Powerfrau

10. April 2017 09:36; Akt: 10.04.2017 09:43 Print

Ryf zeigt ihren Stahl-Body

Die zweifache Ironman-Siegerin Daniela Ryf zeigt sich bei einem Shooting freizügig. Ein Gramm Fett sucht man an diesem Körper vergebens.

Bild: Daniela Ryf/Instagram

Zum Thema
Fehler gesehen?

Man könnte meinen, Daniela Ryfs Körper sei in Plastik gehüllt. So kommt ihr Bild von einem Shooting rüber. Der durchtrainierte Körper der zweifachen Ironman-Siegerin wurde jedoch eingeölt, was ihm einen zusätzlichen Perfect-Body-Touch verleiht.

Umfrage
Wie gefällt Ihnen Daniela Ryfs Körper?
27 %
25 %
48 %
Insgesamt 11795 Teilnehmer

Was meinen Sie zum freizügigen und speziellen Bild der 29-jährigen Solothurner Powerfrau? Sie selbst kommentiert es mit einem zwinkernden Smiley.

(heg)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • kurt am 10.04.2017 09:50 Report Diesen Beitrag melden

    Ist schwer nicht persönlich zu werden

    Heutzutage muss man ja aufpassen das man niemanden persönlich angreift. Und diese Frau ist sicher eine ganz nette Person. Wenn das Foto ein angeblich professioneller Fotograf gemacht hat sollte sie ihr Geld zurückverlangen. Mal ganz davon abgesehen das sie überhaupt nicht Vorteilhaft rüberkommt ist es auch noch schlecht ausgeleuchtet.

    einklappen einklappen
  • JO am 10.04.2017 10:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Ich finde Daniela Ryf eine super sympatische Frau und Sportlerin. Aber das Foto gefällt mir gar nicht. Irgendwie finde ichs schade dass in der heutigen Zeit viele Sportlerinnen solche Bilder machen müssen. Für was? Auch finde ich sieht sie durch das viele trainieren nicht mehr fraulich aus. Aber nichts desto trotz sie ist eine super Sportlerin. Wünsche ihr von Herzen alles gute für die Zukunft und eine schöne Zeit mit ihrer Familie

  • Marco am 10.04.2017 09:43 Report Diesen Beitrag melden

    Freizügig?

    Wieso freizügig? Im Bikini sähe man auch nicht viel weniger.

Die neusten Leser-Kommentare

  • G. Mein am 10.04.2017 21:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Umfrage?

    Finde es etwas krass, hier eine Umfrage zu starten ob uns ihr Körper gefällt. Das hat etwas von Viehmarkt. Klar ist, dass sie hart für ihr Aussehen gearbeitet hat und mit dem Ergebnis zufrieden ist. Ausserdem scheint sie das Foto zu mögen, sonst hätte sie es nicht veröffentlicht. Die Unsitte, im Internet Dinge über Menschen zu schreiben, die man im realen Leben nie zu dieser Person sagen würde, finde ich feige. Ein freizügiges Foto online ist keine Einladung, zum Lästern. Niemand würde im Schimmbad wildfremde Leute auf Körpermakel oder ein als unschön empfundenes Bikini ansprechen.

  • Dana am 10.04.2017 19:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Perfekte Figur!

    Makelloser Body, aber das Bild gefällt mir nicht.

  • niklaus am 10.04.2017 18:46 Report Diesen Beitrag melden

    ungleichmässig und unproportional

    sie ist gut aber der fotograf nicht ihre brust wirkt wie aufgesetzt und farblich weicht sie vom rest des körpers ab was heist eingeölt? es sieht aus wie wenn es nicht überall und auch nicht gleichmässig ist

  • Thom am 10.04.2017 18:32 Report Diesen Beitrag melden

    Echt?

    Sieht aus wie eine Plastik Puppe, ich glaube eher das ist ein Fake.

  • Robo Cobo am 10.04.2017 18:25 Report Diesen Beitrag melden

    Leistung und nicht Aussehen

    Dieser Body wurde nicht erschaffen um schön zu sein, sondern um Leistung zu erbringen. Sie ist keine Bodybuilderin