Beim Staredown

18. Oktober 2017 13:10; Akt: 18.10.2017 13:14 Print

Schmatz! Boxerin drückt Gegnerin einen Kuss auf

Kuss-Attacke: Statt gehässigem Trashtalk gab es vor dem Titelkampf einen dicken Schmatzer für die Gegnerin – die Antwort folgte auf dem Fuss.

Für die Gegnerin gibt es einen dicken Kuss. (Quelle: Viaplay/Tamedia)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Wochenende fliegen im Boxring in Stokke, Norwegen, die Fäuste. Am Samstagabend kommt es zum Titelkampf zwischen der Schwedin Mikaela Laurén (41) und der Kolumbianerin Cecilia Braekhus (36).

Braekhus ist fünffache Weltmeisterin und verteidigt gegen Lauren ihren Titel im Weltergewicht. Nach 31 Profikämpfen ist sie immer noch unbesiegt. Die Herausforderin landete ihren ersten Treffer aber schon bei der Pressekonferenz am Montag. Vor der versammelten Presse überraschte Lauren sie mit einem Kuss.

Auf den Kuss folgt die Ohrfeige

Braekhus und Lauren standen sich, wie vor grossen Kämpfen üblich, direkt gegenüber, ihre Gesichter nur wenige Zentimeter voneinander entfernt. Die Kämpferinnen verzichteten aber auf Trashtalk – stattdessen gab es einen dicken Schmatzer auf die Lippen.

Braekhus reagierte mit einer kleinen Ohrfeige, einem angewiderten Gesichtsausdruck und wich zurück. Die Boxerin war sichtlich überrascht, nahm die Aktion aber schon wenige Sekunden später mit Humor.

(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Andy K. am 18.10.2017 13:17 Report Diesen Beitrag melden

    #MeToo

    Da Diskutieren gerade Millionen über sexuelle Übergriffe und dann sowas. Als Mann hätte man sich sowas wohl nicht erlauben können.

    einklappen einklappen
  • E. R. Staunter am 18.10.2017 14:19 Report Diesen Beitrag melden

    Ähm?

    Sexuelle Übergriffe? Wäre das ein Mann... die Karriere im Sport wäre jetzt beendet. Doppelmoral.

    einklappen einklappen
  • teb07 am 18.10.2017 13:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Klitschko knutscht Gegner

    Oh schade ist Klitschko nicht mehr dabei. Wäre lustig gewesen

Die neusten Leser-Kommentare

  • mkauer am 19.10.2017 23:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Boxerin benutzt flache Hand?!?

    Von einer Boxerin hätte ich nicht die flache Hand sondern die geballte Faust erwartet.....

  • normann am 19.10.2017 22:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    verwirrend

    wäre das jetzt ein mann gewesen, dann würde man wieder gegen die männer hetzen. wie soll man(n) denn da no rauskommen?

  • Kissfan am 19.10.2017 14:52 Report Diesen Beitrag melden

    Ueberraschungsgenerin

    Supersache! Make Love not war!! War offenbar beim EU- Junker im Praktikum!!

  • Larisa&Jenny am 19.10.2017 06:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Füsse Schlecken

    Küssen ist was wunderschönes das Stimmt schon wir Schwesstern Küssen uns Täglich mit Zunge. Aber Füsse Schlecken hat es noch ein sehr guter Geruch dazu besonders wenn die Girls noch Schweiss Füsse haben.

  • Küde be am 19.10.2017 02:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    DAS UNGEFRAGT !

    Liebe und Küsse auf den ersten Blick. und flachlegen darf sie Sie danach auch noch gegen Ihren Willen. Darum dürfen Frauen nicht gegen Männer Boxen! War doch richtig spontan und herzig Sie bekommt dafür sogar eine Belohnung und wird nicht angeklagt.