Mehr als ein Dreier

06. November 2012 22:34; Akt: 06.11.2012 22:34 Print

Irrer Basketball-Trick mit Baseball-Schläger

Die «Dude Perfect»-Truppe ist weltweit bekannt für ihre Basketball-Tricks. Nun schlägt sie mit einem anderen Spielgerät zu.

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen
Der unglaubliche Schlag mit Volltreffer. (Video: YouTube/ corycotton,6.11.12) Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal
Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Von Hochhäusern herab oder auf dem fahrenden Velo: Die «Dude Perfect»-Truppe versenkt Basketbälle auf die unglaublichste Art und Weise. Der neuste Streich ist ein Trick mit einem Baseball-Schläger. Und er funktioniert natürlich.

Ein Mitglied dieser verrückten Truppe befindet sich in einem Baseball-Stadion etwas erhöht auf der Tribüne. Vor ihm ein Gummiständer mit dem Basketball drauf. Geschätzte fünfzig Meter davon entfernt steht der Basketballkorb auf dem Feld. Der Freak schlägt mit dem Baseball-Schläger auf den Basketball und versenkt diesen direkt. Er freut sich lautstark über den gelungenen Schlag und wirft den Gummiständer vor Freude aufs Spielfeld hinunter.

(heg)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Tim Jones am 08.11.2012 12:54 Report Diesen Beitrag melden

    Mein Gott...

    ...ist das schlecht gefaked. Man sieht sogar, wie der zweite Ball ins Feld hinein fällt.

    • witiger du am 08.11.2012 21:35 Report Diesen Beitrag melden

      witz

      im ernst? dann kennst du aber diese Jungs schlecht!

    einklappen einklappen
  • Wolfgang am 07.11.2012 13:27 Report Diesen Beitrag melden

    Wie oft . . .

    . . . hat er wohl geübt und daneben gehauen ?

  • Michael am 07.11.2012 13:19 Report Diesen Beitrag melden

    Impulserhaltungssatz

    ... lest mal etwas darüber in Wikipedia oder so. Mit einem anständigen Schläger und einem vielleicht etwas leichteren aber gut gepumptem Ball ist Flugbahn, Abschlag etc. durchaus möglich. Kann immer noch ein Fake sein, denke aber eher die haben 2000x probiert bis es geklappt hat

  • Kevin am 07.11.2012 13:09 Report Diesen Beitrag melden

    Leute das ist kein Fake

    Die haben schon viele solche Sachen gemacht, die haben immer einen Riesen Sack Bälle dabei und einige Leute die die Bälle wieder einsammeln, Sie probieren es einfach so oft bis es klappt, bei 1000 versuchen kann das bei jedem klappen

  • Pedro am 07.11.2012 13:08 Report Diesen Beitrag melden

    Ausprobiert

    Haha, habe das über Mittag mit Metallbaseballschläger und normalem handelsüblichem Basketball ausprobiert. Damit kam ich als kräftiger, 190m grosser Typ nur etwa 15-20 Meter weit. Aber klar, sicher kein Fake, neiiiin. Wahrscheinlich ist er einfach 100 mal trainierter als ich.