Der grösste Traum von Klaas Heufer-Umlauf ist ein Nummer-Eins-Hit mit Capital Bra. Und er erfüllt sich diesen auch – aber ohne, dass der Rapper davon wusste.
Klaas Heufer-Umlauf wollte einen Nummer-eins-Hit mit Capital Bra aufnehmen. Und das tat er auch – nur ohne das Wissen des Rappers. «Warum zur Hölle sollte der mit mir einen Song machen? Das ist ja wohl das Allerletzte, was man als Rapper machen sollte», so Klaas – und wusste sich anderweitig zu helfen. Der Moderator lud den Musiker in seine ProSieben-Show «Late Night Berlin» ein. Bevor es zu den Aufzeichnungen ging, wollte Klaas mit Bra noch ein Vorgespräch führen. Dabei sollte das Musikvideo und der gemeinsame Track dank versteckter Videos entstehen. Noch bevor Klaas auf Bra traf, fingen die Kameras für das Musikvideo zu filmen. So entstanden bei der Ankunft des Rappers die Szenen auf dem Parkplatz. Auch der coole Gangster-Walk wurde Teil des Videos. Am Ort des Geschehens angekommen, dem Besprechungsraum der Produktionsfirma, nahmen Klaas und Bra dann Platz. Was auf den Rapper zukommen würde, ahnte er nicht. Mit geschickten Fragen entlockte ihm Klaas seine typischen Formulierungen zu den Themen Uhren, Fussball, Drogen und Autos. Bis zuletzt schöpfte der Musiker keinen Verdacht, liess die Fragerunde über sich ergehen. Sogar über ein ungewöhnliches Geschenk von Klaas schien sich Bra zu freuen: Der Moderator überreichte ihm einen Beutel Thymian-Tee. Im Musikvideo selbst soll das Päckchen dann nach einer ganzen Menge Drogen aussehen. Und die Ähnlichkeit ist tatsächlich verblüffend. Der Höhepunkt des Streichs war aber definitiv die Polizeikontrolle. Klaas engagierte Schauspieler, die sich als Polizisten verkleideten, und bei Capital Bra eine inszenierte Fahrzeugkontrolle durchführten. Die versteckte Kamera zeichnete die Szene auf. «Ich glaube nicht, dass er sauer auf mich ist», hofft Klaas zum Schluss. Und nein, ist er nicht: Capital Bra freut sich auf Instagram über den Erfolg des Videos des gemeinsamen Songs «Die Gang ist mein Team». In den Youtube-Trends kletterte der Track bereits auf den ersten Platz. Ob es in den Charts einen ähnlichen Erfolg geben wird?
Mehr Bildstrecken