Wie könnte das erste Kind von Meghan und Harry aussehen? Wir wissen es – ungefähr.
Man erkennt sie sofort wieder: Das ist Meghan 1982, damals knapp ein Jahr alt, auf dem Schoss ihrer Halbschwester Samantha. Auf diesem Foto ist sie vermutlich noch etwas jünger, wohl ein paar Monate alt. Mit vier Zähnen lacht Meghan in die Kamera, das Bild dürften ihre Eltern gemacht haben. Ob Baby Sussex auch einen dunklen Lockenkopf haben wird? Wenn der Sohn der beiden nach Harry kommt, wird es ein hellerer Typ. Hier ist Harry mit seiner Mutter Lady Diana zu sehen. Das Foto stammt von Ende 1984, als Harry gerade mal zwei Monate alt war. Diese Bilder entstanden im Rahmen der Taufe von Harry im Dezember 1984. Knuffig, der kleine Harry! Am Mittwoch werden wir voraussichtlich die ersten Bilder von Baby Sussex sehen. Wir haben es vorab schon mal gewagt, Fotos von Harry und Meghan zu verschmelzen und mithilfe von sieben Baby-Generator-Apps den Royal-Nachwuchs gezeugt. Aber es sei gesagt: Genaue Voraussagen kann die App natürlich nicht treffen. Eh klar! Laut BabyMakerApp wird der Bub von Harry und Meghan viele dunkle Haare haben. Die Augenpartie ist vom Papa geprägt, der Mund von der Mama. Somit eine komplette Vermischung des Royal-Paares. Realitätsnähe: Unter Null. Ein süsses Bild kreiert die App Your Future Baby. Welchem Elternteil das Kind aber ähnlicher sieht, lässt sich auch hier nicht wirklich sagen. Die App scheint einfach ein beliebiges Baby-Foto zu verwenden, ohne die äusserlichen Merkmale von Harry und Meghan mit einzubeziehen. Die Seite Luxand.com ist da schon konkreter und setzt ebenfalls darauf, dass Baby Sussex kein Rotschopf wird. Dafür scheint es Harrys Augenfarbe und Gesichtszüge zu bekommen. Irgendwie herzig. Warum das Kind aber Kopfhörer trägt? Warum auch nicht. So sieht der Bub gemäss Makemebabies.com aus. Bis auf die braunen Augen und die vollen Lippen scheinen sich die Gene von Harry durchzusetzen. Ziemlich niedlich, oder? Ob der jüngste Nachwuchs im britischen Königshaus aber tatsächlich Ähnlichkeiten mit einem der Babyfotos hat, wird sich bald zeigen.
Mehr Bildstrecken