Swiss Indoors

29. Oktober 2017 13:46; Akt: 29.10.2017 13:46 Print

Del Potro und sein Rezept gegen Federer

von Sebastian Rieder, Basel - Juan Martin del Potro freut sich auf den Final mit Roger Federer. Und das, obwohl er in Basel fast das ganze Publikum gegen sich haben wird.

Warum Juan Martin del Potro an den Swiss Indoors so gerne gegen Roger Federer spielt. (Video: Sebastian Rieder)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Es gibt im Tenniszirkus wenig gute Gründe, gerne gegen Roger Federer in die Manege zu steigen – vor allem in diesem Jahr. Für Juan Martin del Potro ist es aber offenbar immer wieder ein Vergnügen, gegen den «besten Spieler der Geschichte» anzutreten.

Umfrage
Gewinnt Federer gegen del Potro den Final in Basel?

Der Argentinier hat in seiner Karriere bereits sechs Mal gegen den Schweizer gewonnen, aber auch schon 17 Mal verloren. Trotzdem sagt er: «Ich liebe es, gegen Roger zu spielen.» Besonders in Basel, «wo das ganze Publikum hinter ihm steht und ihn anfeuert».

Die Chance, etwas zu lernen

Die St. Jakobshalle ist ein guter Ort für del Potro, hier hat er den Lokalmatador schon zweimal im Final bezwungen (2012 und 2013). Dieser Fakt erstaunt nicht, wenn man bedenkt, dass der Centre Court speziell schnell ist und kaum ein Spieler so viel Power in den Ball bringt wie del Potro.

Kommt hinzu, dass die Nummer 19 der Welt gegen Federer ganz allgemein nicht eine drohende Niederlage vor Augen hat, sondern die Chance sieht, jedes Mal etwas zu lernen. Dennoch schiebt er Federer in die Favoritenrolle und freut sich in der Basler Arena «auf einen Moment, um zu geniessen».


Federer und die vergangenen Niederlagen gegen del Potro in Basel. (Video: Sebastian Rieder)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • StefanO am 29.10.2017 14:05 Report Diesen Beitrag melden

    Top of the tops

    Schön, zwei der weltweit sympathischten Spieler hier in Basel live im Final erleben zu dürfen!

    einklappen einklappen
  • Mac Allan am 29.10.2017 13:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Winner

    Der FedEx wird zuschlagen. Go for the Trophy Roger.

  • Beni Strebel am 29.10.2017 14:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Final

    Federer spielt zur Zeit so gut wie soll da ein Gegner ein Rezept finden ihn zu bezwingen ! Hopp Roger ich drück Dir den Daumen ! Beni

Die neusten Leser-Kommentare

  • Henry am 29.10.2017 17:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tennis Tennis und nochmal Tennis

    Ich sehe nie im voraus einen Gewinner oder Verlierer. Erst muss gespielt werden.Dann entscheidet es sich. Die physische Verfassung sowie auch etwas Glück spielen da mit. Sicher sehe ich persönlich auch Roger Federer als Favoriten.

  • Herr Max Bünzlig am 29.10.2017 15:48 Report Diesen Beitrag melden

    ja genau

    Herr Del Potro sollte sein Rezept partout gegen Herr Federer überarbeiten, bis am Schluss

  • Tim am 29.10.2017 15:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Falschaussage

    Fed ist nicht der beste Spieler der Geschichte.

  • marko 32 am 29.10.2017 14:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Roger

    Roger macht es!

  • Til am 29.10.2017 14:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Rezept gegen Konzept

    Das Rezept ist wohl, Fed aus dem Konzept zu bringen