Technologie

08. November 2017 09:37; Akt: 08.11.2017 09:52 Print

So sieht ein Tennismatch ohne Linienrichter aus

An den Next Gen ATP Finals in Mailand werden einige Neuerungen ausprobiert. Vieles davon ist extrem gewöhnungsbedürftig.

(Video: Tamedia/Tennis TV)
Zum Thema
Fehler gesehen?

An der inoffiziellen U21-WM wird ein neues Format getestet. Analog zu den ATP World Tour Finals in London gibts Gruppenspiele, Halbfinals und Final, wobei ein Spiel um Platz 3 dazukommt. Ansonsten ist vieles experimentell:

Umfrage
Was halten Sie davon, dass keine Linienrichter mehr benötigt werden?

• Die Partien werden im Best-of-5-Modus bestritten.
• Wer vier Games für sich entscheidet, gewinnt den Satz.
• Bei 3:3 gibt es ein Tiebreak.
• Bei 40:40 entscheidet der nächste Punkt das Game.
• Ein Aufschlag, der das Netz berührt, wird nicht wiederholt, stattdessen wird weitergespielt.
• Zwischen den Punkten sorgt ein Countdown dafür, dass die 25 Sekunden lange Pause nicht überschritten wird.

Keine Challenges mehr notwendig

Es gibt keine Linienrichterinnen und -richter mehr. Ein elektronisches System überwacht jeden Ball und zeigt an, ob dieser im Feld war oder nicht. Zudem gibt dieses sogenannte «Hawk-Eye Live» auch die Ausrufe von sich, was extrem gewöhnungsbedürftig ist (siehe Video oben). Challenges werden so logischerweise hinfällig.

Ausserdem dürfen sich die Spieler von ihren Coaches per Funk ganz offiziell beraten lassen. Das nutzte Daniil Medwedew im ersten Spiel gegen seinen russischen Landsmann Karen Chatschanow, das er 2:4, 4:3 (8:6), 4:3 (7:3), 4:2 gewann. (siehe Video unten).

(Video: Tamedia/Tennis TV)

(20 Minuten/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Christina am 08.11.2017 10:01 Report Diesen Beitrag melden

    lasst Tennis Tennis sein

    Muss man denn wirklich alles immer ändern und nicht einfach so belassen, wie es einst "erfunden" wurde? Ist doch toll spielt man trotz der Technologie wie früher schon mit Linienrichtern. Nicht alles muss modernisiert werden.

  • Simon am 08.11.2017 10:11 Report Diesen Beitrag melden

    Naja

    Das einzige was ich mir davon vorstellen könnte, ist der Countdown zwischen den Punkten.

    einklappen einklappen
  • Fritz Müller am 08.11.2017 10:24 Report Diesen Beitrag melden

    Sehr schade!

    Die Änderungen in Mailand sollen das Spiel für TV attraktiver machen. Mehr Zufall (wie z.B. Netzroller beim Aufschlag, Entscheidungspunkt bei Deuce). Das Ziel ist kürzere Spiele zu haben, was besser für TV ist und neue (junge) Zuschauer anlocken soll. Ich finde das schade. Auch dass man die Linienrichter, freiwillige Helfer normalerweise, neu mit Technologie ersetzt. Auch wenn ich nicht gegen punktuelle Innovation bin, z.B. Hawkeye, finde ich es bedenklich, dass man aus kommerziellen Gründen die Tradition des Sports opfert. V.a. wenn all dies auf die ganze ATP ausgeweitet werden sollte.

Die neusten Leser-Kommentare

  • T800 am 09.11.2017 05:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tennistoboter

    Bald schicken wir einfach zwei Roboter auf den Platz und wir Menschen schauen denen mir VR- Brillen einfach zu... Einfach schade wie sich alles in die gleiche Richtung bewegt! Hat den niemand die Terminator-Filme gesehen?! Das wird unsere dunkle Zukunft sein...

  • Lily am 09.11.2017 04:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lärm messung

    Gibts auch ein stöhn sensor das wär mal was gutes

  • kobra11 am 08.11.2017 22:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    warum nicht?

    tennis ohne linienrichter, warum nicht. geht doch problemlos. heute diskutiert man ja über fahrerlose autos, oder elektrische fahrspurhilfe, dann wird ein grossteil des tagesverkaufs ohne persönliche beratung online abgewickelt usw....auch die sportwelt inkl. tennis, wird sich messtechnisch gewaltig ändern. ob sinnvoll oder nicht, wird ohnehin meistens erst viel später sichtbar!

  • Reni am 08.11.2017 16:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Delay

    Wieso kommt der Ausruf mit dieser Verspätung?

  • m,21j am 08.11.2017 14:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    rip tennis

    ich finde das gar nicht gut. :(