Wegen einer Glace

07. Dezember 2012 13:58; Akt: 10.12.2012 09:28 Print

Junge lässt Messi und Bryant abblitzen

Für eine Werbung haben zwei Superstars zusammengefunden. Fussball-Held Lionel Messi und Basketball-Star Kobe Bryant kämpfen dabei um die Gunst eines kleinen Jungen.

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen
Die Werbung mit Lionel Messi und Kobe Bryant. (Quelle: YouTube/KopukTv) Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal
Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Eine türkische Fluglinie setzt in einer neuen Werbung auf zwei Sport-Idole: Barça-Star Lionel Messi und Super-Basketballer Kobe Bryant treffen dabei aufeinander. Der argentinische Fussball-Wirbler und sein Pendant aus dem Basketball sitzen im TV-Spot beide im Flugzeug und kämpfen dabei um die Aufmerksamkeit eines kleinen Jungen. Alle Tricks mit Bällen, Karten und Ballons packen die beiden aus. Und für wen entscheidet sich der Junge? Für keinen von beiden. Er schnappt sich lieber die fein angerichtete Glace-Variation von der hübschen Flugbegleiterin.

Umfrage
Knackt Lionel Messi den Müller-Rekord noch in diesem Jahr?
89 %
11 %
Insgesamt 2394 Teilnehmer

Sowohl Lionel Messi als auch Kobe Bryant sind in ihren Sportarten Rekordsammler. Der Basketball-Star hat soeben als jüngster Spieler der Geschichte die 30’000-Punkte-Marke in der NBA geknackt, während dem argentinischen Zauberfloh noch ein Tor in diesem Kalenderjahr fehlt, um den uralten Rekord von Gerd Müller (85 Tore) zu knacken.

Bryant kann also locker aufspielen, während Lionel Messi wegen seines ramponierten Knies darum bangen muss, ob er Gerd Müller bis Ende Jahr noch überholen kann. Andererseits: Der 25-Jährige hat in seiner Karriere schon viele Rekorde geknackt.

(fbu)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • hans muster am 08.12.2012 12:33 Report Diesen Beitrag melden

    turkish?

    eine der schlechtesten airlines in europa. zudem am meisten abstürze und zwischenfälle. tolle werbung, aber die airline muss sich zuerst mal beweisen.

    • Adam am 10.12.2012 00:10 Report Diesen Beitrag melden

      resp.

      die airline wurde zur besten airline in europa gewählt, herr neunmalklug

    • Osi am 10.12.2012 16:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Beweisen?

      Flugpartner von Manchester United und Fc Barcelona, Europe's Best Airline Award 2011 und 2012, Sponsor von der Euro League im Basketball, neulich die Fluggesellschaft, die in die meisten Länder fliegt. Was sollen sie noch beweisen?

    einklappen einklappen
  • abcd am 08.12.2012 11:02 Report Diesen Beitrag melden

    der hammer

    die werbung ist einfach der hammer!!!

  • Diego L am 07.12.2012 17:56 Report Diesen Beitrag melden

    pro sport

    wieso vergleichen hier gewisse personen nun bryant mit messi? erfreut euch doch bitte einfach an dieser gelungenen werbung

  • Fritz Miller am 07.12.2012 17:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bryant

    Messi mit Bryant zu vergleichen ist nicht angebracht! Kobe hat schon alles mehrmals gewonnen mit durchschnittlichen Teams. Messi hat ein super Team und ist nun mal für Tore verwantwortlich!

  • aga 131 am 07.12.2012 16:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    messi

    ja ich sage mal ja das messi den rekord knacken kan und das er am 7. januar den pukal als besten spieler nimm. Er ist der beste