Die neusten Leser-Kommentare

  • mama am 24.01.2013 10:18 Report Diesen Beitrag melden

    Danke...

    einfach nur ein grosses DANKESCHÖN an 20min... ihr schafft es ein bisschen Spass in meinen traurigen Job zu bringen.... wunderbar, ich habe mich kaputtgelacht. Männer sind einfach unglaublich :D :D

      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
    • Florian Forster am 24.01.2013 09:41 Report Diesen Beitrag melden

      Ist ja herrlich...

      Jetzt geht diese ganze "Männer/Frauen sind besser" Diskussion wieder los. Das ist ja sowas von lächerlich.... Wir leben im Zeitalter von Gleichberechtigung, beide Geschlechter haben ihre Päcken zu tragen. Was das aushalten von Schmerz betrifft, ist das sowieso eine individuelle Sache.

        Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
      • chestesa am 24.01.2013 09:30 Report Diesen Beitrag melden

        6 Tage lang, quasi durchgehend...

        Bei mir fing es damals am Montag Nachmittag an... am Samstag haben Sie dann meine Tochter per Notkaiserschnitt geholt, ohne dass die PDA wirklich wirkte (ich konnte meine Bein während der ganzen OP bewegen!) Unterbrechen und eine Vollnarkose wollte ich zur Sicherheit meines Kindes nicht. Als ich sie schreien hörte, spührte ich kaum mehr etwas und 3 Monate später hoffte ich bereits auf eine erneute Schwangerschaft... 2 Jahre später hatte ich eine schwere Augenverletzung, was unangenehmer war? Lieber nochmals eine Geburt, als 4 Wochen lang Angst ein Auge zu verlieren....

          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
        • Daniel Stucki am 24.01.2013 08:45 Report Diesen Beitrag melden

          Geburt weniger schlimm als Hodentritt

          Viele Frauen sagen nach der Geburt, Sie würden dies gerne wieder einmal erleben und es sei das Schönste im Leben gewesen. Kein Mann sagt dies nach einem Tritt in die Hoden..... Vieleicht sollte dies mal für die Frauen simuliert werden.........

          • Luna am 24.01.2013 16:22 Report Diesen Beitrag melden

            Hormone

            Ich glaube, bei der Geburt werden irgendwelche Hormone frei gesetzt, die das Gehirn "angreifen", sonst wären wir längst ausgestorben. Wenn die einem Mann genug davon gibt, will er wahrscheinlich auch einen zweiten Hodentritt;-)

          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
        • Karli am 24.01.2013 07:41 Report Diesen Beitrag melden

          ich hoffe man hat ihnen

          auch die ganzen Hormone verpasst die Naturnormalerweise frei setzt

            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
          • fifi am 24.01.2013 03:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

            Schmerzempfinden

            Also meine Mutter hat mir gesagt, dass sie keine Schmerzen hatte(2tes Kind)

              Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
            • don de am 23.01.2013 23:28 Report Diesen Beitrag melden

              Volksverdummung

              Wie unsinnig dieses Experiment ist...unglaublich. 1. Kann man diese Schmerzen nicht genau simulieren 2. Bin ich mir sicher, hätten nicht schwangere Frauen dieses Experiment nicht signififkant besser gemacht. 3. Interessant zu sehen wie frustriert einige Frauen sind und es einfach geniessen Männer leiden zu sehen und dabei sich in den Himmel loben.

              • Toleranz am 24.01.2013 16:21 Report Diesen Beitrag melden

                Eiversuechtig?

                Klingt jetzt aber sehr nach einem frustrierten Macho-Mann. Es ist doch nichts Schlechtes dabei wenn man versucht andere Menschen zu verstehen. Versuchs mal mit ein bischen Toleranz und Offenheit. Nicht nur in Bezug auf Frauen sondern in Bezug aufs Leben. Du wirsst staunen was es alles gibt was du noch nicht kennst ...

              Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
            • Meier Hans am 23.01.2013 22:35 Report Diesen Beitrag melden

              unvorstellbar...

              Wer es nicht erlebte, kann sich die Geburtsschmerzen wohl kaum vorstellen. Trotzdem, es sind "gute Schmerzen", das Wissen darum macht es Frau vielleicht erträglicher. Frau nimmt sie wiederholt hin, sonst gäbe es wohl nur Ein-Kind Familien. Danke --- Frau

                Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
              • baba am 23.01.2013 20:05 Report Diesen Beitrag melden

                niemand hat Schuld

                Es geht doch hier nicht darum, dass wir Frauen den Männern Schuld daran geben dass wir die Kinder zur Welt bringen müssen. Wir möchten nur, dass die Männerwelt das nicht immer so verharmlost. Denn sobald ein Mann das mal live miterlebt hat ändert sich seine Einstellung... Finde es gut wenn Männer wissen wollen worüber die Frauen dabei reden und wie es ihnen geht und das ausprobieren auch wenn ich die Elektropads etwas weiter unten angesetzt hätte :-) Es schlüpft ja nicht aus der Bauchdecke...

                  Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                • Cybot am 23.01.2013 17:22 Report Diesen Beitrag melden

                  Getestet?

                  Wieviele Frauen haben das System getestet, um zu beurteilen, ob es sich wirklich realistisch anfühlt? Wenn es weniger als ein paar hundert waren, ist es kaum repräsentativ.

                    Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                  • Andreas am 23.01.2013 16:47 Report Diesen Beitrag melden

                    unnötig

                    Was soll das ganze bringen? Eine Geburt ist sicher schmerzhaft, noch schmerzhafter ist, wenn man nach einer Reanimation zurück kommt und weiter reanimiert wird!

                      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                    • Arthur.S am 23.01.2013 16:44 Report Diesen Beitrag melden

                      Warum sollen wir jetzt auch noch leiden?

                      Die Lebensschuld des Mannes ist die Arbeit, die der Frau das Leid. (Arthur Schopenhauer)

                        Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                      • Anna am 23.01.2013 15:52 Report Diesen Beitrag melden

                        Sympathisch...

                        Wahrscheinlich kann man eine geburt nicht 1:1 simulieren, jedoch denke ich, dass die beiden sich in etwa ein bild machen können. Ich finde die zwei jungs sympatisch! Einfach nur desshalb, weil es sie interessierte, wie sich wohl wehen anfühlen mögen...und sie taten mir wirklich leid, wie sie sich da auf dem bett wanden. Ich habe 3 girls... Ausserdem, sind männer keine schwächlinge! Auch wenn wir frauen das gerne so hören! Männer, wir brauchen euch! :)

                          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                        • Mutter am 23.01.2013 13:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                          2 Stunden?

                          2 Stunden? wie wäre es mal mit 12 stunden?

                          • surftheworld am 23.01.2013 20:58 Report Diesen Beitrag melden

                            ufffff

                            meine mutter hat 31 stunden gebraucht um mich zu gebären hahaha!

                          • auch Mutter am 23.01.2013 20:59 Report Diesen Beitrag melden

                            grins

                            musst ihn ja nicht gleich umbringen wollen. war ja schon lange klar, dass die Frau das stärkere Geschlecht ist ;-)

                          • Tina am 23.01.2013 21:30 Report Diesen Beitrag melden

                            Oder noch länger...

                            Oder 16h! Ich hatte 16h einen wehensturm! Alle 30 sekunden eine! Horror sowas... Am schluss dann einen notkaiserschnitt... Tja, so kanns gehen!

                          • Andreas am 23.01.2013 23:42 Report Diesen Beitrag melden

                            Es gibt auch schlimmeres

                            Wie wäre es mit mehreren mechanischen Reanimationen nach einem Herzstillstand? Dann werden Sie wissen was richtige Schmerzen sind, vorallem danach noch 2 monate lang neben Morphium noch das stärkere Oxynorm und Oxycontin nehmen, nicht umsonst!

                          • bruno am 24.01.2013 06:51 Report Diesen Beitrag melden

                            blabla, selber schuld

                            wer sich selber unnötig quält soll doch in ein sado studio gehen ! das ist in dieser zeit absolut nicht mehr nötig ! vor allem wer ein kind will soll sich danach nicht auch noch beschweren !

                          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                        • Stef W. am 23.01.2013 12:45 Report Diesen Beitrag melden

                          Und jetzt?

                          Was soll denn das bringen? Ich glaube kaum, dass diese künstlichen Schmerzen die auf die Bauchmuskulatur ausgeübt werden, vergleichbar sind mit den Schmerzen der Geburtswehen, die von innen her kommen. Auch sehe ich nicht ein, was das den Frauen bringen soll. Kinderkriegen ist nun mal die Natur der Frau, da können wir Männer nichts daran ändern und wenn wirs könnten, würden wir das auch noch machen.

                          • Frau Wunder am 23.01.2013 16:33 Report Diesen Beitrag melden

                            Na na na na na...

                            "Auch noch machen"?! Wie jetzt, ihr macht ja sonst schon alles, oder wie hast du das gemeint?! Mach du mal den Test, dann wollen wir schauen ob du fähig wärst ein Kind zur Welt zu bringen....

                          • Fragende am 23.01.2013 17:07 Report Diesen Beitrag melden

                            Stef, stimmts?

                            Stef du meinst wohl eher ; würden wir das NICHT auch noch machen.

                          • Bruno Müller am 24.01.2013 07:52 Report Diesen Beitrag melden

                            Schau Dir doch den Clip an

                            Am Anfang testen Sie das Teil an einer zweifachen Mutter, welche bestätigt, dass der Schmerz dem entspricht, was sie bei den Wehen durchgemacht hat. Logisch können sie nicht den gleichen Muskel kontrahieren lassen, da der Mann nun mal keine Gebärmutter hat. Das ändert nichts daran, dass die Schmerzen sehr wohl vergleichbar sind.

                          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                        • rs am 23.01.2013 10:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                          rs

                          Der grösste Schwachsinn der Welt. Ich bin selber Vater einer Tochter. Klar sind das Schmerzen. Aber das Gehirn spielt bei einer Frau auch mit. Das kann man niemals simulieren. Und auch Hormone spielen denk ich mal ne Rolle.

                            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                          • Debbie S am 23.01.2013 07:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                            Yes Baby.

                            Ich finds ganz cool, dass auch die Männer mal leiden dürfen und ed nicht immer blöd belächeln. Frau nimmt den Schmerz in Kauf, um einem Kind das Leben zu schenken.

                            • Brumm am 23.01.2013 18:00 Report Diesen Beitrag melden

                              Oh Bitte

                              Sind etwa die Männer Schuld an dem was die Natur vor Millionen Jahren erschaffen hat? Ausserdem was wissen sie schon vom "Mann sein"? Vielleicht können sie sich mal damit beschäftigen als nur an sich selber denken.

                            • Tim T. am 23.01.2013 19:31 Report Diesen Beitrag melden

                              Frauen sind die ärmsten...

                              Also, Frau haben ja den Schmerz. Und zwar nicht nur bei einer Geburt! Kopfweh, Mens.-schmerzen und wenns auch nur kalte Füsse sind... Aber wir Männer bekommen es auch immer zu spüren! Es wird dann immer schön am Partener ausgelassen! Frauen sind doch wunderbare Geschöpfe! ;-)

                            • Katj am 23.01.2013 19:46 Report Diesen Beitrag melden

                              Na na

                              Die Männer, die schon bei einer Geburt dabei waren, belächeln Frauen nicht mehr. Ganz im Gegenteil. Schlimm finde ich, dass es häufig Frauen sind die andere wegen Kaiserschnitt verurteilen und die grossartige Erfahrung einer natürlichen Geburt hervorheben.

                            • Tina am 23.01.2013 20:08 Report Diesen Beitrag melden

                              doch nicht vergleichbar

                              Diese simulierten Wehen sind ja nicht konstruktiv, sie schmerzen einfach. Jede echte Geburtswehe bringt die Geburt des Kindes näher. Dieser Gedanke hat mir sehr durch die Wehen bei der Geburt meiner drei Kinder geholfen

                            • Nina am 23.01.2013 21:03 Report Diesen Beitrag melden

                              Männer und frauen...

                              Liebe debbie! Belächelt dich denn dein mann etwa? Das hoffe ich doch nicht. Meiner tuts nicht. Er weiss, dass eine geburt schmerzen macht, das sieht man ja. Er war stolz auf mich... Und ich bin stolz auf ihn! Ich versteh alle männer hier, die das nervt! Nein, bloss weil ich die kinder krieg will ich nicht, dass mein mann auch leiden muss. Ich glaube, auch die männer haben es nicht nur einfach, oder? Ich möchte auf alle fälle nicht immer in deren haut stecken. Jeden tag zur arbeit fahren und sich vom chef rum schupsen lassen, einstecken. Der druck, genügend zu verdienen. Nicht zu versagen...

                            • Steph am 23.01.2013 23:46 Report Diesen Beitrag melden

                              Also bitte!

                              Also bitte! Von Frauen wurde jahrhunderte lang verlangt, dass sie sich für die Familie aufopfern! Wenn eine Frau schwanger ist, hat sie das Kind. Der Mann der sie geschwängert kann weglaufen. Die Frau nicht! Wie viele Frauen opfern sich für ihre Kinder und Familie tagtäglich auf? Von wegen Frauen denken an sich selber! Der Punkt hier ist, dass Männer noch nicht ganz begriffen haben, welche Schmerzen eine Geburt verursacht. Du bist genau so ein Kandidat für so eine Maschine. Und wir beschäftigen uns nicht mit dem Mann sein? Die meisten Frauen die ich kenne, würden es gerne mal auprobieren.

                            • Familienvater am 24.01.2013 00:08 Report Diesen Beitrag melden

                              nett

                              Die gute Debbie lässt dafür gefliessentlich aussenvor, dass die Männerwelt die Familie ernähren darf sofern nicht beide arbeiten und die Kiddies in die Krippe abgeschoben werden. :-) Hat alles vor und Nachteile im Leben und das schöne ist ja dass die Debbie heute selbst entscheiden darf ob sie Kinder will oder nicht.

                            • Frank. K am 24.01.2013 00:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                              @Debbie S.

                              Ok Debbie aber sag bitte nicht das du das Kind nicht auch willst? Einfach so schenkst du keinem Kind das Leben.

                            • Helge-.G am 24.01.2013 01:50 Report Diesen Beitrag melden

                              Brumm dein Name oder Dein Gemuetszustand

                              Klaere mich auf,ich lerne gern dazu-auch mit 60-was bedeutet es Mann zu sein????

                            • Toni Manser am 24.01.2013 07:55 Report Diesen Beitrag melden

                              Nun mal halblang

                              Wir Männer leiden sehr wohl genug, schliesslich dürfen wir uns dieses Gejammer darüber, was ihr bei der Geburt durchmachen musstet, den Rest unseres Lebens anhören und bei einer Trennung zahlen bis zum Gehtnichtmehr. Die Frauen wollen Kinder zur Selbstverwirklichung und nehmen den Schmerz dafür in Kauf, nicht um irgendjemandem irgendetwas zu "schenken".

                            • Rita M am 24.01.2013 08:18 Report Diesen Beitrag melden

                              Verständnis

                              ach Brumm, es geht nicht um Schuldzuweisung und nur an sich selber denken ... ... die Natur wird sich deswegen nicht verändern, auch in Zukunft werden die Frauen die Kinder gebären ... ... aber es geht um Verständnis bekommen durch nachfühlen und daran ist doch nichts auszusetzen

                            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                          • ping_pong am 23.01.2013 07:29 Report Diesen Beitrag melden

                            Idiotie

                            die Menschheit ist halt doch am verblöden

                              Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                            • Ben am 23.01.2013 07:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                              So en seich

                              Wenn man Ausdicht wuf das eigene Kind hat, sind die Schmerzen ja sicher auch erträglicher als wenn es einfach "nur" Schmerzen sind die völlig sinnlos mit Elektroschocks gemacht werden. So ein seich.. Aber trotzdem, es sei sehr schmerzhaft. Trotzdem hats meine Frau gleich drei mal gemacht..

                                Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                              • Find Ich echt cool von den Zwei am 23.01.2013 07:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                Dorli hug

                                Hab schon lange nicht mehr so gelacht. Genau so hab ich mich bei der geburt gefühlt. Koole sache was die zwei durchgestanden haben. Das kind lässt es aber schnell vergessen.

                                  Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                • Denker am 23.01.2013 06:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                  Unsinn!!!

                                  Dieser Versuch ist Quatsch! Schmerzen sind sehr individuell und von ganz vielen Faktoren abhängig. Da sich Gehirne von Frauen und Männern schon rein biologisch unterscheiden, unterscheiden sich mit Sicherheit auch die Schmerzempfindungen. Man weiss, dass Schmerzen je nach Umgebungssituation beeinflusst werden. so ist es mit Sicherheit für eine gebärende Frau, die als Resultat der Schmerzen ein Kind zur Welt bringt komplett anders als für jeden Mann, der bloss Wehen simulieren will. Dieser Versuch ist also nur eines... sinnloser Quatsch!!

                                    Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                  • Tak am 23.01.2013 06:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                    Was soll das Beweisen?

                                    Ich habe ebenfalls zwei Geburten hinter mir. Die letzte ist 10 Monate her. Ich wäre auch nach zwei Stunden ausgestiegen wenn ich gekonnt hätte. Ich hatte ebenfalls abartige Schmerzen. Wie zum Kukuk kommt man nun darauf das Frauen mehr Schmerzen aushalten können? Es ist ja nicht so dass sie lächelnd im Bett sitzen und den Schmerze als völlig harmols empfinden würden. Das Experiment zeigt Wehen sind schmerzhaft. Hurra! Dafür haben.sich die beiden oder drei über Stunden gequält???

                                      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                    • Miki am 23.01.2013 06:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                      Schmerz

                                      Ich persönlich finde es gut, dass die beiden Männer das Experiment gemacht haben, denn eine Geburt IST schmerzhaft. Auf der anderen Seite empfindet jeder Mensch Schmerz anders. Die einen können damit besser umgehen als die anderen. Egal ob Frau oder Mann.

                                      • H. Kunz am 23.01.2013 19:53 Report Diesen Beitrag melden

                                        Männer können

                                        Wehen oder nur schon Menstruationsschmerzen nicht nachvollziehen, weil diese Schmerzen mit anderen Schmerzen nicht vergleichbar sind. Wir hingegen können das mit männerspezifischen Schmerzen nicht. Wie Sie sagen: Schmerz ist subjektiv.

                                      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                    • Mami am 23.01.2013 06:45 Report Diesen Beitrag melden

                                      Schmerz ist nicht gleich Schmerz

                                      Ich bin Mami von drei Kindern. Den Geburtsschmerz steckt man schnell weg, wenn man das kleine Menschlein in den Armen hält. Aber wenn das Ziel eine Plastikpuppe ist, sind es ganz andere Schmerzen. Ich glaube nicht dass man Schmerzen vergleichen kann, da deren Wahrnehmung situationsabhängig ist. Oder für was sollen unsere zig Hormone den gut sein?

                                      • Nicole am 23.01.2013 17:22 Report Diesen Beitrag melden

                                        Trotz allem schmerzhaft!

                                        ok, aber schmerzhaft war's trotzdem. Die erste Geburt von 3 musste wegen zu schwacher Wehentätigkeit nachgeholfen werden - DAS wünsch ich niemandem. Das ging nochmals 8 Std und nichts mehr von ansteigend. Die anderen 2 waren dann dafür nach 2 und 3 Std bereits vorbei. - kurz und heftig und vorbei.

                                      • Lucca am 24.01.2013 09:05 Report Diesen Beitrag melden

                                        Stolzes Mama

                                        Da hatten sie wohl mit Medis nachgeholfen. Nein die Geburt ist die Hölle. Jede Wehe eine Qual!

                                      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                    • evoli 48 am 23.01.2013 06:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                      kinder

                                      habe vier zur welt gebracht die schmerzen kommen langsam so gewöhnt man sich daran kein problem

                                        Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                      • Mommy am 23.01.2013 06:34 Report Diesen Beitrag melden

                                        Unvergleichlich

                                        Geburtsschmerz sind mitunter die schlimmsten Schmerzen die eine Frau ertragen muss. Allerdings ist das Ergebnis dieses Schmerzes das wohl mit ABSTAND Schönste was es gibt und daher ist ein Vergleich schwer.

                                          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                        • Mr. Strong am 23.01.2013 06:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                          Ihr seit Helden (innen)

                                          Wir Männer, die Warmduscher, sind STOLZ auf euch Frauen! Ihr seit die waren Helden auf dieser Erde...! Toll wie ihr das macht.... (so, nun ist gesagt. Denn ich gehe davon aus dass dies das Ziel dieses Experimentes war. Einen anderen Schwachsinn kann ich mir nicht vorstellen was es sonst hätte bringen sollen)

                                          • A.Hafaed am 23.01.2013 16:20 Report Diesen Beitrag melden

                                            Herzlichen Dank

                                            Ja, endlioch einer, der es verstanden hat. Ziel ist es den Männern das nahezubringen. Und vielleicht bei den einen oder anderen ein wenig mehr Wertschätzung den Frauen gegenüber zu entlocken, SO WIE BEI IHNEN! Vielen Dank

                                          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                        • Undine am 23.01.2013 05:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                          Einfluss der Hormone

                                          Um einen wirklichen Vergleich zu haben,müsste man den Test auch einmal mit Frauen durchführen die nicht schwanger sind. Ich denke dass bei einer Schwangeren auch die Hormone zum Ertragen der Geburt beitragen.

                                          • chestesa am 24.01.2013 09:13 Report Diesen Beitrag melden

                                            vor Schmerz Ohnmächtig...

                                            Richtig! Den Schmerzpegel einer Geburt kann anscheinend im "normal" Zustand gar nicht ausgehalten werden ohne Ohnmächtig zu werden. Während der Geburt wird eine Frau nie vor schmerz Ohnmächtig, aber teilweise bereits bei einem Beinbruch... Hormone, steuern klar unsere Empfindungen. Ähnlich ist es mit dem Windelwechseln und Spucke entfernen, beim eigenen Kind alles kein Problem für jede Mutter... aber der Grossmutter die Füsse waschen? Dies ist die Natur!

                                          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                        • qwertz am 23.01.2013 03:34 Report Diesen Beitrag melden

                                          was stimmt denn nun?

                                          hatte Nierensteine und das war echt der Horror. Habe geschrien vor Schmerzen. Eine andere Patientin sagte sie habe zwei Kinder auf die Welt gebracht aber sie habe nicht gewusst was Schmerzen sind. Was stimmt denn nun?

                                          • Thomas K. am 23.01.2013 17:26 Report Diesen Beitrag melden

                                            Plötzlich brutal heftig

                                            Nierenstein muss abartig sein und es gibt fast nichts gegen die Schmerzen ausser vielleicht Morphium. Vor allem so brutal plötzlich..... Kaum eine Vorwarnung.

                                          • Luna am 24.01.2013 16:30 Report Diesen Beitrag melden

                                            2 Unterschiede

                                            Einerseits pumpt dich bei einer Geburt dein eigenes Hirn mit Hormonen voll. Andererseits nehmen bei einer Geburt die Schmerzen langsam zu, es kommt nicht so aus dem nichts wie ein Nierenstein. Und was halt auch noch dazu kommt: Bei den Geburtsschmerzen sieht man einen Sinn dahinter, das macht es wohl auch einfacher.

                                          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                        • Raf am 23.01.2013 02:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                          Hormone

                                          Sicherlich ist der Smerz bei einer Geburt ein Thema, aber der Körper hat auch eigene Abwehrmechanismen (Hormone wie z.B. Adrenalin), die diesen Schmerz auch lindern/ausblenden und die in diesem Test nicht berücksichtigt werden ...

                                            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                          • Pascal.Keller am 23.01.2013 01:16 Report Diesen Beitrag melden

                                            Fragwürdig....

                                            Ich bin mir sicher das es kein schönes Erlebniss ist und ich beneide keine Frau darum. Doch mal ganz ehrlich.... ich frage mich ob sich die Frauen das zuerst selbst angetan haben.... kann man so einen schmerz überhaubt real simulieren. Schmerz ist sowiso bei jedem Menschen ganz anders. Ich Frage mich wirklich was so ein Versuch soll. Mann kann nicht sagen das ein Geburt mehr oder wneiger schmerzhaft ist wie was anderes. Eine Frau stirbt fast vor scherz und eine andere ertrögt es sehr gut. Was soll das ganze. Schmerzen sind Schmerzen.... einfach nichts schönes. PUNKT

                                            • Carmen G. am 23.01.2013 03:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                              Glückshormon.....

                                              Da hast du völlig Recht. Ausserdem haben wir Frsuen bei der Geburt viel Hormon das ausgeschüttet wird. Ich habe 3 Kinder und obwohl es schmerzhaft war, möchte ich eine Spontangeburt nicht missen.

                                            • R.H. Mayer am 23.01.2013 05:38 Report Diesen Beitrag melden

                                              Höchster Schmerzgrad

                                              Wehen-Schmerzen stehen in der Intensivität und Schwere an vorderster Stelle mit Koliken. Es existieren sehr wohl verschiedene Grade. Schmerz ist nicht gleich Schmerz. Wehen-Schmerzen können gleichzeitig im Bauch, in den Oberschenkeln und im Rücken auftreten. So wie es in diesem Bericht zu sehen ist, wurden Elektroden nur in der Bauchgegend angebracht. Ich spreche aus Erfahrung. Bei zwei Kindern drei Tage lang Wehen und dann Notfallkaiserschnitt. Hätte es die Natur so eingerichtet, dass nur abwechslungsweise Kinder geboren werden, wäre die Kinderzahl max. bei drei!

                                            • Ainos R am 23.01.2013 06:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                              es macht sinn

                                              es macht Sinn glaub mir, und ja, jede empfindet die schmerzen anders dass ist bei uns Frauen auch nicht anders, ich hatte 2 Geburten beide Normal und Ohne irgendwelche Narkose. Viele Männer meinen immer noch das wir Frauen übertreiben es wäre gut bei der Schwangerschaftsvorbereitung der Mann für 15 Minuten mit diese dingen zu testen

                                            • AS am 23.01.2013 06:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                              Soso...

                                              Versuchen sie mal, etwas in der Grösse einer Melone durch eine Öffnung so gross wie eine Zitrone zu pressen, das über Stunden, dann überdenken sie ihren Kommentar vielleicht nochmal...

                                            • 3xaua am 23.01.2013 07:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                              an meinen Vorschreiber

                                              Das kann auch nur ein Mann schreiben... Geburtswehen sind eben nicht mit anderen Schmerzen vergleichbar. Wenn man 1-3 min. vor Schmerz so ausser Gefecht gesetzt wurde, dass man weder gehen, reden oder an irgendetwas anderes denken kann, ist es schon simuliert worden, aber wahrscheinlich immer noch zu wenig. Denn am Ende hat er versucht den Schmerz mit lachen zu überspielen... das kann man während den echten Geburtswehen definitiv nicht. Ich bezweifle auch, dass sie schon mal ein Frau hautnah an eine Geburt begleitet haben, sonst würde ihnen im Traum nicht einfallen so zu schreiben.

                                            • Nat am 23.01.2013 07:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                              Typisch

                                              Typische Männerausage! Schmerz ist Schmerz! Habe auch so gedach bis ich gebahr! Habe das Gefühl, dass immer weniger Frauen spontan gebähren. Immer mehr Kaiserschnitte und PDA's.

                                            • Peter Fürst am 23.01.2013 07:38 Report Diesen Beitrag melden

                                              Fragwürdig!

                                              Kann dem allem nur beipflichten! Es tut mir für alle Frauen sehr leid dass sie solche Schmerzen über sich ergehen lassen müssen, aber eine Simulation der Wehen ist onehin nicht möglich! Das Schmerzempfinden von Männern ist zudem auch um einiges höher als jenes von Frauen, was in diversen Studien ja auch schon empfunden wurde, und in diesem Versuch wohl leider nicht mit berücksichtigt worden ist!

                                            • Dorli Hug am 23.01.2013 07:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                              Eine echt geburt wahrscheindlich herber

                                              Eine richtige geburt ist noch schlimmer. Die nachgeburt löst sich, blutverlust, dammriss, nachwehen. Das ist mit vielen schmerzen verbunden oder nimmt einem her.

                                            • VR am 23.01.2013 08:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                              mmh stimmt nur teilweise

                                              ja es stimmt shon das schmerzen individuell wahrgenommen werden....dennoch gilt es zu sagen das es sehr klare unterschide zwischen der schmerzwahrnehmung gibt. ich arbeite nun seit jahren als krankenschwester und habe au jensten Abteilungen gearbeitet und leider ist das so dass die maenner oftmals "wehleidiger" waren als frauen. oder sagen wir es so sie verlangen shneller im schnitt medikamente als frauen...frauen moegen laenger die sz ertragen....soll nichts gegen aenner sein...rede nur aus praxiserfahrungen

                                            • Frida am 24.01.2013 09:08 Report Diesen Beitrag melden

                                              Nicht einfach so

                                              jaja einige Frauen ertragen es sehr gut? Ja aber nur die Kaiserschnittmamis und PDA Medis Anhänger.

                                            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                          • Molly am 23.01.2013 01:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                            Funny video!

                                            Hahaha super lustig!! Sollte jeder mann mal machen. So als horizonterweiterungund um besseres verständnis für uns mädels zu bekommen :)

                                            • Funnybär am 23.01.2013 18:05 Report Diesen Beitrag melden

                                              Funny Kommentar

                                              Und ich dachte immer wir Männer hätten nur eine Hirnhälfte.

                                            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                          • Sch. Munzlerin am 23.01.2013 00:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                            Mutige Männer

                                            Zwei Stunden sind ja noch nichts, wenn man bedenkt, dass mit der Zeit auch die Kraft schwindet, solche extremen Schmerzen zu ertragen. Finds trotzdem lustig, wie die zwei durchtrainierten Jüngelchen sich da winden. Schliesslich gehen im richtigen Leben noch 9 1/2 Monate voraus, von denen mindestens die letzten zwei schon ziemlich Kräfteraubend sind. Frau geht also nicht mit Sixpacks ins "Experiment" rein, noch kann sie auf halben Weg einfach abbrechen :-) !

                                            • Klassenprimus am 24.01.2013 08:24 Report Diesen Beitrag melden

                                              Weicheier

                                              Frauen wurden von der Natur zum Gebären geschaffen, Männer nicht! Also immer langsam mit den jungen Pferden! Man könnte sonst auch sagen, dass die Frauen heute total verweichlicht sind, oder?

                                            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                          • Mami am 23.01.2013 00:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                            Cool

                                            Jetzt wissen die Männer dass wir Frauen viel mehr Schmerz aushalten können und wir in dem Sinne stärker sind. Die Geburt meines Sohnes ging ca. 14 Stunden. Irgend wann mal hatte ich einen Filmriss trotzdem ist es die schönste Zeit meines leben gewesen und gott sei dank können die meisten von uns diese Schmerzen vergessen.

                                            • Florian Forster am 24.01.2013 08:27 Report Diesen Beitrag melden

                                              50 / 50

                                              Bei deiner ersten Aussage hast du sicher recht, Geburtstschmerzen sind brutal, gar keine Diskussion. Wass aber das "mehr aushalten können" oder das "in diesem Sinne stärker" sein betrifft bin ich nicht ganz deiner Meinung. Wurdest du schon Mal auf dem Schlachfeld verwundet? bist mehr als 48 Stunden mit zerfetzten Beinen in der Kälte gelegen und hast auf den Sanitäter gewartet? Weisst du wie es sich anfühlt zwei Kugeln im Bauch zu haben? Ich denke nicht dass man aufgrund dieses Experiments sagen kann wer mehr Schmerz erträgt, da dies je nach Mensch und Erfahrung verschieden ist.

                                            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                          • Eidgenosse am 23.01.2013 00:22 Report Diesen Beitrag melden

                                            Schmerzen

                                            Ich kenne mich zwar nicht gut in diesem Themenbereich aus, doch ich erinnere mich das laut einer Studie ein Tritt in die Weichteile eines Mannes rund 12 mal schlimmer sind als die Wehen einer Frau. (Es gibt auch eine Masseinheit für Schmerzen.) Entsprechend würde ich vorsichtig sein hier jemanden als "arm" darzustellen. Wer als Mann diverse Internet-Nussknacker-Videos geschaut hat, weiss schliesslich was "Mitfühlen" bedeutet. ;-) P.S. Dieser Kommentar soll natürlich keine Verharmlosung der Schmerzen darstellen, aber es steht ja auch jedem frei was er/sie schlussendlich macht.

                                            • tamara am 23.01.2013 17:47 Report Diesen Beitrag melden

                                              Unseriöse Quelle

                                              Pah, ein tritt zwischen die beine liegt gerade mal auf der position 4 der schmerzskala. Der ort, wo du diese behauptung gelesen hast scheint mir sehr unseriös

                                            • Tobi am 24.01.2013 00:49 Report Diesen Beitrag melden

                                              Schmerzen

                                              Man kann durch so einen Tritt in Ohnmacht fallen und im schlimmsten Fall an einen Reflextod sterben. Aber ich glaube nicht, dass man wegen Wehen in Ohnmacht fallen kann.

                                            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                          • Leserin am 23.01.2013 00:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                            Da kennt die Natur kein Pardon

                                            Finde es sehr mutig von den Jungs so etwas aus zu probieren. Denn ich weis noch ganz genau wie schlimm die Schmerzen waren und möchte diese nie mehr haben. Nur hatte ich diese Schmerzen über 12 Std. Der eine hat es gerade mal etwas über eine Stunde ausgehalten. Ja das ist echt hart Jungs. Die schlimmsten und längsten Schmerzen die ich jeh hatte. Gerade Gänsehaut bekommen.

                                              Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                            • A.F. am 23.01.2013 00:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                              Nichts gegen eine Kolik

                                              Ich hatte schon 3x einen Nierenkolik, somit erübrigt sich das Wissen um den Geburtsschmerz. Denn je nach Internet-Site ist eine Geburt gegenüber einer Kolik ein Sonntagsspaziergang...

                                                Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                              • Andy am 22.01.2013 23:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                                etwas fehlt

                                                jetzt fehlt nur noch eine maschine die den frauen simuliert wie weh es uns männern tut einen tritt zwischen die beine zu kassieren.

                                                • Madame Minoud am 23.01.2013 16:36 Report Diesen Beitrag melden

                                                  Was für ein Vergleich

                                                  Einen Tritt zwischen die Beine ist ja wohl nicht mit einer Geburt eines Kindes zu vergleichen - obwohl beides schmerzhaft ist. Ausserdem müsst ihr den Tritt zwischen die Beine nicht in Kauf nehmen um einem Menschen das Leben zu schenken... Also bitte - was für ein Vergleich.

                                                Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                              • bald 3 fach mami... am 22.01.2013 23:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                                männer können dafür andere sachen!

                                                tja, ich habs in 2 wochen zum dritten mal vor mir...

                                                • Auch Mami am 23.01.2013 17:32 Report Diesen Beitrag melden

                                                  Alles Gute!

                                                  Viel Glück! Ist auch beim 3 nicht anders, aber man weiss was auf einen zukommt. Meistens gehts auch ringer. Beim ersten hat man ja keine Ahnung ( vielleicht zum Glück, sonst gäbe es keine Kinder)

                                                Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                              • Hebamme am 22.01.2013 23:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                                Männer an die Wehen

                                                Echt cool dass die Männer mal sehn bzw. spüren wie es den Frauen geht.

                                                  Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                • Martina am 22.01.2013 23:26 Report Diesen Beitrag melden

                                                  So ein Schrott

                                                  Die moderne medizinische Schmerzforschung beweist, dass Männer in Bezug auf die Schmerzbelastbarkeit robuster konstruiert sind als Frauen. Daher greifen Männer seltener zu schmerzlindernder Arznei und sie neigen dazu, sich häufiger immer wieder belastenden und schmerzhaften Situationen auszusetzen. Zudem sind Schmerzen sehr individuell erlebt, eine starke Rolle bilden Ängste und Erwartungen, aber auch der momentane Hormonhaushalt. Dieser Beitrag hat höchstens Unterhaltungswert.

                                                    Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                  • 3fach Mami am 22.01.2013 23:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                                    Baby lässt Schmerzen vergessen

                                                    Jeder Mensch hat eine andere Schmerz Grenze. Man kann die Geburtswehen auch so beschreiben; Wie wenn man unter sehr starker Verstopfung leidet. Wobei das schnell vergessen geht, denn das Ergebnis ist es Wert. :-)

                                                      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                    • Sohn am 22.01.2013 23:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                                      Danke Mutter

                                                      Ich würde dieses Experiment auch gerne machen. Wohl nicht für 2 Stunden, aber es interressiert mich schon, was das für Schmerzen sind. Ich habe auf jeden Fall grossen Respekt vor jeder Mutter! Männer, eigentlich sollten wir die Frauen jede Minute auf Händen tragen, aus Dankbarkeit, dass sie das auf sich nehmen um uns ein Kind zu schenken!

                                                        Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                      • Mary Poppins am 22.01.2013 23:09 Report Diesen Beitrag melden

                                                        Schmerzskala?

                                                        Das musste man(n) ja mal ausprobieren :-) Fraglich ist, wie vergleichbar dieser Schmerz mit Geburtswehen ist. Mit einem Krampf in den Bauchmuskeln kann man ja gar nicht mehr richtig atmen. Aber ganz ehrlich: schon 8 von 10 auf der Schmerzskala nach bloss zwei Stunden? Zum Glück dauerte diese Geburt nicht 24 Stunden oder noch mehr...

                                                          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                        • Super Beitrag am 22.01.2013 23:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                                          Selten so gelacht

                                                          Haha, ich krieg' mich nicht mehr ein, selten sooo gelacht! Diese beiden Checker plötzlich nicht mehr so cool. Super Beitrag.

                                                            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                          • Jo Ana am 22.01.2013 23:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                                            Ein Hoch auf die PDA

                                                            Ein Hoch auf die PDA und den Kaiserschnitt ! Echt warum freiwillig leiden und mir meine V ruinieren ? Das ist es mir nicht wert.

                                                            • Nancy Hartmann am 23.01.2013 17:38 Report Diesen Beitrag melden

                                                              Jedem das seine

                                                              das ist natürlich Ansichtssache. Eine PDA birgt mehr Gefahren wie erzählt wird. Meine Freundin musste eine machen vor 5 Jahren. Sie hat immer noch Probleme mit dem Gefühl im einen Fuss. Eine andere hatte zuerst einwenig Mühe, das " Muttergefühl" für ihr Kind zu entwickeln, da es einfach " plötzlich " da war. Wenn ein med. Grund vorliegt ist das ganze etwas anderes! Es gibt auch Leute die meinen, das Kind habe ein Trauma, wenn es nicht "spontan" geboren wird. Bin aber nicht Verfechterin dieser Theorie.

                                                            • manuela b. am 23.01.2013 21:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                                              pda?

                                                              es ist auch ohne pda möglich... der schmerz ist für etwas sinnvolles da, die natur hat das schon richtig gemacht

                                                            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                          • Penny Privat am 22.01.2013 23:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                                            Voll krass

                                                            Voll krass Ich war noch nie schwanger also kann ich es nicht beurteilen Penny(12)

                                                              Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                            • lady g am 22.01.2013 23:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                                              tolle typen

                                                              Dir dind mir sympatisch die beiden ;-)

                                                                Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                              • liatai am 22.01.2013 22:59 Report Diesen Beitrag melden

                                                                Genau

                                                                jup, genauso ist es. Und wir wollen während der Geburt auch keine dummen Sprüche wie "aaaatmen" oder "schrei doch nicht so rum" etc - Wehen tun so weh wie sonst nix.

                                                                  Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                                • Mivo am 22.01.2013 22:56 Report Diesen Beitrag melden

                                                                  Kaiserschnitt

                                                                  Ich hoffe, die wollen nicht auch noch herausfinden, wie sich ein Kaiserschnitt anfühlt.

                                                                  • Sian am 24.01.2013 00:45 Report Diesen Beitrag melden

                                                                    @Mivo

                                                                    Halt wie eine Operation. Da fühlt man nicht grossartig schmerzen, nur danach halt wie bei einer Operation

                                                                  Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                                • Ladidaa am 22.01.2013 22:53 Report Diesen Beitrag melden

                                                                  Super :D

                                                                  Ich finde das eine super Idee :D Wäre vielleicht garnicht so schlecht jeden Mann im sexualkundeunterricht 30min an das ding anzuschliessen

                                                                    Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                                  • Pseudo Nym am 22.01.2013 22:51 Report Diesen Beitrag melden

                                                                    Fragwürdig

                                                                    Zu glauben, dass diese Schmerzen repräsentativ sind, ist naiv. In dieser typischen 0185 Sendung wird nun suggeriert, dass die von den Moderatoren erlittenen Schmerzen tatsächlich dem Schmerz einer schwangeren Frau entsprechen. Dabei werden hunderte andere Faktoren ausser Acht gelassen. Aber sicherlich ein gefundenes Fressen für Feministinnen, welche mit dem selbstverständlich gesetzlich verordneten Geburtsschmerz alles rechtfertigen können.

                                                                      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                                    • Thomas am 22.01.2013 22:50 Report Diesen Beitrag melden

                                                                      Was ist schmerzvoller?

                                                                      Auf der Schmerzskala nur eine 8 von 10? Was haben die denn gemacht, dass noch mehr Weh tat?

                                                                        Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                                      • Girl am 22.01.2013 22:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                                                        Hammer Test! 

                                                                        Ich finde es meiner Meining nach eines der geilsten Experimente die ich je gesehen habe.

                                                                          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                                        • Kay N. Sinn am 22.01.2013 22:40 Report Diesen Beitrag melden

                                                                          Unsinniges Experiment

                                                                          Uns Männer fehlen die Hormone, die die Schmerzen "erträglicher" machen. Aus diesem Grund können Frauen Schmerzen auch besser verkraften als wir Weicheier. Ein sinnloser Vergleich, finde ich.

                                                                            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                                          • mamma am 22.01.2013 22:38 Report Diesen Beitrag melden

                                                                            *hihi*

                                                                            Sehr amüsant, die Männer mal leiden zu sehen. Zum Glück vergisst man, wie weh es tut - ich habe mich bei der zweiten Geburt verflucht, weil ich wirklich nicht mehr wusste, wie verdammt weh es tut. Trotzdem würde ich es wieder tun!

                                                                            • xerox am 23.01.2013 17:08 Report Diesen Beitrag melden

                                                                              hihi

                                                                              ja, wärend der zweiten Geburt hab ich auch geschumpfen wieso ich mich denn nicht mit einem Baby zufrieden geben konnte. Als der Kopf da war wusste ich es wieder *g*

                                                                            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                                          • Beatrice am 22.01.2013 22:37 Report Diesen Beitrag melden

                                                                            Also, nicht ganz objektiv

                                                                            Ja das sind heftige Schmerzen! Aber man darf auch nicht vergessen dass der Frauenkörper auf die Geburt vorbereitet wird, da ja schwanger. Da helfen ganz viele Hormone und andere Stoffe mit, das ganze erträglicher zu machen. Noch dazu möchte ich wissen, ob eine Mutter diese Elektroschocks an sich selber ausprobiert hat, um zu bestätigen dass sich das gleich wie Wehen anfühlen (Was ich ehrlich gesagt bezweifle). Und das sagt eine Frau!! Also für mich, ein Test für die Katz!

                                                                              Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                                            • B. B. am 22.01.2013 22:29 Report Diesen Beitrag melden

                                                                              Hab auch grad

                                                                              vor 2 Wochen geboren und zwar ohne Schmerzmittel oder sowas ;) und das waren nicht nur 2 Stunden und ich musste elends lange die Presswehen veratmen.. da wären die Männer wohl gestorben. Finds aber toll, dass es sowas gibt, kann mir gut vorstellen, dass da einige Männer neugierig drauf sind.

                                                                                Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                                              • Junge Mami am 22.01.2013 22:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                                                                Alle männer!!

                                                                                Das sollten alle männer durchmachen und nicht nur 2 stunden !!!! Da ich niemanden ksbe oder je gehört habe, dass das baby in 2 stunden geboren war -.-!! Bei mir waren es 6 shnerzhafte stunden!! Und die hebame meinte ich hatte glück das hätte 3 mal so lang dauern können!!

                                                                                • xerox am 23.01.2013 17:06 Report Diesen Beitrag melden

                                                                                  jetzt kennst du eine

                                                                                  Na dann nimm mich, das erste Baby war nach 3 Stunden da, das zweite nach 2 Stunden. Spontan ohne irgendwas. Gibts also schon.

                                                                                • Rösi Müller am 23.01.2013 20:38 Report Diesen Beitrag melden

                                                                                  Es geht auch schneller...

                                                                                  Meine 2. und 3. Geburt dauerte weniger als 2 Stunden...

                                                                                Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                                              • Paul Meister am 22.01.2013 22:27 Report Diesen Beitrag melden

                                                                                Allerdings ist

                                                                                damit die Frage nach dem subjektiven Schmerzempfinden nicht geklärt. Könnte durchaus sein, dass Männer und Frauen Schmerz nicht gleich wahrnehmen (können)

                                                                                  Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                                                • Nat am 22.01.2013 22:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                                                                  SUPER

                                                                                  Super! Mutig von den Jungs. Diesen Schmerz sollte jeder werdende Vater für einen kurzen Moment fühlen können. Ich weiss aber auch, dass es für den Mann sehr schmerzhaft ist, seine Frau so leiden zu sehen und nicht gross helfen zu können. Zum Glück gehen die Schmerzen aber nach der Geburt schnell vorbei und sind bald ganz vergessen. Sonst gäbe es nur Einzelkinder! Wobei ich das Gefühl habe, dass nur noch wenige Frauen spontan gebähren! Gibt immer mehr Kaiserschnitte oder PDA's.

                                                                                    Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                                                  • cat am 22.01.2013 22:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                                                                    art von Solidarität

                                                                                    finde schön, dass sich die Jungs dazu bereit erklärt haben

                                                                                      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                                                    • Paule am 22.01.2013 22:21 Report Diesen Beitrag melden

                                                                                      Blödsinniges Experiment

                                                                                      Dieses Experiment ist blödsinnig. Schmerz lässt sich nicht genau messen, auch wenn das von einigen Forschern behauptet wird. Daher kann man auch nicht realistisch Geburtsschmerzen beim Mann simulieren. Alles in allem ein Experiment bei dem uns die vermeintliche Überlegenheit des einen Geschlechts über das andere demonstriert werden soll. Dabei sollte man langsam wissen das Mann und Frau unterschiedliche Fähigkeiten haben die sich ergänzen.

                                                                                        Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                                                      • justin g. am 22.01.2013 22:17 Report Diesen Beitrag melden

                                                                                        ich sags jetz mal ganz klar

                                                                                        wir männer sind froh das wir diese schmerzen nicht erdulden müssen. aber es ist von der natur heraus gegeben liebe frauen das IHR sie erdulden müsst. aber wenn wir kinder bekommen könnten würden wir diese schmerzen genauso über uns ergehen lassen müssen. und dann würdet ihr wohl auch nicht immer aufschreien. es gibt sogar spezies bei der der mann das kind gebärt und dazu ist der bauch dann GANZ OFFEN-> seepferdchen. oder das weibchen frisst den mann. spinnen und gottesanbeter. seid also froh das euer partner auch nur in irgendeiner form dann für euch da ist

                                                                                          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                                                        • Hebamme am 22.01.2013 22:16 Report Diesen Beitrag melden

                                                                                          nach nur zwei Stunden?

                                                                                          das nenne ich mal eine "Luxusgeburt" für ein Erstgebärender! :D

                                                                                            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                                                          • J. Meyer am 22.01.2013 22:16 Report Diesen Beitrag melden

                                                                                            Sicher ein gelungenes Experiment?

                                                                                            Sicher ein Experiment, welches zumindest diesen 2 Männer die Schmerzen der Wehen näher brachte. Ich denke aber auch, kein Experiment kann realitätsnah den Männern aufzeigen, was Frauen in diesen Phasen durchmachen, aber es gibt sicher einen ungefähren Einblick, welche Tortour eine Frau durchlebt. War bei der Geburt dabei u die Wehen meiner Frau taten mir schon beim blossen Anblick weh. Es war einerseits grausam, andererseits ein Erlebnis für das ich meine Frau dankbar war. Viele Männer wissen das oft nicht zu schätzen, leider.

                                                                                              Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                                                            • JoeL am 22.01.2013 22:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                                                                              Heftig o.O

                                                                                              Respekt an alle Mütter da draussen

                                                                                                Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                                                                              Immobilien

                                                                                              powered by

                                                                                              Immobilien finden

                                                                                              PLZ
                                                                                              Preis bis
                                                                                              Zimmer bis

                                                                                              Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren