ein 21-jähriger Bulgare, der den Schlag des Jahres fabrizierte – und das auf Schweizer Boden. Grigor Dimitrow zeigte in Basel einen unglaublichen Punktgewinn gegen Viktor Troicki. Der als grosses Talent geltende Bulgare wurde von seinem Gegner auf dem falschen Fuss erwischt. Doch Dimitrow reagierte mit einem Halbvolley hinter seinen Beinen durch. Dieser landete als Winner im Feld seines Gegners.

(fbu)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • playertennis am 14.11.2012 20:38 Report Diesen Beitrag melden

    tennis

    Nadal's Lob gegen Haase hat mind. den 2. platz verdient. Aber der Hammer ist natürlich Dimitrow.

  • kolleg essig am 14.11.2012 12:05 Report Diesen Beitrag melden

    gibt bessere

    naja... gab schon bessere Top Ten. Vorallem wenn man sich im youtube umseht.

    einklappen einklappen
  • noleeeee am 14.11.2012 13:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ...

    da spricht ja alles fuer nole....gut, besser,noleeeeee....liebe fedfans, sieht es mal ein, die letzten 2 jahre ist nole einfach der beste. und ja, ich weiss es faellt euch schwer zu sehen dass so ein toller typ aus serbien kommt.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • AllesDjoko am 14.11.2012 21:05 Report Diesen Beitrag melden

    Bisschen gar Joker lastig

    Na ja die Nr. 7 kann man gerne raus löschen - hat in den Top Ten nichts zu suchen. Bei Nummer 3 bin ich erstaunt das Djokovic überhaupt mal einen Tweener übers Netz gebracht hat - normalerweise geht das deutlich in die Hose...na ja und wenn man mal nach Federer und Tweener Collection in Youtube sucht - da sind dann Passierbälle dabei, nicht einfach nur mal zurück ins Feld schlagen des Balles....bei allem Respekt Djokovics gegenüber, ist schon nicht ganz vergleichbar.

  • playertennis am 14.11.2012 20:38 Report Diesen Beitrag melden

    tennis

    Nadal's Lob gegen Haase hat mind. den 2. platz verdient. Aber der Hammer ist natürlich Dimitrow.

  • Sankt Galler am 14.11.2012 20:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Da fehlt was;-)

    Also für mich fehlt hier eindeutig der gegen Smash von Roger Federer gegen Andy Roddick;-) oke ist auch schon ein paar jahre her;-) war glaube sogar in basel wenn ich mich richtig daran erinnere;-)

  • Alex am 14.11.2012 20:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    RF geht es zu Langsam

    Was hätten wir hier für Punkte, wenn es nur noch Asse oder Aufschlagwinner gäbe (s. Artikel betr. dem RF geht es zu langsam). Solche Ball-Wechsel sind doch das Geile am Tennis !!

  • U.rs am 14.11.2012 17:33 Report Diesen Beitrag melden

    Diese Kommentatoren :)

    Bin ich der Einzige, der diese Kommentatoren einfach genial findet? "No way!", "You gotta be kidding me!" Köstlich!