NBA

27. November 2012 07:20; Akt: 27.11.2012 10:30 Print

OKC mit Kantersieg - Sefolosha skort fleissig

Oklahoma City Thunder feiert den höchsten NBA-Heimsieg der Vereinsgeschichte: Gleich mit 114:69 fegt OKC die Charlotte Bobcats vom Platz. Thabo Sefolosha erzielt dabei 14 Punkte.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Mit 14 Punkten trug Thabo Sefolosha seinen Teil zum Spektakel bei. Dies ist sein bester Skorer-Wert im bisherigen Saisonverlauf. Sefolosha kam während rund 21 Minuten zum Einsatz. Viermal war er mit einem Drei-Punkte-Wurf erfolgreich. Bei OKC hatte am Schluss nur Superstar Kevin Durant noch mehr Zähler auf dem Konto als Sefolosha (18). Bei den Gastgebern war die Verantwortung in der Offensive auf mehrere Schultern verteilt. Auch Hasheem Thabeet (13), Russell Westbrook, Kevin Martin (je 12) und Reggie Jackson (11) erreichten eine zweistellige Punktzahl.

OKC hatte bei seinem 11. Sieg im 15. Saison-Spiel schon früh alles klar gemacht. Nach zwei Vierteln lautete das Resultat 64:24. Dies war die fünftklarste Halbzeit-Führung in der NBA seit der Einführung der sogenannten «shot clock». Das letzte Mal, dass in der besten Basketball-Liga der Welt eine Mannschaft zu diesem Zeitpunkt derart deutlich in Front lag, war Anfang November 1991 gewesen, als Golden State gegen Sacramento zur Halbzeit mit 88:41 führte.

OKC stoppte somit abrupt den Höhenflug von Charlotte, hatten doch die Bobcats einen für ihre Verhältnisse mehr als passablen Meisterschaftsstart hingelegt. Die Mannschaft hat jetzt bereits gleich viele Siege (7) auf dem Konto wie in der gesamten letzten Saison.

National Basketball Association (NBA). Montag: Oklahoma City Thunder (mit Sefolosha/14 Punkte) - Charlotte Bobcats 114:69. Brooklyn Nets - New York Knicks 96:89 n.V. Washington Wizards - San Antonio Spurs 92:118. Detroit Pistons - Portland Trail Blazers 108:101. Chicago Bulls - Milwaukee Bucks 92:93. Memphis Grizzlies - Cleveland Cavaliers 84:78. Utah Jazz - Denver Nuggets 105:103. Los Angeles Clippers - New Orleans Hornets 98:105.

(si)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Chester am 27.11.2012 10:12 Report Diesen Beitrag melden

    Wacko!

    Bei 6:58 im Dritten Quarter stand es sogar 25 zu 79 xDDD