Einhändiger Footballer

05. März 2018 21:05; Akt: 05.03.2018 21:05 Print

Mit einem Metzgermesser gegen die Schmerzen

von Sebastian Liggenstorfer - Shaquem Griffin hat nur einen Wunsch: Profifootballer zu werden. Dass ihm eine Hand fehlt, stoppt ihm nicht. Im Gegenteil: Er wollte sie einst unbedingt loswerden.

Shaquem Griffin kämpft trotz Handicap für seinen NFL-Traum. (Video: Tamedia/NFL Network)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Mitten in der Nacht hört die Mutter ein lautes Geräusch aus der Küche. Sie steht auf, um nachzusehen, was los ist. Und was sie vorfindet, ist der pure Horror. Ihr vierjähriger Sohn sitzt am Boden und versucht verzweifelt, sich mit einem Metzgermesser die Finger abzuschneiden. Die Schmerzen in seiner Hand sind unerträglich geworden.

Shaquem Griffin heisst der Junge, der so sehr leidet. Als er zur Welt kommt, sind seine Finger verkümmert. Schon in der Gebärmutter legte sich ein so genanntes Amnionband um seine Hand und schnürte die Durchblutung ab. Nach der Geburt verkümmern Hand und Finger. Ein letzter Ausweg sieht der kleine Shaquem noch: sie sich endlich abzuhacken.

Im Fokus der Scouts

Mittlerweile ist Griffin 22-Jährig und hat nur noch eine Hand: Gleich am Tag nach dem schrecklichen Vorfall in der Küche brachten ihn die Eltern ins Spital, um die Amputation des linken Unterarmes in die Wege zu leiten. Für den sportbegeisterten Knaben ist sie eine Erleichterung. Leichtathletik, Baseball, Football – der Junge rennt fürs Leben gern.

Und jetzt hat er trotz seiner Behinderung nur noch einen Wunsch: Profifootballer zu werden. Genauso eben wie sein zwei Minuten älterer Zwillingsbruder Shaquill, der seit vergangenem Jahr bei den Seattle Seahawks in der National Football League (NFL) spielt. «Against all odds», hat er als Motto in sein Twitterprofil geschrieben: «gegen alle Widestände».

Die Zwillinge Shaquill und Shaquem beim 40-Yard-Run.

Denn sein ganzes Leben lang musste Shaquem die Trainer überzeugen, dass er spielen kann wie jeder andere Athlet. Er ist Linebacker (Verteidiger) und sorgte im vergangenen Jahr für Schlagzeilen, als er dem Schulteam der der University of Central Florida mit starken Leistungen zu einer Saison ohne Niederlage verhalf und sich in den Fokus von NFL-Scouts spielte. Im November stellte er überzeugt klar: «Ich werde meine Karriere in der NFL fortsetzen.» Die Frage ist: Gibt ihm ein Team eine Chance?

Zusammen mit rund 200 anderen College-Spielern wurde er eingeladen, sich bei einer speziellen Leistungsschau, der so genannten NFL Combine, über mehrere Tage den Profiteams zu präsentieren. In dieser Combine führen die Talente Interviews mit den Clubs, unterziehen sich medizinischen Tests und messen sich auf dem Feld in verschiedenen Drills. Je besser die Spieler abschneiden, desto grösser die Chance, im Draft gezogen zu werden.

Spielt er bald zusammen mit seinem Bruder?

Und Griffin überzeugte beim Anlass in Indianapolis dermassen, dass es keine Frage mehr ist, ob er gedraftet wird – sondern wann. «Er dominierte die Combine», schrieb «NFL Network» euphorisch. Beim Bankdrücken gelangen ihm mit der Hilfe einer speziellen Prothese 20 Wiederholungen und im 40-Yard-Sprint eine Zeit von 4,38 Sekunden, eine der besten je gelaufenen Zeiten für seine Position. Nur 16 Hunderstel fehlten ihm zum Allzeitrekord.

«Wenn er nicht in den ersten zwei Tagen gedraftet wird, ist das System NFL kaputt», schrieb Richard Shermann von den Seahawks auf Twitter, einer der besten Verteidiger überhaupt. An den ersten zwei Tagen des Drafts Ende April in Dallas finden die ersten drei (von sieben) Runden statt. Mit Thomas Davis von den Carolina Panthers schrieb ein weiterer Topverteidiger: «Ich liebe es, was Shaquem Griffin leistet, um alle zu überzeugen.»

Twittter-Reaktionen zu Shaquem Griffin

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • sportler am 05.03.2018 21:21 Report Diesen Beitrag melden

    stillstand gleich rückschritt

    die qualität deiner gedanken entscheidet die qualität deines lebens. mich fasziniert ein solch starker wille. nie sein ziel aus den augen verlieren, immer vorwärts schauen und an sich glauben! jeder, egal sei es gewicht zu verlieren, krebs zu bekämpfen, mit deppressionen umzugehen, der kopf (innerer schweinehund) entscheidet zu 90 prozent den kampfausgang! wünsche allen viel kraft und immer einmal mehr aufstehen als umzufallen.

  • Antagony am 05.03.2018 22:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das wäre bestimmt ein guter Pick

    Vielleicht würden es die Seahawks schaffen mit ihm ihre Defence-Krise zu lösen...

    einklappen einklappen
  • Thomas am 06.03.2018 10:19 Report Diesen Beitrag melden

    Here We Go

    LB da ist doch was die Steelers haben mit Ryan Shazier einen Starken Mann für die kommende Saison verloren. Shaquem Griffin wäre ein super Ersatz dafür. Ich wünsche es mir sehr dasRyan wieder zurück kommt ob er dies wirklich schafft werden wir sehen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Thomas am 06.03.2018 10:19 Report Diesen Beitrag melden

    Here We Go

    LB da ist doch was die Steelers haben mit Ryan Shazier einen Starken Mann für die kommende Saison verloren. Shaquem Griffin wäre ein super Ersatz dafür. Ich wünsche es mir sehr dasRyan wieder zurück kommt ob er dies wirklich schafft werden wir sehen.

  • Neumann am 06.03.2018 03:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Krass

    Sowas Krasses!

  • Antagony am 05.03.2018 22:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das wäre bestimmt ein guter Pick

    Vielleicht würden es die Seahawks schaffen mit ihm ihre Defence-Krise zu lösen...

    • Flu Borg am 05.03.2018 22:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Antagony

      SEA hat vorallem ein Problem in der O Line. Weniger in der Defense. Die Legend of Boom bringt immer noch gute Leistungen, erst recht, wenn die Verletzung von Sherman auskuriert ist.

    • Timi Berchtold am 05.03.2018 22:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Flu Borg

      *legion

    • lukas am 05.03.2018 22:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Flu Borg

      Naja auch wenn sie immernoch vorne mitspielen was die Verteidigung angeht, die drei Herren (heissen nicht ganz so) waren auch schon besser. Die OLine ist aber ganz klar die grösste Schwäche im Team, da kann ich nur zustimmen. Mich nimmt es jetzt schon wunder, wie früh er gedraftet wird, da im der NFL gewisse Standards von Teams als Pflicht gelten. Abgeliefert hat er, aber wer setzt wohl auf ihn, obwohl er auf dem Level spielen könnte.

    • Flu Borg am 05.03.2018 23:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @lukas

      Legion natürlich, war ein langer Arbeitstag.

    • ACP45 am 06.03.2018 01:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Flu Borg

      Die legion of boom wird nicht weiter bestehen. Sherman wird die hawks wahrscheinlich verlassen, weil er zu teuer ist. Fast 14mio für einen cb nach einem kreuzbandriss sind ein zu grosses risiko. Chancellor wir seine karriere wohl verletzungsbedingt beenden. Und auch bennett hat angedeutet, dass er einem tapetenwechsel nicht abgeneigt ist. Daher würde er ganz gut zu den hawks passen. Coach carroll wäre ein guter mentor, der es drauf hat talente zu veredeln. Und der neue defense coordinator schottenheimmer ist ebenfalls ein enorm erfahrener mann. Wären top voraussetzungen für den jungen.

    • Baselboy12 am 06.03.2018 06:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Flu Borg

      Die legion of boom bricht auseinander! Vorallem wollen sie ja jetzt benetze traden. Und der rest wird auch nicht mehr jünger

    • Joel Mischler am 06.03.2018 06:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Antagony

      das problem ist, dass die seahawks erst in der zweiten hälfte der teams draften können.

    • Antagony am 06.03.2018 07:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Antagony

      Die Legion of boom ist so gut wie passé. Abgesehen von den Verletzten wird Sherman vielleicht auch ersetzt werden müssen, weil er zu teuer wird. Ob Chancellor jemals wieder zu 100% einsatzfähig wird muss sich zeigen. DeShawn hat glaub ich irgend ne Rückenverletzung... Naja Earl Thomas alleine gibt leider noch lange keine Legion... Was die O-Line betrifft ist es leider genau so wie ihr gesagt habt. Hat man ja an den vielen QB sacks gesehen. Da müssen sie definitiv auch schwer über die Bücher.

    • lnz am 06.03.2018 07:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @ACP45

      Sherman hatte keinen Kreuzbandriss sondern einen Riss der Achillessehne und ich bezweifle mal das Schottenheimer als OC bei Griffins Entwicklung so viel helfen würde, der hat mit der Offence schon genug zu tun ;)

    • ACP45 am 06.03.2018 08:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @lnz

      Ooops, sorry da habe ich aus dem guten alten marty einen defense coordinator gemacht. Hast recht er ist off coord. Aber es war ja schon sehr spät, um kommentare zu schreiben. In erster linie wollte ich aufzeigen, dass die ära der legion of boom zu ende geht.

    einklappen einklappen
  • sportler am 05.03.2018 21:21 Report Diesen Beitrag melden

    stillstand gleich rückschritt

    die qualität deiner gedanken entscheidet die qualität deines lebens. mich fasziniert ein solch starker wille. nie sein ziel aus den augen verlieren, immer vorwärts schauen und an sich glauben! jeder, egal sei es gewicht zu verlieren, krebs zu bekämpfen, mit deppressionen umzugehen, der kopf (innerer schweinehund) entscheidet zu 90 prozent den kampfausgang! wünsche allen viel kraft und immer einmal mehr aufstehen als umzufallen.