Ellbogen-Probleme

29. Dezember 2017 12:28; Akt: 29.12.2017 12:38 Print

Djokovics Comeback verzögert sich

Die ehemalige Weltnummer 1 aus Serbien sagt seine Teilnahme am Exhibition-Turnier in Abu Dhabi ab.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Djokovic leidet noch immer an Ellbogen-Problemen. «In den letzten paar Tagen begannen die Schmerzen. Nach mehreren Tests riet mir mein medizinisches Team, nichts zu riskieren und meine Therapie fortzusetzen», liess sich der 30-Jährige auf seiner Homepage zitieren.

Wegen seiner anhaltenden Schmerzen im rechten Ellbogen brach Djokovic die Saison 2017 nach Wimbledon ab. Wann er nun zurückkehrt und ob der Start am Australian Open in Gefahr ist, konnte Djokovic noch nicht sagen. «Ich muss die Resultate der Therapie abwarten», so Djokovic. Ein Entscheid, wie es weitergehe, sei in den kommenden Tagen zu erwarten.

Murray springt ein

In der Weltrangliste ist Djokovic auf Platz 12 abgerutscht. Der Serbe ist nicht der einzige Topspieler, der für den Anlass in Abu Dhabi Forfait erklären musste. Vor Djokovic hatten unter anderen schon Rafael Nadal und Stan Wawrinka (beide Knieprobleme) ihre Teilnahme abgesagt.

Für Djokovic springt nun Andy Murray ein. Der Brite fiel das letzte halbe Jahr wegen Hüftproblemen aus und gibt nun anstelle von Djokovic sein Comeback beim Show-Event in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Augebottet! am 30.12.2017 13:00 Report Diesen Beitrag melden

    Nole, komm stark wieder!

    Drücke Nole für die neue Saison alle Daumen! Hoffentlich kehrt er zur alten Stärke zurück.

    einklappen einklappen
  • Klara Kühlwalda am 30.12.2017 14:37 Report Diesen Beitrag melden

    Toller Match

    Hab ich vorhin geguckt den Roger. Wow diese Kraft hat mir vielen Spaß gemacht. Bin mir klar sicher er wird in Australian Open wieder gewinnen können.

  • wasp am 29.12.2017 16:24 Report Diesen Beitrag melden

    Das war es wohl für Nole

    Wenn nach einem halben Jahr Regeneration der Elbogen wieder stark schmerzt, ist das kein gutes Zeichen. Der Körper streikt, die Karriere ist vorbei.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Roggo Montana am 31.12.2017 00:08 Report Diesen Beitrag melden

    Ieuu

    Die önste zeit für einen Vater ist , wenn seine kinder so jung sind! Nole kommt u de wie das er chumt....

  • Klara Kühlwalda am 30.12.2017 14:37 Report Diesen Beitrag melden

    Toller Match

    Hab ich vorhin geguckt den Roger. Wow diese Kraft hat mir vielen Spaß gemacht. Bin mir klar sicher er wird in Australian Open wieder gewinnen können.

  • Augebottet! am 30.12.2017 13:00 Report Diesen Beitrag melden

    Nole, komm stark wieder!

    Drücke Nole für die neue Saison alle Daumen! Hoffentlich kehrt er zur alten Stärke zurück.

    • Gemartint am 30.12.2017 14:19 Report Diesen Beitrag melden

      2017 war langweilig!

      Ich vermisse auch die dominante Zeit von Djokovic. 2017 war langweilig. Immer nur Federer oder Nadal, hieß es mangels Konkurrenz! Es wird Zeit!

    einklappen einklappen
  • Balz am 29.12.2017 20:48 Report Diesen Beitrag melden

    Pederer

    Ach jööö schaut mal wieviele Federer Modefans Daumen rauf geben! Wow riese Sportsmänner ihr doch seit!

    • Roger am 30.12.2017 01:55 Report Diesen Beitrag melden

      Federino

      Jawohl, und irgendwie würde es mich nicht wundern wenn Sie vor der letzten Saion, Federers rücktrit gefordert haben da er ja eh viel zu alt ist und nie mehr was gewinnen wird.

    einklappen einklappen
  • wasp am 29.12.2017 16:24 Report Diesen Beitrag melden

    Das war es wohl für Nole

    Wenn nach einem halben Jahr Regeneration der Elbogen wieder stark schmerzt, ist das kein gutes Zeichen. Der Körper streikt, die Karriere ist vorbei.