Beachvolley-WM in Wien

25. Juli 2017 20:45; Akt: 25.07.2017 20:45 Print

«Die Österreicher gehen im Stadion immer voll ab»

Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré nehmen an der WM in Wien vor über 10'000 Fans die Medaillen ins Visier. Doch es lauern einige Gefahren.

«Wir lieben die aufgeheizte Stimmung in der Arena»: Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré am Flughafen Zürich. (Video: Sebastian Rieder)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit einem Siegerlächeln und einer gesunden Portion Selbstvertrauen verabschiedeten sich am Dienstagabend die Schweizer Beachvolley-Frauen in Richtung Wien. Am Freitag beginnt dort für die beiden Duos Anouk Vergé-Dépré und Joana Heidrich sowie Nina Betschart und Tanja Hüberli das WM-Abenteuer.

In der Arena auf der Donauinsel werden über 10'000 Fans erwartet, für Vergé-Dépré ein grosser Kick. «Die Österreicher gehen im Stadion immer voll ab», sagt Vergé-Dépré und freut sich auf die aufgeheizte Stimmung im Stadion. «Wir lieben es und brauchen diesen Push», stimmt Heidrich mit ein.

Welches Ziel sich die Bernerin und Zürcherin für das grosse Highlight gesetzt haben und welche Gegnerinnen sie fürchten müssen, erfahren Sie im Video. Nach dem 4. Platz am Major-Turnier in Gstaad von Mitte Juli können die Erwartungen nicht hoch genug sein.

(sr)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Iz am 25.07.2017 21:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Viel Glück

    Richtig so. Selbstvertrauen und ein tolles Publikum, da liegt viel drin für die sympathischen Schweizerinnen. Viel Glück und geniesst die Stimmung.

  • Joana Vergé-Dépré am 25.07.2017 23:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    WM Titel 2017

    Top das diese zwei Damen zueinander gefunden haben, die passen einfach! Ich wünsche euch viel Erfolg an der WM.

  • René B. am 25.07.2017 23:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sehr schön

    Das ist eine wahre Freude dass man hier auch einmal natürliche sympathische Frauen zu sehen bekommt, und nicht immer nur die aufgetackelten Möchtegernpromis. Wünsche den beiden viel Erfolg bei den Spielen. Hopp Schwyz.

Die neusten Leser-Kommentare

  • carmen diaz am 26.07.2017 12:54 Report Diesen Beitrag melden

    beach volleyball ist ein wirklich...

    ...toller spass oder hobby oder wie man das nennen will. habe ich auch etliche male gespielt. man braucht nur zu viert zu sein und sonnenschein und einen ball und dann ist das echt spassig. gibt auch kaum blaue flecken wenn man hinfällt. nur der sand nervt manchmal wenn er dort ist wo man den nicht haben will...

    • Fummel Schummel am 26.07.2017 16:51 Report Diesen Beitrag melden

      @carmen diaz

      Hallo Carmelschen wie wäre es wenn du mit ne runde volleyball spielst? Wire Spielen dann um alles was wir Tragen. Du kannst ja scheinbar alles. Bin gespannt was du dieses mal wieder für ausreden hast wenn du wieder Komplet im Freien stehst.

    • Balken Schorsch am 26.07.2017 17:00 Report Diesen Beitrag melden

      @carmen diaz

      Gemeint ist Beach-Volleyball und nicht Sitzball das in der Schule gespielt wird, oder am Strand. Wer Lesen kann Profitiert carmen. Sie sie Blond?

    einklappen einklappen
  • Manu am 26.07.2017 06:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hopp Schwiiz

    ein sehr hübsches Duo. Ich wünsche ihnen alles gute an der WM

    • Miro am 26.07.2017 14:07 Report Diesen Beitrag melden

      @Manu

      Ja Hauptsache hübsch. Fit, sportlich, kraftvoll, schlagkräftig und andere Attribute zu einen Volleyball Team wäre bei Frauen ja auch total unpassend. Da gebe ich Dir total recht.

    einklappen einklappen
  • Mufi Banor am 26.07.2017 02:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Stadion ab

    Mir geht im Stadion auch immer einer ab.

  • René B. am 25.07.2017 23:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sehr schön

    Das ist eine wahre Freude dass man hier auch einmal natürliche sympathische Frauen zu sehen bekommt, und nicht immer nur die aufgetackelten Möchtegernpromis. Wünsche den beiden viel Erfolg bei den Spielen. Hopp Schwyz.

  • Pitri am 25.07.2017 23:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bravo

    ich finde die beiden toll und hoffe SRF wird die Spiele übertragen und zwar mit Sascha Rufer, er ist bei Beachvolley definitiv besser als beim Fussball.