Timo Boll

01. März 2018 12:07; Akt: 01.03.2018 12:13 Print

Federer des Tischtennis verblüfft sich selbst

Timo Boll wird heute wie Roger Federer mit 36 Jahren zur ältesten Nummer 1. Die beiden Ballkünstler lieben die kompromisslose Offensive.

Das Spiegelbild zweier Ausnahmesportler: Roger Federer und Timo Boll haben mit ihrem Spielstil viel gemeinsam. (Video: Tamedia)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Es ist höchste Zeit, dass sich Roger Federer und Timo Boll persönlich begegnen, sie hätten sich viel zu erzählen. Die beiden haben nicht nur den gleichen Jahrgang, sie teilen eine ähnliche Erfolgsgeschichte in zwei Sportarten, die sich nahestehen.

Wie Federer schaffte es Boll dieses Jahr im Alter von 36 Jahren wieder an die Spitze der Weltrangliste und löst dabei seinen sieben Jahre jüngeren Landsmann Dimitrij Ovtcharov ab. «Ich glaubte zunächst an einen Scherz», sagte Boll, als ihn Ovtcharov persönlich darauf ansprach.

Den Rücken im Griff

Boll übertrumpft mit fast 37 Jahren den Rekord von Jan-Ove Waldern deutlich. Die schwedische Legende war mit 31 Jahren noch einmal die Nummer 1 geworden. «Es ist die Bestätigung für die harte Arbeit, es ist aber auch eine Bestätigung für meine Konstanz», sagte Boll.

Wie Federer setzt sich Boll zum vierten Mal in seiner Karriere die Krone auf. Auf dem Weg zurück auf den Tischtennis-Thron räumte er nicht nur etliche Chinesen zur Seite, er fand auch eine Lösung, die chronischen Rückenprobleme in den Griff zu bekommen – genau wie Federer.

(sr)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ttc am 01.03.2018 12:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hammer

    leider leider nur ein bruchteil des geldes und prestige wert. aber mindestens ebenso schwer zu erreichen. daumen hoch für boll. gut gemacht.

    einklappen einklappen
  • smash am 01.03.2018 12:37 Report Diesen Beitrag melden

    guter mann

    Guter Mann mit guter Leistung. Leider in einer Sportart die fast niemanden interessiert...

    einklappen einklappen
  • Rockpower am 01.03.2018 13:17 Report Diesen Beitrag melden

    Ein Sportler des Sportes Willen...

    Dieser deutsche Tischtennisprofi hat sicher ähnlich viele Trainingseinheiten und auch Siege wie Federer und man kennt ihn trotzdem kaum. Es ist eben kein Elitesport wie Golf oder eben Tennis. In einem Tennisverein zu spielen ist eben etwas "Besseres" als am TTT (Tischtennistisch) zu stehen... Nur wer wirklich seinen Sport liebt, betreibt diesen auch ohnen grossen Gagen...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Monica am 02.03.2018 22:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Einzigartig

    Mit Federer sollte man niemanden vergleichen. Er ist einzigartig.

  • manuel keel am 02.03.2018 18:32 Report Diesen Beitrag melden

    tischtennis ist weltweit populärer als fussball od

    Weltweit wird mehr tischtennis als fussball gespielt. Tischtennis ist eine der populärsten sportarten überhaupt. Nur leider nicht in der schweiz.... ich selber bin im verein und kann jedem empfehlen diesen super Sport auch auszuüben.

  • randsportarten am 02.03.2018 00:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gleich ist nicht gleich

    ja, das ist eben interessant. federer ein gott der mit (welt-)pokalen überschüttet wird und beim boll wird sich gefragt wer das den sei. nichts gegen federer, aber das zeigt einfach, das leistung nicht gleich leistung ist, sondern noch darauf ankommt, wer sie in welcher sportart bringt.

    • Antichrist 24.7 am 02.03.2018 01:15 Report Diesen Beitrag melden

      Tennis ist beliebter

      Randsportart würde ich es jetzt nicht nennen. Sonst wäre es nicht olympisch. Man wird das wohl nicht so riesig aufgezogen bekommen wie Tennis. Tischtennis im Arthur Ashe Stadium könnte keiner mehr ab der vierten Reihe erkennen. :o)

    • marder am 02.03.2018 06:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @randsportarten

      na ja gehen Sie nach Asien, dort ist dieser Sport um Welten grösser als Tennis. aldo so unbedeutend ist tischtennis auch nicht.

    • olympia am 02.03.2018 11:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Antichrist 24.7

      als obs bei der olympiade keine randsportarten geben würde. da hats doch jede menge mist dabei, für den sich wirklich niemand interessiert oder ist frauenskispringen, snowboardriesenslalom, kanu, sportschiessen und so was weltsport???

    einklappen einklappen
  • D&S 2.3. am 01.03.2018 22:50 Report Diesen Beitrag melden

    Chinesen unschlagbar

    Tim Boll war immer ein super Spieler nur gegen die starken Chinesen war er immer hoffnungslos unterlegen. Die beherrschen den Sport nach belieben.

    • D&S 2.3. am 01.03.2018 22:53 Report Diesen Beitrag melden

      T9 verstümmelt Wörter

      Timo natürlich. T9 macht, was es will.

    • Faker 27.3 am 02.03.2018 01:03 Report Diesen Beitrag melden

      Chinesen spielen unnachahmlich

      Boll konnte zwar hin und wieder einen Erfolg gegen einen der starken Chinesen verbuchen aber insgesamt liegt er weit in der Bilanz zurück. Die Technik ist wohl nicht kopierbar.

    • Kannid Lese am 04.03.2018 11:03 Report Diesen Beitrag melden

      S&d

      Hast du eine Leseschwäche? Probier doch nochmal den ganzen Artikel zu lesen..

    einklappen einklappen
  • Waterpolo1s am 01.03.2018 21:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    echt super Timo Boll ... :-))

    Echt super Timo Boll :-)) Herzliche Gratulation !!!