Zweiter klarer Sieg

02. Januar 2018 09:19; Akt: 02.01.2018 17:59 Print

Federer und Bencic weiterhin makellos

Die Schweizer gewinnen am Hopman Cup gegen Russland 3:0. Nun warten die USA.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Roger Federer und Belinda Bencic hielten sich am Hopman Cup in Perth makellos. Das Schweizer Duo setzte sich an der Mixed-Exhibition auch gegen Russland mit 3:0 durch und spielt am Donnerstag gegen die USA um den Finaleinzug.

Nach den beiden Einzelsiegen gewannen Federer/Bencic das im Fast-4-Modus ausgetragene gemischte Doppel gegen Karen Chatschanow/Anastasia Pawljutschenkowa 4:3 (5:1), 3:4 (3:5), 4:1.

Zu Beginn hatte Federer dank einem 6:3, 7:6 (10:8) gegen Karen Chatschanow (ATP 45) vorgelegt. Nach einem Fehlstart und einem kassierten Break zum Auftakt fing sich Federer rasch. Mit zwei Service-Durchbrüchen zog er auf 4:1 davon und brachte den ersten Satz in der Folge sicher ins Trockene. Die Entscheidung im Tiebreak des zweitens Satzes schuf Federer mit dem Minibreak zum 9:8.

Bencic mit mehr Mühe

Mehr Mühe bekundete Belinda Bencic, sie musste nach starkem Auftakt in einen Entscheidungssatz. Die 20-jährige Ostschweizerin setzte sich schlussendlich in knapp zwei Stunden 6:1, 3:6, 6:3 gegen die Weltranglisten-15. Anastasia Pawljutschenkowa durch.

Am Donnerstag geht es gegen das ebenfalls zweimal siegreiche US-Team um Platz 1 und den Finaleinzug. Bei den Amerikanern droht Jack Sock wegen einer Hüftverletzung auszufallen. Beim 2:1 gegen Japan sprang Coco Vandeweghes Coach Pat Cash für das nicht gewertete Mixed-Doppel ein.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Petit Prince am 02.01.2018 11:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warum

    Ich verstehe nicht woher dieser Unmut RF gegenüber kommt. Warum sollte er als aktuelle Nummer 2 der Welt abtreten? Auch wenn er nur 10. wäre, müsste er nicht aufhören. Dazu kommt, dass er keine Skandale produziert, seit Jahren scheinbar glücklich verheiratet ist, ein gutes Verhältnis zu seinen Eltern hat und auch seine Feunde an seinem Erfolg teilhaben lässt. Um su gut zu sein in etwas, muss man hart arbeiten, auf vieles verzichten und zielstrebig sein Ziel verfolgen. Nur weil das die wenigsten auf die Reihe kriegen muss man doch nicht neidisch sein!

    einklappen einklappen
  • SoRe am 02.01.2018 11:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Es geht weiter....

    mit den ewigen Stänkerer, Nörgeler, Neider, Babelis und Besserwisser im 2018. Zeigt endlich mehr Respekt gegenüber unseren Sportler. Respekt und Wertschätzung verursacht nämlich keine Schmerzen. Hopp Schwiiiiz

    einklappen einklappen
  • Matthias am 02.01.2018 10:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Go Roger

    King Roger forever.....ein Sieg am Australien Open 2018 wär mein Wunsch im neuen Jahr.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Reto am 04.01.2018 00:14 Report Diesen Beitrag melden

    2018, was bringt das Jahr?

    Was bahnt sich da für 2018 an? Fallen Murray, Wawrinka, Djokovic und Nadal weiterhin aus? Der Einzige der abliefert und ab und an mal etwas am Rücken hat ist Federer. Wird das wieder eine Saison im Sinne des Maestros? Vielleicht wird aber auch ein Youngster oder ein "Routinier" wie Dimitrov endlich mal Saison übergreifend zeigen, was in ihm steckt?

  • Stella am 03.01.2018 14:03 Report Diesen Beitrag melden

    ROGER TRITT AB!

    Hiermit fordern wir den sofortigen Rücktritt von Roger Federer. Es ist nur noch peinlich ihn im hohen Alter über die Plätze huschen zu sehen. Der Zenit wurde schon lange überschritten.

    • Steffi am 03.01.2018 15:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Stella

      Genau Deiner Meinung

    • BondageP am 03.01.2018 17:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Stella

      Warst Du heute draussen und hast einen Baumstamm auf den Kopf gekriegt?

    • Timmy am 03.01.2018 18:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @BondageP

      Und schon wieder ein Federer-Fan der beleidigend wird. Einfach nicht kritikfähig wenns um ihren Gott geht

    • Gina am 03.01.2018 18:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Stella

      Schön wärs wenn er abtreten würde. Dieses Gesicht nervt nur noch.

    • Lisa Lauper am 04.01.2018 00:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Stella

      Danke Stella! So und nicht anders!

    • La Luna am 04.01.2018 01:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Stella

      Im Gegensatz zu meinem 70plus Alter ist Federer im schönsten Alter. Sie verlangen doch von den berufstätigen Mitmenschen die in der Regel bis 65ig arbeiten, auch nicht sie sollen mit 36ig aufhören? Oder?

    • Erika am 04.01.2018 12:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @La Luna

      Sie reden von Menschen die richtig arbeiten und nicht von Menschen die ihr Hobby ausüben und nicht wissen was hart arbeiten heisst oder??

    einklappen einklappen
  • Steffi am 03.01.2018 12:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich

    Unglaublich wie die Federer-Vergötterer gleich agressiv und beleidigend werden wenn jemand etwas negatives sagt. Kennt ihr in persönlich, wisst ihr was für ein Mensch er privat ist? Nein! Also lasst den anderen die ihn nicht anhimmeln ihre Meinung

    • Pumpi am 03.01.2018 13:48 Report Diesen Beitrag melden

      @Steffi

      Da es sich hier um eine Aufzählung handelt, wird das Adjektiv in dem Fall groß geschrieben. Richtig heißt es also, etwas Negatives!

    • Der Mann am 03.01.2018 15:44 Report Diesen Beitrag melden

      @Steffi

      Federer wird mit 50 noch besser Tennis spielen, wie sie kochen oder waschen können! Glauben sie nicht? Dann fragen sie mal ihren Mann!

    • Reto am 03.01.2018 19:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pumpi

      Ups Pumpi ist sauer weil ihr Rogerchen negativ erwähnt wurde

    • BondageP am 04.01.2018 01:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Steffi

      Du meinst, dass Du nicht aggressiv wirkst? Das Gesicht zu viel gesehen, wechsle Fernseh Kanal, mache Sport oder gehe in den Wald oder in die Kirche, schaue Eiskockey oder Fussball. Deine Messages und die von Stella sind Neid pur. Ihr tut mir Leid. Ich hoffe, dass RF euch noch lange nervt... Ha ha ha...

    • Timmy am 04.01.2018 17:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @BondageP

      Ujujuj auch BondageP wird beleidigend und sauer wenn man Federchen kritisiert.

    • BondageP am 04.01.2018 21:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Timmy

      Welche Beleidigung? Weil ich sage, dass es anders gibt, falls man kein Tennis schauen will? Oder weil ich sage, dass es Neid pur ist. Sachliche Kritik ist kein Problem. Nur im Fall von Federer, Djokovitch, Murray, Nishikori, Nadal oder Wawrinka und andere Spitzensportler, wird Kritik oft nicht mehr so sachlich.

    einklappen einklappen
  • ruedi engel am 03.01.2018 11:30 Report Diesen Beitrag melden

    Bencic Aufschlag

    Bei belinda bencic fehl schon der erste Aufschlag un dann ist ihr Tennis sehr gut. mit dem ersten Aufschlag kann Sie viele Punkte machen noch ein bisschen 1.Aufschlage üben . Hopp Bebcic dann bist Du Perfekt.

  • ruedi Engel am 03.01.2018 11:21 Report Diesen Beitrag melden

    eimal mehr der Neid

    federer ist und bleibt ein Gentelman in jeder Situation und sehr volks-nahe.Er ist in allen Jahren sich geblieben und das trotzt den Millionen die Er erspielt hat so bleibt eine super Wertschätzung und grosser Respekt. King Roger forever. Viel Glüch Dir und deiner Familie.