Drama in der Football-Liga

01. Dezember 2012 19:49; Akt: 01.12.2012 23:38 Print

NFL-Star tötet Freundin und begeht Selbstmord

Jovan Belcher, Linebacker der Kansas City Chiefs, hat auf dem Trainingsgelände des Football-Clubs Suizid begangen – vor den Augen des Trainers. Zuvor soll er seine Freundin erschossen haben.

storybild

Jovan Belcher von den Kansas City Chiefs am 25. November im Einsatz gegen die Denver Broncos. (Bild: AFP)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Drama in der nordamerikanischen Football-Profiliga NFL: Jovan Belcher von den Kansas City Chiefs beging auf dem Trainingsgelände seines Klubs Selbstmord. Davor hatte der 25-Jährige offenbar auch seine Freundin erschossen.

Die Polizei bestätigte zwar lediglich den Tod eines ungenannten Chiefs-Spielers durch eine Schusswaffenverletzung; lokale Medien verbreiteten aber den Namen von Belcher.

Laut Polizeiangaben ereignete sich die Tragödie am Samstagmorgen Lokalzeit. Nach dem Mord an seiner Freundin soll Belcher in die Nähe des Arrowhead-Stadions gefahren sein und sich vor den Augen von Cheftrainer Romeo Crennel und Generalmanager Scott Pioli selbst hingerichtet haben.

Belcher spielte seit 2009 für Kansas City und war als Linebacker zuletzt Stammspieler. Mit nur einem Sieg aus zwölf Saisonspielen sind die Chiefs aktuelles Schlusslicht der National Football League.

(si)