Niemals aufgeben

25. November 2017 14:30; Akt: 25.11.2017 16:46 Print

Einhändiger Footballer steht vor Sprung in NFL

Der einhändige Football-Cornerback Shaquem Griffin begeistert die Sportwelt in den USA. Der 22-Jährige steht vor einem Engagement in der NFL.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Shaquem Griffin ist kein gewöhnlicher Athlet. Dem American Footballer fehlt eine Hand. Trotzdem stellt er klar: «Du bist nicht behindert, ausser du sagst ‹Ich bin behindert›!» Seine körperliche Einschränkung stellte für ihn nie ein Hindernis dar, nur eine Extra-Motivation, um noch härter für seine Ziele zu arbeiten.

Das zahlte sich aus. Der 22-Jährige Cornerback spielt für die UCF Knights College-Football, ist längst ein Star in der Liga. Sein grosser Traum vom NFL-Job rückt immer näher und könnte tatsächlich in Erfüllung gehen.

Griffin wollte sich Hand abschneiden

Seine sportliche Karriere verblüfft. Als Griffin zur Welt kam, waren seine Finger verkümmert. Schon in der Gebärmutter hatte sich ein Amnionband um seine Hand gelegt und die Durchblutung abgeschnürrt. Er hatte in weiterer Folge mit starken Schmerzen zu kämpfen, die im zarten Alter von vier Jahren eskalierten.



(Quelle: Sports Illustrated)

Seine Mutter Tangie erzählte «Sports Illustrated», dass seine Schmerzen derart stark waren, dass er sich eines Nachts selbst mit einem Messer die Hand abschneiden wollte. Die Hand wurde amputiert. Noch am selben Tag ging der kleine Shaquem zum Footballspielen raus.

Sein Zwillingsbruder Shaquill, der als Cornerback bei den Seahawks in der NFL spielt, diente als Ansporn. Die beiden trieben sich gegenseitig zu immer grösseren Leistungen an. Shaquem hielt auch einhändig immer mit. Im nächsten Jahr soll er die Chance in der besten Football-Liga der Welt bekommen. «Ich bin dafür bereit, seit ich ein Kind bin. Und ich warte nur darauf, dass einer sagt: ‹Das kannst du nicht›!»

(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marco am 25.11.2017 14:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das ist Football!

    Das verfolgen wir natürlich mit grossem Interesse. Denn genau diese Art von Denkern machen diesen Sport so grossartig. Gebe niemals auf! Dieses Motto sollten sich alle nehmen. Wir wünschen ihm alles gute und sehen ihn im Draft18. Wir sind gespannt. Beste Grüsse an alle Football Fans, New England Patriots Fan Club Switzerland

    einklappen einklappen
  • Baselboy12 am 25.11.2017 14:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nfl

    Toller beitrag für einen tollen sportler. Ich hoffe er schafft den sprung, denn für so eine einstellung, kampfgeist und wille muss man doch belohnt werden.

    einklappen einklappen
  • Quokka am 25.11.2017 15:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hut ab!

    Respekt!!! Ich hoffe, er kann seinen Traum verwirklichen!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Norbert Klaus am 26.11.2017 21:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Klauso

    Ich kann ihm in jeder Situation nachfühlen, mit dieser Einstellung und Selbstbewusstsein bist du mehr als 100% ebenbürdig, wünsche ihm alles Glück

  • eli manning am 26.11.2017 01:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nlf

    als pass rusher hat er durchaus eine reelle chance auf einen platz in der nfl. wen man bedenkt das jpp einener der bessten seiner zunft starter bei den new york giants ist und auch "nur" 1.5 hände hat

    • ACP45 am 26.11.2017 10:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @eli manning

      Da liegst du wohl etwas falsch. Der junge spielt corner back. Jpp spielt defensive end. Das ist ein gewaltiger unterschied. Im college mag das noch funktionieren. Ein nfl quarterback würde diese schwäche eiskalt attackieren und seine pässe so werfen, dass der ball auf der handlosen seite ankommt. Und zu jpp seine besten zeiten hatter damals, als er noch alle finger hatte.

    einklappen einklappen
  • s.F. am 25.11.2017 16:32 Report Diesen Beitrag melden

    Blick

    Wenn man schon abschreibt.. wenigstens richtig... Sein Bruder spielt Cornerback und das erfolgreich in der NFL bei den Seahawks. Dazu ist Shaquem Pass-Rusher!

    • ACP45 am 26.11.2017 10:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @s.F.

      Ein corner back ist KEIN pass rusher. Nur bei cb blitz plays geht der cb auf qb jagd.

    einklappen einklappen
  • Coach E am 25.11.2017 16:24 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Cornerback - Passrusher

    Der Mann ist kein Cornerback - er trifft also eigentlich nie direkt auf Receiver. Seine Aufgabe ist es den gegnerischen Quarterback unter Druck zu setzen und im Optimalfall zu "sacken". Im Gegensatz zu den Aufgaben eines Cornerbacks ist das für einen einhändigen Athleten durchaus auch auf höchstem NFL-Niveau möglich.

  • Rösli Hösli am 25.11.2017 16:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lebenswille als Antrieb

    An solchen Menschen könnten sich Jammerlappen ein Beispiel nehmen, wie es anders geht.