Die bestverdienenen Sportler

05. Dezember 2012 14:27; Akt: 05.12.2012 16:17 Print

Federer verdient dieses Jahr 45 Millionen Euro

Tennismeister Roger Federer kassiert auch 2012 mächtig Kohle. Mit 45 Millionen Euro schafft er es auf Platz fünf der am meisten verdienenden Sportler der Welt. An der Spitze des Rankings stehen zwei Boxer.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Diese Typen muss die Steuererklärung nicht mehr interessieren. In der neuesten Rangliste des «Forbes Magazine» der sportlichen Topverdiener rangieren gleich zwei Boxer zuoberst. Floyd Mayweather jr. aus den USA verdient 2012 rund 65 Millionen Euro. Sein phillippinischer Kollege Manny Pacquiao bringt es auf 52 Millionen. Neben den beiden Boxern figurieren auch je zwei Golfer, Basketballer und Fussballer in den Top 10.

Roger Federer belegt im Ranking den 5. Platz. Der Schweizer Tennis-Maestro darf sich dieses Jahr über 45 Millionen Euro freuen. Mit Lewis Hamilton schafft es auch ein Formel-1-Fahrer unter die bestverdienenden Sportler 2012. Welcher Athlet wie viel kassiert, sehen Sie in der Bildstrecke oben.

(heg)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • hau am 05.12.2012 22:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    okay

    45:12=3.75 mio. im Monat 3.75:30= 125'000 am Tag.. hmm ich verdiene 30 Fr. am Tag :/

  • Armin M am 05.12.2012 22:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Andere verdienen zu wenig...

    Federer ist ein phantastischer Spieler, ein Vorbild für alle jungen Sportler und ein Topgeschäftsman! Dario Cologna ist einWeltklasse Langläufer und hat ähnliche Eigenschaften. Er verdient etwa 1/50 von Roger. Einfach ungerecht!

  • Ueli am 05.12.2012 17:57 Report Diesen Beitrag melden

    an alle Neider

    Wenn einer ganz oben steht in seiner Berufsgattung, darf er auch viel verdienen. Solange er alles selber erreicht hat. (nicht wie bei Managern....)Abgesehen davon wird hier niemand abgezockt, nicht wie bei einem Unternehmen, das den Arbeitenden lohnerhöhungen verweigert, sich selber aber horrende Summen zuspricht.

    • Tino Meier am 05.12.2012 18:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Ja

      Super geschrieben. Federer sollte man dazu besser danken für das was er für uns tut. Er verdient jeden rappen. Abgesehen davon, können die sportler auch nichts dass sie so vill verdienen.

    • Peter Z. am 05.12.2012 18:51 Report Diesen Beitrag melden

      an alle Uelis

      Ja, eines Tages bin ich aufgewacht und war plötzlich Manager und habe 20 Millionen im Jahr verdient (bekommen). Weiss auch nicht wie, ist einfach so passiert. Hab es nicht selber erreicht. Ist mir einfach so in den Schoss gefallen. Und das mit 22 Jahren. Da kann ich ja viele Jahre noch viel Geld bekommen.

    einklappen einklappen
  • ueli am 05.12.2012 17:48 Report Diesen Beitrag melden

    Verdient?

    Das ist die falsche Bezeichnung. Verdient hat er nicht 45 Millionen - er hat sie bekommen.

    • Felix Bucher am 05.12.2012 18:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Waa?

      Was? Er hat sie regelrecht verdient. Was schreiben sie da? Wenn es so einfach ist einer der weltbesten sportler zu sein tuen sie es. Roger hat jeden rappen schwer verdient und mit fleissss erarbeitet. Tag tägliches training und er hat auf vieles in seiner jugend verzichten müssen.

    einklappen einklappen
  • H.Soland am 05.12.2012 17:04 Report Diesen Beitrag melden

    Steuern

    Mich würde mehr interessieren wie wenig Steuern er zu bezahlen hat....