Australian Open

04. Januar 2018 07:59; Akt: 15.01.2018 16:05 Print

Murray sagt für Melbourne ab

Andy Murray wird das Australian Open im Januar 2018 nicht bestreiten. Der Schotte macht gesundheitlich keine wesentlichen Fortschritte.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Andy Murray muss seine Teilnahme am Australian Open absagen. Der Schotte leidet nach wie vor an einer Hüftverletzung. «Leider werde ich in diesem Jahr nicht in Melbourne spielen», erklärte Murray. «Ich werde in Kürze nach Hause fliegen, um alle Optionen zu prüfen.»

Der fünffache Australian-Open-Finalist hatte nach seinem Verzicht auf das derzeit laufende Vorbereitungsturnier in Brisbane erklärt, er erwäge wegen der anhaltenden Schmerzen in der Hüfte eine Operation in seiner Heimat. Bislang liess sich Murray konservativ behandeln, eine Operation wollte er eigentlich vermeiden.

Wegen der Verletzung konnte Murray seit Juli des letzten Jahres keinen Ernstkampf mehr bestreiten. Seine letzte Partie auf der ATP Tour spielte er in Wimbledon, wo er im Viertelfinal an Sam Querrey gescheitert war. Seither hat der 30-jährige Murray lediglich Einsätze bei Exhibitions bestritten. Mittlerweile ist der 30-Jährige in der Weltrangliste bis auf Position 16 zurückgefallen.

Wer sagt zudem ab?

Mit dem Japaner Kei Nishikori (ATP 22) hat ein weiterer Topspieler seine Absage für das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres bestätigt. Der frühere US-Open-Finalist leidet seit dem letzten August an einer Handgelenkverletzung.

Nach Murray und Nishikori könnten bald schon weitere Absagen von Topstars folgen. Novak Djokovic musste sein Comeback zuletzt erneut verschieben und will in der kommenden Woche über eine Teilnahme am Australian Open entscheiden. Der spanische Weltranglistenerste Rafael Nadal musste wie Murray seine Teilnahme am Vorbereitungsturnier in Brisbane aus Verletzungsgründen absagen. Auch Stan Wawrinka und der Franzose Jo-Wilfried Tsonga sind momentan verletzt.

(fal/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gabi am 04.01.2018 08:36 Report Diesen Beitrag melden

    Schön

    Del Potro hat auch abgesagt, seine Mutter heiratet, toll!

    einklappen einklappen
  • Beobachter am 04.01.2018 08:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sportsmann?

    Erinnern wir uns; Murray hatte sich für die US Open 2017 setzen lassen, obwohl er nicht antreten konnte. Damit verfälschte er die Auslosung......mein Bedauern für seine Abwesenheit an den AO hält sich in Grenzen.

    einklappen einklappen
  • S. Ampres am 04.01.2018 08:51 Report Diesen Beitrag melden

    Schon cool die alte Generation

    Umso mehr Respekt und Bewunderung, dass Nadal und Federer das Geschehen über so viele Jahre dominieren. Djokovic wäre m.E. der Einzige der das Potential hat... Hoffen auf Zverev, Thiem & Co.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • rammirocker am 04.01.2018 19:30 Report Diesen Beitrag melden

    Aderlass...

    Das Australian Open hat einen weiteren Verlust und der Aderlass geht weiter.... Kann das Märchen von Roger Federer wiederholt werden? Da sieht man wie der "Grossvater" unter den Tennisspieler, sehr gut gehaushaltet hat mit seinem Körper!!!! Träumen darf man, aber dass hört ihr liebe (N)eigenossen gar nicht gerne. Da sage ich nur eins: KARMA!!!

    • Bergfritz am 04.01.2018 19:38 Report Diesen Beitrag melden

      unnötig

      Jaja, Karma. Das ist mit Verlaub, Quatsch und genau das moralische Überlegenheitsgeschwafel ist es, was mich an machen unsportlichen Federer-Fans nervt. Roger hat vieles richtig gemacht, aber deswegen sind nicht alle anderen Spieler dummköpfe oder schlechte Tennissspieler.

    • rammirocker am 04.01.2018 19:46 Report Diesen Beitrag melden

      Ehhhmmmm....ja......

      ich habe nichts "bösartiges", "Überlegensheitsgeschwafel" über die Tennisspieler gesagt! Lesen Sie meinen Letzen Satz!!! Lesen und Verstehen ist manchmal Glücksache....

    • Begfritz am 04.01.2018 22:52 Report Diesen Beitrag melden

      @salamirocker

      Ach, du hast recht und ich meine Ruh!

    einklappen einklappen
  • Bergfritz am 04.01.2018 19:30 Report Diesen Beitrag melden

    gute Besserung!

    Ich mag Murray und hoffe er wird wieder gesund. Guter Typ.

  • Alfred Müller am 04.01.2018 18:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Saison 2018

    Einfach nur langweilig ohne Nadel, Murray, Stan, Djoker...da wird Federer im alleingang durchmaschieren können. Danach wird es wieder heissen Federer der beste Tennisspieler aller Zeiten. Da kann ich nur lachen....

    • Rudd Wilston am 04.01.2018 21:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Alfred Müller

      Ist er auch , und wird es auch noch lange bleiben .Nadal , Murray , Djokovic und auch Stan gute besserung sonst wirds dem Fedi noch langweilig.

    einklappen einklappen
  • roke01 am 04.01.2018 16:47 Report Diesen Beitrag melden

    Murray nur ein Auge?

    Was sagt denn Murray da oben auf dem Bild?! Ich bin unter den Blinden der König oder ich spiele immer einäugig an mir herum?

  • Leo65 am 04.01.2018 12:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    es kommt leider nicht mehr gut....

    meine Prognose vom herbst 17 wird sich bestädigen. murray wird auch nach einer evt. op nie wieder so tennis spielen können dass er mit den top spielern mithalten wird können. seine karriere wird leider mit seinem unheilbaren hftleiden 2018 enden. Alles gute Gute fr weitere Zukunft.

    • Rudd Wilston am 04.01.2018 23:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Leo65

      Die Schuhe sind schuld warum trägt ein Hüftproblem Sportler solche Schuhe Andy melde dich bei mir ich finde den richtigen Schuh für dich !

    einklappen einklappen