Hawaii

09. Oktober 2016 04:19; Akt: 09.10.2016 10:39 Print

Daniela Ryf gewinnt Ironman-WM mit Rekord

Triumph auf Hawaii: Die 29-jährige Solothurnerin verteidigte ihren Ironman-WM-Titel mit 23 Minuten Vorsprung.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Daniela Ryf verteidigt den Ironman-WM-Titel auf Hawaii mit Streckenrekord und riesigem Vorsprung. Die 29-jährige Solothurnerin verbesserte den drei Jahre alten Streckenrekord der dreifachen Ironman-Weltmeisterin Mirinda Carfrae aus Australien von 8:52:14 um über fünf Minuten in 8:46:46 Stunden.

Ryf imponierte mit Spitzenleistungen in allen drei Disziplinen. Die 3,8 km Schwimmen bewältigte sie in 52:50 Minuten, die 180 km lange Radstrecke in 4:52:26 und den Marathon in persönlicher Bestzeit von 2:56:52 Stunden.

23 Minuten Vorsprung

Ryfs Vorsprung im Ziel auf die zweitklassierte Carfrae betrug über 23 Minuten. Sie lief den Marathon knapp eineinhalb Minuten schneller als Carfrae, die als stärkste Läuferin im Feld galt. Dritte wurde die Vorjahres-Fünfte Heather Jackson aus den USA.

Bei den Männern gab es einen Dreifach-Triumph der Deutschen, die fünf Athleten in den Top 7 stellten. Titelverteidiger und Weltbestzeit-Inhaber Jan Frodeno gewann vor Ironman-Europameister Sebastian Kienle. Dritter wurde Patrick Lange, der bei seinem Ironman-WM-Debüt den Marathon in der Streckenrekordzeit von 2:39:45 Stunden bewältigte. Als bester Schweizer klassierte sich Ronnie Schildknecht im 15. Rang.

Kona, Hawaii (USA), Ironman-WM (3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren, 42,195 km Laufen). Männer: 1. Jan Frodeno (GER) 8:06:30 (48:02/4:29:00/2:45:34 plus Wechsel). 2. Sebastian Kienle (GER) 8:10:02. 3. Patrick Lange (GER) 8:11:14. 4. Ben Hofmann (USA) 8:13:00. 5. Andi Böcherer (GER) 8:13:25. 6. Tim O'Donnell (USA) 8:16:20. 7. Boris Stein (GER) 8:16:56. 8. Bart Aernouts (BEL) 8:20:30. 9. Ivan Rana (ESP) 8:21:51. 10. Frederik van Lierde (BEL) 8:21:59. - Ferner die nächstbesten Schweizer: 15. Ronnie Schildknecht 8:29:11. 21. Ruedi Wild 8:37:26. 33. Mauro Bärtsch 8:54:16. - Aufgegeben (u.a.): Jan van Berkel (nach dem Radfahren).

Frauen: 1. Daniela Ryf (SUI) 8:46:46 (52:50/4:52:26/2:56:51 plus Wechsel/Streckenrekord; bisher Mirinda Carfrae/AUS, 8:52:14). 2. Mirinda Carfrea (AUS) 9:10:30. 3. Heather Jackson (USA) 9:11:32. 4. Anja Beranek (GER) 9:14:26. 5. Kaisa Lehtonen (FIN) 9:15:40. 6. Michelle Vesterby (DEN) 9:19:05. - Ferner die nächstbesten Schweizerinnen: 25. Martina Kunz 9:52:08. 29. Lucia Ehrat 9:58:46. 53. (34. Rang Pro) Natascha Badmann (SUI) 10:20:00.

(chk/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • wednesday am 09.10.2016 08:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Daniela Ryf

    Wow Daniela Ryf! Hammer Macht demonstration. Gratulation und Applaus! Wünsche nun eine gute Erholung.

  • BMW-Sepp am 09.10.2016 07:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gratulation an die Sieger des Ironman

    Super, top Leistung. Absolute Spitzenklasse. Gratulation an die Sieger. Ironman ist schon das absolute Hammer Sportevent.

  • TMI am 09.10.2016 07:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Klasse

    Unglaublich was für Leistung hat sie abgeliefert, congrats & chapeau bas !!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Cowboy am 09.10.2016 15:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schande!

    Eigentlich ist es eine Schande! Eine herausragende Schweizerin gewinnt den Ironman auf Hawaii und auf keinem Schweizer Kanal kann man das Rennen sehen, nirgends wird es auch nur mit einem Wort erwähnt! Mann muss auf das deutsche Fernsehen umschalten! Ich gratuliere Ihr von Herzen für diese Glanzleistung. Hut ab!!

  • Anti-Uber am 09.10.2016 13:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    WOW ...

    Eine sagenhafte Leistung. BRAVO.

  • Moll luege am 09.10.2016 12:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gratulation!

    Super Leistung! Dani bist einfach die Beste!

  • DangerRanger am 09.10.2016 11:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Klasse Leistung

    Ich gratuliere Ihr zu dieser Leistung.

  • Chanel5 am 09.10.2016 10:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Schon traurig, dass bei solchen Artikeln kein Kommentar erfasst wird und Donald Trump und Co. mehr Aufmerksamkeit erhalten als Menschen die wirklich etwas leisten. Gratuliere Daniela ganz herzlich zu diesem Erfolg