Wimbledon

04. Juli 2018 15:18; Akt: 04.07.2018 17:46 Print

Federer ohne Satzverlust in der dritten Runde

Der Maestro lässt dem Slowaken Lukas Lacko keine Chance und ist in Wimbledon nach einem 6:4, 6:4, 6:1 eine Runde weiter.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Roger Federer gewinnt in der 2. Runde in Wimbledon in weniger als eineinhalb Stunden 6:4, 6:4, 6:1 gegen den Slowaken Lukas Lacko, die Nummer 73 der Welt.

Der topgesetzte Titelverteidiger bekundete damit auch in der 2. Runde des Grand-Slam-Turniers in Wimbledon keinerlei Probleme. Im ersten Satz musste er zwar bis zum siebten Game warten, ehe ihm das erste Break gelang. Im zweiten Durchgang schaffte er dies zum 3:2 und im dritten Satz gleich zum Auftakt und

35 Punkte in Serie bei eigenem Service

Bei eigenem Service blieb Federer völlig ungefährdet. Er schlug 16 Asse und liess keinen einzigen Breakball zu. Zudem spielte er zwischenzeitlich 35 Punkte in Folge bei eigenem Aufschlag. Allerdings war der Slowake trotz seines kürzlichen Finaleinzugs in Eastbourne auch zu limitiert, spielerisch und läuferisch, um für Federer einen echten Test abzugeben.

In der 3. Runde trifft Federer am Freitag entweder auf den Aufschlag-Giganten Ivo Karlovic (ATP 112) oder den Deutschen Jan-Lennard Struff (ATP 64).

Tennis

(var/sda)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Revenge am 04.07.2018 16:54 Report Diesen Beitrag melden

    Schweden

    Gibts da irgendwelche Schweden zum WEGHAUEN für Roger in Wimbledon?

    einklappen einklappen
  • W. Meier am 04.07.2018 17:06 Report Diesen Beitrag melden

    Einfach super

    Ist doch schön wieder ein echter Schweizer Siegen zu sehen. Hopp Federer

    einklappen einklappen
  • Jahrhundert Sportler am 04.07.2018 19:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lenny

    wenn ich die Kommentare hier so lese, mache ich mir echt sorgen um die Schweiz... Eifersucht und Blödheit. Stat einfach stolz zu sein, dass die kleine CH einen Jahrhundert Sportler hervorgebracht hat. Auf und neben dem Platz. Schämt euch!!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gewinne das Wimbledon für unsere am 05.07.2018 14:18 Report Diesen Beitrag melden

    grossen Nati Loser

    Logisch, jetzt wo die Nati jämmerlich versagt hat, hört man wieder mehr vom Tennis, wo auch gut so ist. Roger bringt es wenigstens auf die Reihe und gewisse Natispieler könnten noch viel von Federes Ehrgeiz, Wille, Durchhaltevermögen, Charakter und Kampflustigkeit eine dicke Scheibe abschneiden. Soviel zum Thema! ;)

    • Te Rasse am 05.07.2018 20:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Gewinne das Wimbledon für unsere

      Und von der Extraklasse seines Könnens

    einklappen einklappen
  • Referent am 05.07.2018 07:17 Report Diesen Beitrag melden

    Auch ich immer ohne Satzverlust

    Was soll an diesem "Ohne Satzverlust" so besonders sein? Ich halte seit Jahren Vorträge, und hatte noch nie einen Satzverlust - ich konnte mich immer an alle Wörter erinnern. Trotzdem scheint das keiner Zeitung eine Schlagzeile wert zu sein. Ungerechte Welt!

  • This is the End my Friend am 04.07.2018 23:11 Report Diesen Beitrag melden

    Titel sollte eintütbar sein

    Federer hat eine Musterauslosung erwischt und hat wie immer eine gute Form, sollte zum Titel reichen. Struff wird ihn nächste Runde etwas ärgern aber mehr auch nicht.

  • Erich am 04.07.2018 22:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das soll ein Spitzensportler sein?

    Roger Federer hat ein Rekord verloren. Was sagt er dazu ? Es ist ein wertloser Rekord den er niemals wollte. Das sagt alles über ihn aus. Keiner soll etwas besser können als er. Er ist der King und alle anderen sind Pfeifen.

    • Salamander am 05.07.2018 00:39 Report Diesen Beitrag melden

      Erich

      .Roger ist ein King..., du hoechstens vom WC-Ring!

    • Stefan am 05.07.2018 06:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Salamander

      Ein WC Ring hat mehr wert. Probieren sie es ohne aus.

    • Turbovic am 05.07.2018 22:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Stefan

      geht es eigentlich noch kindischer?

    einklappen einklappen
  • Malino am 04.07.2018 22:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Oder doch noch

    Zum Glück kann die Fifa nicht auch noch bei Rogers Neuem Logo Sackgeld abkassieren. Ja bei dem seiner Spielerischen Schlitzohrigkeit