20 Minuten hat den Instagram-Account der neuen Bachelorette durchstöbert – und dafür ganz nach unten gescrollt.
Bevor Andrina Santoro (26) als neue Bachelorette erkoren wurde, postete sie bereits fleissig auf Instagram. Hier gibts einen Rückblick auf Andrinas älteste Insta-Pics. Die Zürcherin zierte 2014 das Cover des Männermagazins «Maxim». Und hielt dieses für ihren ersten Instapost, der zurzeit auf dem Profil zu finden ist, in die Kamera. Im Februar 2014 posierte sie als Werbegesicht für die Kampagnen vom Casino Davos und Casino Baden. Im April 2015 zeigte sich Andrina einen Tag vor der Kölner Fitnessmesse Fibo «shredded», wie sie in der Caption schreibt. Im Juni 2015 schreibt Andrina unter dieses Bild: «Meine Stärke kommt nicht vom Gewichteheben. Meine Stärke kommt davon, dass ich wieder aufstand, als ich am Boden war.» Wovon sie spricht: Im Mai 2015 lag die Zürcherin nach einer Lungenentzüdung und Atemproblemen zwei Wochen im Koma. Im Juli 2015 postete sie ein Transformationsbild, ihre Statur hatte sich verändert. Zu einem Bild mit Brille vom Dezember 2015 schreibt sie: «Every end is a new beginning...» Von welchem Ende Andrina hier wohl spricht? An der Polestange zeigte sie sich im Januar 2016 und schrieb, Poledance sei ihre zweite Leidenschaft (an erster Stelle steht vermutlich das Gym). Hier gönnt sich Andrina einen Post-Workout-Protein-Shake-Date mit einem befreundeten Gym-Fan. Cheers! Es ist März 2016 – und Andrina macht Liegestütze. Ein ganz natürlicher Schnappschuss vom Juni 2016. Im Juli ist Andrina inkognito und gestylt in Zürich unterwegs. Im Oktober 2016 gewann Andrina den Bodybuilder-Titel als Swiss Champ in der Kategorie Bikini. Sie sei schlaflos, aber überglücklich, schrieb sie dazu. Andrina, stolz, happy und entspannt (ausser in den Bauchmuskeln) nach ihrem Titelgewinn. Im Oktober 2016 postete sie erneut Bilder ihrer Entwicklung: Den April 2015 bezeichnete sie als «top condition», im Mai 2015 erkrankte sie an einer Lungenentzündung und lag zwei Wochen im Koma, im Oktober 2016 nahm sie am ersten Bodybuilding-Wettbewerb teil. «Glaub an dich und gib niemals auf», meinte sie in der Caption. Aus dem gleichen Monat ist dieses Selfie. Andrina posiert im Gym, gepostet hat sie das Bild im November 2016. Auch ein Bild aus Kindertagen ist auf Andrinas Insta-Feed zu finden. Supersüss, oder? Bei diesem Bild fragte sie ihre Follower im Juni 2017, welchen Körpertyp sie bevorzugen würden – «curvy» oder «shredded». Die Frage scheint Andrina sich auch über ein Jahr später noch zu stellen. Im November 2018 schrieb sie zu diesem Post erneut: «Shredded or curvy?» Zurzeit fährt sie auf auf jeden Fall die Curvy-Schiene. September 2017: Andrina im Sommerkleid, passend zu den Gartenpflanzen in den Ferien in Serbien. Sixpack, bischs du?
Mehr Bildstrecken