Riesenslalom in Beaver Creek

03. Dezember 2017 20:48; Akt: 03.12.2017 22:15 Print

Starke Schweizer bei Hirschers Comeback

Der sechsfache Weltcup-Gesamtsieger Marcel Hirscher hat den Riesenslalom in Beaver Creek souverän für sich entschieden. Hervorragend hielten sich auch zwei Walliser.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Österreicher Marcel Hirscher, der sechsfache Weltcup-Gesamtsieger, fährt schon wieder so dominant wie vor seiner Verletzung. Der Salzburger, der sich im Sommer den Knöchel gebrochen hatte, gewann den Weltcup-Riesenslalom von Beaver Creek souverän.

Hirscher siegte 88 Hundertstel vor dem Norweger Henrik Kristoffersen und 1,03 Sekunden vor dem Deutschen Stefan Luitz, der erstmals nach einem ersten Lauf in Führung gelegen hatte. Hirscher sicherte sich Weltcupsieg Nummer 46. Er schiebt sich damit auf die gleiche Höhe wie der Marc Girardelli, der neue Co-Kommentator des Schweizer Fernsehens. Mit seinen nunmehr 23 Erfolgen im Riesenslalom egalisierte er zudem die Schweizer Rekordmarke von Michael von Grünigen.

Hirscher wieder Top-Verfassung

Nach dem ersten Durchgang hatte Hirscher an dritter Stelle gelegen, hinter Luitz und dem Amerikaner Ted Ligety. Doch im zweiten Lauf gab es für Hirscher kein Halten mehr. Einzig Kristoffersen, der sich vom 9. in den 2. Schlussrang verbesserte, konnte einigermassen mithalten.

Beim Slalom in Levi, wo Hirscher Mitte November nur 17. geworden war, hatte man noch deutlich erkennen können, dass er noch nicht in Top-Verfassung ist. Doch in Beaver Creek war davon absolut nichts mehr zu sehen.

Zwei Walliser nahe am Podium

Hervorragend hielten sich die beiden Walliser Justin Murisier und Loïc Meillard. Als Fünfter und Sechster realisierten beide ihre bisher beste beste Klassierung in einem Weltcup-Riesenslalom. Murisier stand bisher mit einem 7., Meillard mit einem 8. Platz als bestem Ergebnis zu Buch. Murisier verlor gegenüber dem ersten Lauf eine Position, Meillard machte zwei Ränge gut.

Die beiden Romands rücken aber dem Podium immer näher. Bereits in Beaver Creek fehlte nur ganz wenig. Murisier fehlten zu Rang 3 nur 14 Hundertstel. Zur Erinnerung: den letzten Schweizer Podestplatz im Riesenslalom gab es im März 2011. Damals gewann Carlo Janka den Riesenslalom in Kranjska Gora.

Elia Zurbriggen und Gino Caviezel, der nach seinem Schlüsselbeinbruch von Mitte November viel früher als ursprünglich erwartet wieder antrat, belegten die Ränge 23 und 24.

In Beaver Creek wurde der erste Riesenslalom des Winters ausgefahren, nachdem das in Sölden vorgesehene Rennen dem schlechten Wetter zum Opfer gefallen war. Erstmals kamen zudem die neuen, leicht stärker taillierten Ski, mit denen wieder etwas engere Kurvenradien möglich sind, zum Einsatz.

(mch/sda)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • michi am 03.12.2017 21:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nicht mehr weit vom podest

    ein super mannschafts ergebnis und beide qualifiziert für olympia.. dieser meillard wird kommen, da bin ich mir sicher. und wenn man sieht wie wir in den letzten jahren bei den technischen disziplinen hinter her gefahren sind, macht dass doch spass. gratulation

  • Maler50 am 03.12.2017 22:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tolle junge Skifahrer

    Gratuliere auch Hirschers, eindrücklich sein Comeback!! Tolles Resultat von Justin Murisier y Loic Meillard,mit so guten jungen Schweizer Skifahrer macht Lust auf den Riesenslalom an der Olympiade y den Rest der Saison!! Jetzt auch noch Caviezel y Zubriggen die sich in den nächsten Rennen vielleicht steigern können y das Schweizer Riesenslalomteam knüpft an alte Zeiten an!!

    einklappen einklappen
  • Maler50 am 03.12.2017 20:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hopp Schwiizerboys

    Gut so, jetzt hoffe ich dass beim 2.Lauf noch eine Steigerung kommt. In den letzten Jahren war meist leider so dass unsere Spitzenfahrer im 2 Lauf etwas zurück fielen. Ich hoffe y glaube jedesmal dass jetzt klappen wird,so auch heute.Als Hopp Schwiiz,das Podest wartet auf euch!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • SD1980 am 04.12.2017 16:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verlinkung überprüfen

    Wieso öffnet sich, wenn ich auf Resultate und Tabellen klicke, die Fussballtabelle und nicht das Resultat vom Riesenslalom?

  • Kerschbaumer Peter am 04.12.2017 09:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Rangliste fehlt

    Für einen ausgewogenen Sportbericht z.B.Skifahren wäre es das MINIMUM EINE RANGLISTE VON 1-10 anzugeben.

  • Henseon am 04.12.2017 09:26 Report Diesen Beitrag melden

    Alle nur nicht Hirscher

    Freue mich auf den Tag, an dem dieser allseits unbeliebte Typ nicht mehr siegen wird. Der Tag wird kommen!

    • @ Caro am 04.12.2017 11:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Henseon

      Er ist vielleicht Ihnen nicht sympathisch,doch sie sollten nicht verallgemeinern. Er ist einfach derzeit der beste, der auch hart dafür arbeitet damit müssen sie einfach klarkommen. Alles andere ist unsportlich.

    • Chrümel am 04.12.2017 12:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @@ Caro

      Sehe ich auch so. Was zählt ist die Leistung. Aber vielleicht liegt es auch daran dass er eben Österreicher ist - für einige CH

    • Ski Fan am 05.12.2017 00:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Henseon

      Ist bestimmt nervig, der "meist gehasste" der am meisten gewinnt:)))))

    einklappen einklappen
  • Pitri am 03.12.2017 23:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fahrer Top, Kommentatoren Flop

    kompliment an die beiden Schweizer, beide haben Potential an die Spitze zu fahren. Vor allem Maillard, ist wie seine Schwester ein grosses Talent. Aber die Kommentatoren Hoffmänner/Girardelli ist so was von schlecht. was die zum teil für einen Quatsch erzählen geht gar nicht.

    • Maler50 am 04.12.2017 22:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pitri

      Die Kommentaren werden mit jedem Rennen besser,also lass ihnen noch ein wenig Zeit!

    • Pitri am 05.12.2017 05:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Maler50

      ok, ich bin ja auch nicht einer der ständig motzt aber beim RS war er wirklich nicht immer auf der Höhe. Aber hast recht, warten wir ab.

    einklappen einklappen
  • Maler50 am 03.12.2017 22:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tolle junge Skifahrer

    Gratuliere auch Hirschers, eindrücklich sein Comeback!! Tolles Resultat von Justin Murisier y Loic Meillard,mit so guten jungen Schweizer Skifahrer macht Lust auf den Riesenslalom an der Olympiade y den Rest der Saison!! Jetzt auch noch Caviezel y Zubriggen die sich in den nächsten Rennen vielleicht steigern können y das Schweizer Riesenslalomteam knüpft an alte Zeiten an!!

    • Fritz am 04.12.2017 00:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Maler50

      Was haben diese vielen "y" in ihrem text zu bedeuten? Danke für die aufklärung :)

    • Pablo53 am 04.12.2017 06:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Fritz

      y= und

    einklappen einklappen